1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: In Keller eingebrochen

Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 02.03.2016, 12:45 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

In Keller eingebrochen

Plauen – (aw) In zwei Kellerräume eines Mehrfamilienhauses auf der Ziegelstraße drangen unbekannte Täter zwischen Sonntag, 12 Uhr und Dienstag, 13:15 Uhr gewaltsam ein. Ein Diebstahlschaden wurde bisher nicht festgestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 40 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

Unfall mit schwer verletzter Person

Schöneck – (aw) Am Dienstagmorgen kam es auf der S 305 aufgrund winterglatter Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 34-Jährige schwer verletzt wurde. Die Frau war mit ihrem Hyundai in Richtung Markneukirchen unterwegs, als sie kurz nach dem Ortsausgang Schöneck in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und im Seitengraben landete. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Geschwindigkeitskontrollen

Oelsnitz – (aw) Auf der Voigtsberger Straße wurden am Dienstag, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Bei erlaubten 50 km/h durchliefen 401 Fahrzeuge die Messstelle, davon waren 41 zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein VW mit 85 km/h. Dessen Fahrer muss 160 Euro zahlen, erhält zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Auseinandersetzung vor Wohnblock – Zeugen gesucht

Klingenthal – (ow) Zu zwei Auseinandersetzungen zwischen zwei Männern vor dem Wohnblock Kopernikusring 7/8 vom vorvergangenen Wochenende sucht die Polizei Zeugen.
Am Samstag, dem 20. Februar waren gegen 17.30 Uhr vor dem Eingang Nr. 8 die beiden 27 und 34 Jahre alten Männer in Streit geraten, wobei der 27-Jährige mehrfach versucht haben soll, dem Geschädigten eine Schlag zu versetzen, was jedoch misslang. Am folgenden Tag trafen die beiden Kontrahenten wieder aufeinander, diesmal gegen 13.30 Uhr vor dem Eingang Nr. 7. Bei jener Begegnung soll der 27-Jährige dem 34-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, wodurch dieser verletzt wurde.
Zeugen, welche einen oder gar beide Vorfälle beobachtet haben, werden gebeten sich an das Polizeirevier Auerbach zu wenden, Telefon 03744/2550.

Kennzeichendiebstahl

Reichenbach – (am) Unbekannte stahlen in der Zeit vom 19. bis 29. Februar das hintere amtliche Kennzeichen GTH-GP 119 eines Ford Fiesta. Das Auto parkte in Höhe der Albert-Schweitzer-Straße 39. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Wohnungseinbruch

Auerbach – (am) Auf bislang unbekannte Weise gelangte in der Nacht zum Dienstag ein Dieb in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Plauenschen Straße und entwendete eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweisen. Des Weiteren wurden im Treppenhaus Nahrungsmittel gestohlen. Es ist ein Schaden von etwa 50 Euro entstanden. Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallfluchten

Reichenbach – (am) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagnachmittag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug ein Kleinkraftrad Simson S 51. Das Moped parkte in Höhe der Eisenbahnstraße 7. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Tor durch Fahrzeug beschädigt

Treuen – (am) Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Montag, zwischen 7 und 17 Uhr, die Säule des Tores am Grundstückseingang der Humboldtstraße 6. Der Unfallverursacher hinterließ einen Schaden von ca. 3.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Sperrmüll angezündet - Brandstiftung

Rotschau – (am) Zum Brand von Sperrmüll kam es am Freitag, gegen 23:55 Uhr auf dem Gehweg in Höhe der Reichenbacher Straße 10. Durch das Feuer wurden teilweise die Hausfassade sowie Fenster beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Hauswand beschmiert

Zwickau, OT Innenstadt – (am) Unbekannte beschmierten in der Nacht zum Dienstag mit einem grünen Stift die Gebäudewand des Polizeireviers an der Seite zur Unteren Gasse. Es wurde über eine Fläche von 80 Zentimetern x 120 Zentimetern der Schriftzug „§ 52“ angebracht. Hinweise zu den Schmierfinken bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Körperverletzung zieht Polizeieinsatz nach sich

Zwickau – (am) Im Rahmen einer Auseinandersetzung in der Asylunterkunft auf der Äußeren Dresdner Straße wurde am Dienstag, gegen 22:50 Uhr ein 28-jähriger Afghane am Arm verletzt und erlitt Prellungen im Kopfbereich. Der Mann war vorher mit einem 19-jährigen Landsmann in Streit geraten. Nun ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflucht

Werdau – (am) Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte einen in Höhe Clara-Zetkin-Straße 2 geparkten Ford Focus an der hinteren linken Seite. Unfallzeit: Dienstag, 9:15 Uhr bis 14:20 Uhr. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Lkw verursacht Verkehrsunfall - Unfallflucht

Hartenstein, OT Thierfeld – (am) Ein bislang unbekannter Lkw verursachte am Dienstag, gegen 6 Uhr einen Verkehrsunfall auf der S 255/Hartensteiner Straße, in Höhe der Anschlussstelle zur A 72, Richtung Chemnitz. Ein Hyundai-Fahrer befuhr die Hartensteiner Straße, in Richtung Hartenstein, hinter dem unbekannten Lkw, wobei der Lkw eine erhebliche Menge Schnee verlor. Dieser fiel auf die Frontscheibe des Hyundai, der infolge mit einem entgegenkommenden Transporter zusammenstieß. Beide Insassen des VW Transporters wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (ca. 10.000 Euro) und sie mussten abgeschleppt werden. Der Lkw verließ die Unfallstelle, ohne anzuhalten. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Pkw brannte

Werdau, OT Steinpleis – (am) Am Mittwoch kam es gegen 8:15 Uhr, im Bereich der Otto-Türpe-Straße/Eichlerstraße, zum Brand eines BMW. Das Fahrzeug begann nach jetzigen Erkenntnissen während der Fahrt aus dem Motorraum zu qualmen und schließlich zu brennen. Die freiwillige Feuerwehr kam zum Einsatz. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen liegt die Brandursache in einem technischen Defekt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Von der Fahrbahn abgekommen

Hartenstein – (am) Auf winterglatter Straße geriet am Dienstag, gegen 23:30 Uhr ein Golf-Fahrer (20) ins Schleudern und kam von der Fahrbahn der S 255/Hohe Straße ab. Der 20-Jährige war in Richtung A 72 unterwegs. Folglich prallte der Pkw gegen drei Straßenbäume. Der junge Mann wurde verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Autoreifen abmontiert und entwendet

Meerane – (aw) In der Nacht zum Dienstag entwendeten Unbekannte durch Abmontieren alle vier Kompletträder eines auf dem Westring abgestellten Audi A4. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Diebstahl von Buntmetall

Meerane – (aw) Unbekannte drangen in der Nacht zum Dienstag in ein im Ausbau befindliches Mehrfamilienhaus an der Karl-Schiefer-Straße ein und entwendeten Werkzeuge und Kupferrohr im Wert von ca. 900 Euro. Über ein Kellerfenster waren die Täter in das Objekt eingebrochen.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.   

In Wohnung eingebrochen

Glauchau – (aw) Auf der Kantstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag, zwischen 2:30 Uhr und 5:30 Uhr, gewaltsam in eine Wohnung ein. Zum Diebstahlschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor. Sachschaden: ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Oberlungwitz – (aw) Auf der Stollberger Straße (B 180) kam es am Dienstagmorgen, gegen 5:35 Uhr zu einer Unfallflucht. Eine 22-Jährige war mit ihrem Seat Ibiza in Richtung Oberlungwitz unterwegs, als ihr in Höhe der Bisonranch ein unbekanntes Fahrzeug entgegenkam und es zum „Spiegeltreffen“ kam. Sachschaden: ca. 500 Euro. Die 22-Jährige hielt sofort an, der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbittet Zeugenhinweise.  


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt