1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 26.02.2016, 2:30 PM Uhr

Chemnitz

 

Chemnitz – Vermisste wieder da

(He) Die seit 14. Februar 2016 Vermisste (siehe Medieninformation Nr. 91 vom 15. Februar 2016) ist wieder zurückgekehrt. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. Die Polizei bedankt sich bei den Medien für die Unterstützung der Suche nach der Seniorin und bittet, von der weiteren Veröffentlichung des zu Fahndungszwecken herausgegebenen Fotos abzusehen.

OT Lutherviertel – Drei Verletzte nach Zusammenstoß

(Kg) Von einem Hausgrundstück nach links auf die Clausstraße in Richtung Augustusburger Straße fuhr am Freitag, gegen 10.15 Uhr, der 26-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot. Dabei kollidierte der Peugeot mit einem in Richtung Zschopauer Straße fahrenden Pkw Audi (Fahrer: 27). Ein durch die Luft fliegendes Trümmerteil traf eine auf dem Gehweg befindliche Fußgängerin (85), die dadurch leichte Verletzungen erlitt. Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der Peugeot-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 22.000 Euro. Die Clausstraße war zwischen Fichtestraße und Carl-von-Ossietzky-Straße für reichlich zwei Stunden voll gesperrt.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Großweitzschen/OT Niederranschütz – Planenschlitzer unterwegs

(Gö) Auf zwei LKW-Anhänger hatten es Unbekannte in der Nacht von Donnerstag zu Freitag, zwischen etwa 21 Uhr und 7 Uhr, in der Straße Heiterer Blick abgesehen. Die Täter schlitzten die Planen der Anhänger auf. Aus einem wurde nichts entwendet, aus dem anderen ließen sie drei Packungen Bits im Wert von ca. 30 Euro mitgehen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Revierbereich Rochlitz

Lunzenau/OT Göritzhain – Auf Gegenfahrbahn geraten

(Kg) Die S 240 aus Richtung Wiederau in Richtung Göritzhain befuhr am Freitag, gegen 7.35 Uhr, die 20-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën. Beim Abbiegen kam der Citroën nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda (Fahrerin: 41). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Wolkenstein – Diebe kamen zwei Mal

(He) Unbekannte Täter sind zwei Mal innerhalb von 24 Stunden in eine Herberge in der Straße Am Bahnsteig eingebrochen. Beide Male hebelten sie die Eingangstür auf und suchten dann im Inneren nach Brauchbarem. Jedes Mal wurde aus einer Kassette Geld gestohlen. Insgesamt sind es mehrere hundert Euro. Geschehen sind die Einbrüche in der Nacht zum Mittwoch und in der Nacht zum Freitag. Beim letzten Einbruch wollten die Diebe offensichtlich noch Wurst und Käse mitnehmen. Vermutlich wurden sie jedoch gestört. Die Nahrungsmittel fand man bereitgestellt im Küchentrakt. Schaden entstand vor allem an der Tür. Die Reparaturkosten werden auf rund 2 000 Euro geschätzt.

Großolbersdorf/OT Hohndorf – Vorfahrtsfehler?

(Kg) Von der Alten Marienberger Straße nach links auf die bevorrechtigte Neue Hauptstraße (B 174) fuhr am Freitag, gegen 7.10 Uhr, der 51-jährige Fahrer eines Pkw Audi. Dabei kollidierte der Audi mit einem auf der B 174 in Richtung Zschopau fahrenden VW-Transporter (Fahrer: 44). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Kollision beim Linksabbiegen

(Kg) Von der Hohensteiner Straße nach links in eine Grundstückszufahrt bog am Freitag, gegen 9 Uhr, der 26-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes ab. Dabei kollidierte der Mercedes mit einem entgegenkommenden Pkw (Fahrer: 68). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro.


 


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106