1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Crimmitschau: Honda Accord gestohlen

Verantwortlich: Anett Münster, Annabel Windisch, Oliver Wurdak
Stand: 08.03.2016, 1:15 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Honda Accord gestohlen

Crimmitschau – (am) Unbekannte stahlen vom Gelände eines Autohauses am Harthauer Weg einen nicht zugelassenen, silbernen Honda Accord (Baujahr 2006). Tatzeit: Samstagmittag bis Montagmorgen. Stehlschaden: ca. 8.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

In Dachgeschosswohnung eingebrochen

Plauen – (ow) Vom Dachboden aus sind Unbekannte am Montag in die Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Antonstraße eingebrochen, wobei sie die Zeit zwischen 8.15 Uhr und 17.30 Uhr nutzten. Aus der Wohnung stahlen sie u. a. Bargeld, ein Handy und ein Laptop im Gesamtwert von etwa 4.200 Euro. Der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Alle Reifen eines Pkw platt gemacht

Plauen – (ow) Auf dem Parkplatz im Hinterhof einer Firma an der Marienstraße hat am Montag, zwischen 6.55 Uhr und 12.10 Uhr ein unbekannter Täter alle vier Winterreifen eines schwarzen VW Golf zerstochen. Der dadurch angerichtete Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 400 Euro.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Stromverteilerkasten umgetreten

Elsterberg – (ow) Ein Unbekannter hat womöglich seine Wut an einem Stromverteilerkasten ausgelassen und diesen umgetreten. Dadurch ist Sachschaden von etwa 5.000 Euro verursacht worden. Der Standort des Stromverteilerkastens befindet sich An der Elsteraue/Ecke Thomas-Müntzer-Straße. Die Tat geschah zwischen Samstag- und Montagvormittag.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Einbruch in Wochenendhaus

Adorf, OT Remtengrün – (ow) In ein Wochenendhaus am Bahnweg sind unbekannte Täter im Zeitraum vom 22. Februar bis Montag eingebrochen. Gewaltsam wurde die Haustür geöffnet und die Räumlichkeiten durchsucht. Offensichtlich ist nichts entwendet worden. Der Sachschaden jedoch beträgt etwa 300 Euro.
Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Bau-Container aufgebrochen

Bad Elster – (ow) Auf Werkzeuge hatten es unbekannte Diebe abgesehen, als sie zwischen Donnerstagnachmittag und Montagvormittag den Werkzeugcontainer einer Baufirma auf der Baustelle An den alten Tennisplätzen/Carl-August-Klingner-Straße aufbrachen. Aus diesem entwendeten sie mehrere Leitern aus Aluminium sowie eine Tischsäge im Gesamtwert von ca. 600 Euro. Sachschaden entstand in Höhe von etwa 20 Euro.
Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Plauen – (ow) Als am Montag, gegen 18.35 Uhr der 48-jährige Fahrer eines Pkw Kia von der Syrastraße nach rechts in den Komturhof abbog, stieß er mit einem Radfahrer zusammen, welcher in Richtung Stadtzentrum fuhr. Beim Unfall wurde der 19-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Fahrspurwechsel führt zum Unfall

Plauen – (ow) Beim Zusammenstoß zweier Pkw ist am Montagmorgen Sachschaden von etwa 6.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer (35) eines Renault Megane war gegen 7.30 Uhr auf der Neundorfer Straße stadteinwärts unterwegs. Als er nach der Einmündung Wildstraße von der linken in die rechte Fahrspur wechseln wollte, kollidierte sein Renault mit dem in der rechten Fahrspur befindlichen Ford Focus einer 27-Jährigen. Der Megane war daraufhin nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Vorfahrt missachtet – 15.000 Euro Schaden

Plauen – (ow) Etwa 15.000 Euro Sachschaden war die Folge einer Vorfahrtsverletzung am Montagmorgen an der Einmündung Moorstraße/Reichenbacher Straße. Die Fahrerin (18) eines VW Golf wollte von der Moorstraße aus nach links auf die Reichenbacher Straße abbiegen. Dazu fuhr sie langsam in den Einmündungsbereich ein, übersah jedoch den von links kommenden VW Caddy eines 40-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Golf musste abgeschleppt werden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Reh stieß mit Linienbus zusammen

Limbach – (ow) Bei einem morgendlichen Zusammenstoß zwischen einem Reh und einem Linienbus hat das Reh den Kürzeren gezogen und ist noch an der Unfallstelle verendet. Der 61-jährige Busfahrer war am Dienstag gegen 6.55 Uhr mit seinem MAN auf der Limbacher Straße Richtung Netzschkau unterwegs, als das Reh ca. 300 Meter nach dem Ortsausgang von links über die Fahrbahn wechselte und in den Bus lief. Dadurch entstand am Bus Schaden von etwa 500 Euro. Weder dessen Fahrer noch seine Fahrgäste sind dabei verletzt worden. Der Bus konnte seine Fahrt fortsetzen.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Briefkasten beschädigt

Zwickau – (am) Unbekannte beschädigten mittels Böller, in der Zeit von Samstagmittag bis Montag, einen Briefkasten am Schulgebäude auf dem Platz der Einheit. Der Sachschaden wird auf ca. 700 Euro geschätzt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbruch in Schuppen

Zwickau – (am) Einbrecher drangen in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montag, 14:30 Uhr in einen Schuppen an der Lichtentanner Straße ein. Gestohlen wurden ein Rasenmäher, eine Bohrmaschine, ein Vorschlaghammer sowie weiteres Werkzeug und Elektrokabel. Außerdem versuchten die Unbekannten über die Terrassentür in das daneben stehende Einfamilienhaus einzubrechen, was jedoch misslang. Diebstahlschaden: ca. 600 Euro, Sachschaden: ca. 10 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

VW Polo brannte

Zwickau – (am) Eine Polo-Fahrerin (29) musste am Montag, gegen 15:20 Uhr ihr Auto auf der Clara-Zetkin-Straße stoppen, weil es aus der Motorhaube verbrannt roch und kurze Zeit später sogar eine Flamme sichtbar war. Die Berufsfeuerwehr Zwickau löschte den Brand. Der entstandene Sachschaden ist noch unbekannt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Baggerschaufel gestohlen

Crimmitschau – (am) Eine Grabenräumschaufel für einen Minibagger entwendeten Unbekannte in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen von einem Firmengelände an der Gablenzer Hauptstraße. Die Diebe hatten das Schloss des Eingangstores aufgebrochen und waren mit einem Fahrzeug in das Grundstück gefahren, um die Schaufel abzutransportieren. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro, der Sachschaden auf ca. 10 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Einbruch

Wilkau-Haßlau – (am) In der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen brachen Unbekannte in ein Geschäft auf der Culitzscher Straße ein. Die Räume wurden durchsucht, aber augenscheinlich nichts entwendet. Sachschaden: ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Staubsaugerbox aufgebrochen

Werdau – (am) Eine Staubsaugerbox wurde an der Waschanlage an der Uferstraße, in der Zeit von Samstag, 8:30 Uhr bis Montag, 7:30 Uhr, aufgebrochen und das Münzgeld entwendet.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Werkzeuge aus Lagerraum gestohlen

Lichtentanne – (am) Einbrecher waren, in der Zeit von Montag, 17:45 Uhr bis Dienstag, 7 Uhr in einer Firma auf der Gewerbestraße zugange. Sie hebelten das Tor zum Lagerraum auf und stahlen eine Handkreis- und Elektrosäge, einen Akku-Schrauber und eine Akku-Kreissäge. Der Stehlschaden beläuft sich auf knapp 8.000 Euro, der Sachschaden auf ca. 3.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unbekannte richten Chaos in Büro an

Hohenstein-Ernstthal – (aw) In einem Büro an der Herrmannstraße richteten unbekannte Tatverdächtige zwischen Samstag, 12 Uhr und Montag, 13:30 Uhr ein Chaos an. Sie lösten die Heizungsrohre, sodass Wasser auslief. Zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise.

Lederjacken im Wert von über 1.000 Euro gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (aw) Aus einem Bekleidungsgeschäft an der Bachstraße entwendete ein Unbekannter am Montag, gegen 16:15 Uhr vier Lederjacken im Gesamtwert von ca. 1.100 Euro. Als die Verkäuferin Kundschaft beriet, nutzte der dreiste Dieb die Gelegenheit und verließ mit den Jacken das Geschäft. Der Unbekannte, augenscheinlich südländischen Typs, ist ca. 1,70 Meter groß, von dicker Gestalt und hat ein ungepflegtes Äußeres. Er war bekleidet mit einer blauen Jeans, einer dunklen Jacke, einem Base-Cap aus kariertem Wollstoff und trug schräg über dem Körper eine Laptoptasche.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tatverdächtigen geben können.

Brand eines Schuppens

Glauchau – (aw) Auf dem Grundstück der ehemaligen Textilreinigungsfirma an der Lungwitztalstraße kam es am Montagnachmittag zu einem Brand. Unbekannte Täter setzten in einem Schuppen einen Sessel in Brand und zündeten in einem zweiten Gebäude Papier und Müll an. Das Feuer griff schließlich auf das Dach über. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der Sachschaden wird mit ca. 500 Euro angegeben. Personen kamen nicht zu Schaden. Bei den betroffenen Gebäuden handelt es sich um Abrissobjekte.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Diebstahl eines Kleinkraftrades

Meerane – (aw) Ein unbekannter Dieb entwendete in der Nacht zu Montag ein Am Bürgergarten gesichert abgestelltes blaues Kleinkraftrad „Aprilia“ (Versicherungskennzeichen: 722 LCI). Das Kleinkraftrad hat einen Zeitwert von ca. 60 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

In Gartenlauben eingebrochen

Meerane – (aw) In der Nacht zu Montag brachen Unbekannte gewaltsam in zwei Gartenlauben der Gartenanlage „Sonnige Höhe“ ein und richteten Sachschaden von etwa 100 Euro an. Entwendet wurde nichts.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Mountainbike entwendet

Limbach-Oberfrohna – (aw) Ein unbekannter Tatverdächtiger entwendete zwischen Sonntag, 19 Uhr und Montag, 18:30 Uhr aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Dr.-Neideck-Straße ein Mountainbike (schwarz/silberfarben) im Wert von ca. 400 Euro.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 bittet um Zeugenhinweise.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt