1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Härtensdorf: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 06.03.2016, 1:20 AM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Skoda kracht gegen Straßenbaum

Eichigt, OT Süßebach – (rl) Samstagfrüh war eine 55-Jährige mit einem Skoda von Eichigt in Richtung Süßebach unterwegs. Ungefähr 400 Meter vor dem Ortseingang verlor sie, aus bisher ungeklärter Ursache, auf gerader Strecke die Kontrolle über den Pkw und kam nach links von der Straße ab. Das Auto fuhr einen eineinhalb Meter tiefen Abhang hinab und krachte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Die schwerverletzte Frau konnte sich selbst aus dem Auto befreien und Hilfe holen. Sie wurde in ein Krankenhaus verbracht. Am Fabia entstand ein Schaden von 6.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Autos zerkratzt

Hohenstein-Ernstthal / Waldenburg – (rl) Zwischen Donnerstag- und Samstagnachmittag waren drei auf der Karl-May-Straße geparkte Pkw das Ziel von Vandalen. Bei zwei Pkw, einem Peugeot und einem Mercedes, wurde der Lack zerkratzt. Ein weiterer Pkw, der sich aber nicht mehr am Ort befand, wurde mit weißer Farbe beschmiert. Der bisher bekannte Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Auch auf dem Parkplatz eines Waldenburger Tanzlokals am Freiheitsplatz trieben Rowdys ihr Unwesen. Hier wurde der Lack eines Opel und eines BMW zerkratzt. Der angerichtete Schaden wird auf 6.000 Euro beziffert

 

BAB 72

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Härtensdorf – (rl) Einen tragischen Verlauf nahm am Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall, der sich auf der BAB A72 zwischen den Anschlussstellen Zwickau/Ost und Hartenstein ereignet hat. Ein 57-Jähriger fuhr mit einem Skoda auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Leipzig. Plötzlich wechselte er in den rechten Fahrstreifen, wobei der Pkw ins Schleudern geriet, in die Leitplanke prallte, wieder auf die Fahrspur geschleudert wurde und mit dem Sattelauflieger eines dort fahrenden Lkw kollidierte. Der Yeti geriet bis zur B-Säule unter den Unterfahrschutz des Anhängers, wurde zurück auf den Standstreifen geschleudert und kam an der Leitplanke zum Stehen. Für den Pkw-Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Seine 57-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Die Richtungsfahrbahn war für 3 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Schaden von 15.300 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt