1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendlicher bei Auseinandersetzung verletzt

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 29.02.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Auto ausgeräumt

Zeit:     28.02.2016, 01.00 Uhr bis 02.30 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Sonntag zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Ford Mondeo am Wettiner Platz und drangen in das Fahrzeug ein.

In der Folge stahlen sie ein Portmonee, einen Tablet-PC sowie eine Sporttasche. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. (ml)

Monitore gestohlen

Zeit:     27.02.2016, 23.30 Uhr bis 28.02.2016, 09.45 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in ein Firmengebäude an der Brucknerstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Eingangstür auf, durchsuchten die Räume und stahlen zwei hochwertige Monitore. Abschließende Schadensangaben liegen nicht vor. (ml)

Einbruch in Friseursalon

Zeit:     27.02.2016, 14.00 Uhr bis 18.02.2016, 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Ein Friseursalon an der Reitbahnstraße geriet am vergangenen Wochenende in das Visier von Einbrechern.

Nachdem die Täter die Zugangstür des Geschäftes aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume und stahlen verschiedene Friseurutensilien sowie Kosmetika. Zu dem entstandenen Schaden liegen keine Angaben vor. (ml)


Landkreis Meißen

Jugendlicher bei Auseinandersetzung verletzt

Zeit:     27.02.2016, 22.50 Uhr
Ort:      Riesa

Am Samstagabend wurde ein 17-Jähriger bei einer Auseinandersetzung vor einer Bar an der Friedrich-Engels-Straße verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der Jugendliche hielt sich mit Freunden in der Bar auf, als es zu Streitigkeiten mit anderen Anwesenden kam. Die Auseinandersetzung, in der mehrere Männer verwickelt waren, setzte sich schließlich vor dem Lokal fort. Dabei wurde der 17-Jährige von einem Unbekannten attackiert und verletzt. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 20 Jahre alten Mann mit dunklem Teint und lockigen Haaren gehandelt haben. Ein weiterer Jugendlicher (15) erhielt einen Faustschlag ins Gesicht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auffahrunfall

Zeit:     27.02.2016, 17.10 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Am Samstag kam es auf der B 173 zu einem Auffahrunfall. Der Fahrer (75) eines
VW Passat war in Richtung Grumbach unterwegs und wollte nach rechts auf die S 36 abbiegen. Dies bemerkte der Fahrer (51) eines weiteren VW Passat zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin (79) im ersten Passat leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro. (ml)

Wildunfall

Zeit:     28.02.2016, 14.30 Uhr
Ort:      Langenwolmsdorf

Die Fahrerin (40) eines Toyota befuhr die Verbindungsstraße zwischen Langenwolmsdorf und Neustadt, als unvermittelt ein Reh auf die Straße lief. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Auto der Frau entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro. (ml)

 


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233