1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Nach Einbruch gestellt

Verantwortlich: Jürgen Kutschke
Stand: 05.03.2016, 9:00 AM Uhr

Chemnitz


OT Schönau – Beim Abbiegen kollidiert

(Hc) Ein Pkw Citroen (Fahrer 63) kollidierte am Freitag, 15.45 Uhr mit einem Pkw Mercedes (Fahrer 43). Es entstand Sachschaden von
13.000 Euro. Der Mercedes war auf der Zwickauer Straße stadteinwärts unterwegs, als der Citroen aus der Kohlstraße auf die Zwickauer Straße abbog.

OT Sonnenberg – Sachbeschädigung an Stromkasten

(Ku)  Drei Tatverdächtige (m/27/23/21) wurden heute Nacht gegen
3.30 Uhr nach einem  Zeugenhinweis auf der Würzburger Straße festgestellt, nachdem sie im Bereich der ehemaligen Kaufhalle einen Stromkasten (einsEnergie) samt Sockel umgestoßen hatten. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. In der Folge kam und kommt es im Bereich Würzburger Straße, Beethovenstraße und Paul-Gerhardt-Straße, aufgrund des notwendigen Abschaltens der Stromzufuhr während der Reparaturarbeiten, zu partiellen Stromausfällen.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Großweitzschen/OT Niederranschütz – Tankanlage beschädigt

(Hc) Ein Lkw mit Anhänger hat beim Verlassen einer Tankstelle am Freitag, 16.40 Uhr Schaden in Höhe von 4 000 Euro an einer Erdgastankanlage verursacht. Vom Anhänger wurde der Tankschlauch erfasst und von der Zapfanlage gerissen. Zum Austritt von Gas kam es nicht.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Täter nach Einbruch gestellt

(Hc)  Am Freitagabend, 20.30 Uhr  wurde die Polizei zu einem Einfamilienhaus in die Richard-Wagner-Straße gerufen. Durch eine aufmerksame Nachbarin waren Einbruchgeräusche wahrgenommen worden. Durch die eintreffenden Polizeibeamten konnten zwei Täter
(34 und 26 Jahre) gestellt werden. An der Kellertür des Einfamilienhauses wurden Einbruchspuren festgestellt. Angaben zu Schadenshöhen liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Revierbereich Rochlitz

Rochlitz/OT Penna – Motorradbeiwagen entwendet

(Hc) In der Straße „Am Ring“  stellte am Sonnabend, 8.45 Uhr der Eigentümer eines Motorradbeiwagens fest, dass unbekannte Täter den senkrecht unter einem Carport abgestellten Silber/Schwarzen Beiwagen entwendet haben.  Der Wert wurde mit 1 400 Euro angegeben.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Aue – Fußgänger übersehen

(Hc) Am 4. März 2016, 14.10 Uhr wurde ein 55-jähriger Fußgänger auf dem Parkplatz an der Rudolf-Breitscheit-Straße 48 verletzt. Er wurde von einem rückwärts ausparkenden Piaggio Transporter (Fahrer 65) erfasst, als hinter diesem vorbei lief. Sachschaden entstand nicht.    

Schneeberg – In Pkw eingebrochen

(Hc) Am Sonnabend, 05.03.2016, 07.00 Uhr bis 07.15 Uhr, schlugen unbekannte Täter an einem, am Friedensring geparkten, Pkw Suzuki die Scheibe der Beifahrertür ein. Aus dem Fahrzeug wurde eine Geldbörse entwendet. Der Entwendungsschaden wurde mit 50 Euro angegeben.   

Revierbereich Stollberg

Thalheim – Drei Leichtverletzte

(Hc) Am 4. März 2016, 13:25 Uhr wurden auf der Zwönitztalstraße bei einem Auffahrunfall zwei Personen verletzt. Ein Suzuki Alto (Fahrer 44) war auf der Zwönitztalstraße in Richtung Brünlos unterwegs und wollte in ein Grundstück abbiegen. Ein nachfolgender Skoda Octavia (Fahrerin 30) fuhr auf. Beide Fahrer und ein 15-Jähriger Beifahrer im Suzuki wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 2 500 Euro.

Oelsnitz/Erzg. – Körperverletzung/Zeugengesuch

(Ku)  Auf dem Rathausplatz befanden sich mehrere Personen, welche dort mit Kreide "Toleranz, Würde, Nächstenliebe und Grundrechte für Alle" auf den Platz zeichneten. Diese Aktion steht im Zusammenhang mit der Kundgebung am heutigen 05.03.2016 auf dem Marktplatz in Oelsnitz, wofür es auch eine Genehmigung durch die Stadt Oelsnitz gibt. Gegen 21:40 Uhr kamen 5-6 Jugendliche, welche sich an den Zeichnungen störten und gingen auf die, vor Ort befindlichen, Jugendlichen los. Eine 33-jährige männliche Person wurde geschlagen/gewürgt. Die unbekannten Angreifer flüchteten daraufhin. Die Polizei sucht Zeugen, die im genannten Zeitraum Wahrnehmungen gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon 0371 387-495808 entgegen.

Revierbereich Annaberg
 
Annaberg-Buchholz – In Geschäft eingebrochen

(Hc) In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend haben unbekannte Täter die Eingangstür zu einem Ladengeschäft im Gewebering  aufgebrochen. Der Einbruch wurde 07.50 Uhr durch einen Mitarbeiter festgestellt.  Durch die unbekannten Täter wurden im Geschäft eine Kasse und ein Schrank aufgebrochen. Es entstand höherer Sachschaden. Entwendet wurde Bargeld im vierstelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106