1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schneeglätte – Fahrer wird beim Unfall eingeklemmt und verstirbt am Unfallort

Verantwortlich: Michael Verch (mv)
Stand: 01.03.2016, 1:00 AM Uhr

 

 

Landkreis Bautzen
Polizeirevier Bautzen
_________________

Schneeglätte – Fahrer wird beim Unfall eingeklemmt und verstirbt am Unfallort

Großhartau, Dresdner Straße
29.02.2016, 20:30 Uhr

Rettungsdienst, Notarzt und Polizei eilten am Montagabend zu einem Unfall auf der B6 in Großhartau. Der 42-jährige Fahrer eines Pkw Audi kam aus Richtung Dresden. Aus noch unklarer Ursache drehte sich der Pkw und geriet auf die andere Fahrspur. Der entgegenkommende, 29-jährige Fahrer eines Sattelzuges konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte in die rechte Fahrzeugseite des Audi. Der Pkw wurde an den Fahrbahnrand gegen ein Geländer und den Bordstein geschoben. Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Audi-Fahrer befreien. Trotz sofortig eingeleiteter Reanimation durch den Notarzt verstarb der 42-Jährige noch am Unfallort. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Unfallbearbeitung. Die B6 musste für etwa vier Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106