1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz zu Versammlungen und Verkehrsbeeinträchtigungen im Görlitzer Stadtgebiet

Verantwortlich: André Schäfer
Stand: 04.03.2016, 20:45 Uhr

Zur Gewährleistung des störungsfreien Verlaufs zweier für den heutigen Tag im Görlitzer Stadtgebiet angemeldeter Versammlungen hat die Polizeidirektion Görlitz zusätzliche Polizeibeamte zum Einsatz gebracht.

Am Nachmittag begann eine Versammlung in der Innenstadt, in deren Verlauf die Teilnehmer eine Lichterkette bildeten, die von der Berliner Straße über den Postplatz zur Frauenkirche reichte. Die Veranstaltung wurde nach einer Abschlusskundgebung am Postplatz gegen 18:40 Uhr ohne bekannt gewordene Störungen beendet.

Eine weitere Versammlung hatte die Initiative „Görlitz bewegt sich“ für den Abend am Demianiplatz angemeldet. Die Veranstaltung begann 18:15 Uhr und endete gegen 19:40 Uhr ebenfalls ohne bekannt gewordene Störungen.

Im Zusammenhang mit der Versammlung von „Görlitz bewegt sich“ ermittelt die Polizei gegen einen 19-Jährigen aus Görlitz wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen. Er hatte gegenüber Einsatzkräften den Hitlergruß gezeigt.

Eine weitere Straftat registrierte die Polizei, als Einsatzkräfte im Stadtgebiet von einem 25Jährigen beleidigt wurden. 

Zwei weiteren Männern wurde das große Polizeiaufkommen in der Innenstadt zum Verhängnis. Einsatzkräfte kontrollierten sie und stellten dabei fest, dass das Fahrrad, welches die jungen Männer (19, 22) mit sich führten, als gestohlen gemeldet war.

Im Zuge des Versammlungsgeschehens kam es bis in die Abendstunden zu Verkehrseinschränkungen in der Görlitzer Innenstadt. Davon war teilweise auch der Straßenbahnverkehr betroffen.

Geschätzte Teilnehmerzahlen werden bei der Polizei lediglich zur eigenen Lagebewertung registriert. Bestandteil der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit sind sie nicht.

Zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung während der Versammlungen waren etwa 80 Polizeibeamte im Einsatz. (as)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106