1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Renitenter Ladendieb

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.03.2016, 2:00 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Renitenter Ladendieb

Zeit:       07.03.2016, 16.50 Uhr
Ort:        Dresden-Nickern

Gestern Nachmittag wurden Dresdner Polizeibeamte auf die Dohnaer Straße gerufen. Ein 38-Jähriger hatte in einem Drogeriemarkt Parfüm im Wert von rund 240 Euro gestohlen. Kurz darauf schlug er auch noch einen Kunden, der ihn aufhalten wollte. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann vorläufig fest. (ml)

VW Caddy gestohlen

Zeit:       07.03.2016, 17.30 Uhr bis 08.03.2016, 08.10 Uhr
Ort:        Dresden-Klotzsche

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen  grauen VW Caddy von der Stendaler Straße. Der Zeitwert des zehn Jahre alten Fahrzeuges wurde mit rund 7.000 Euro angegeben. (ml)

Landkreis Meißen

Wohnungseinbruch

Zeit:       07.03.2016, 12.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Ort:        Meißen

Gestern brachen Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung an der Herbert-Böhme-Straße ein. Die Täter hebelten die Balkontür auf und durchsuchten die Räume. In der Folge stahlen sie etwa 600 Euro Bargeld sowie Schmuck im Wert von etwa 1.500 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Verkehrsunfall – 8.000 Euro Schaden

Zeit:       07.03.2016, 07.50 Uhr
Ort:        Radebeul

Gestern Morgen war die Fahrerin (51) eines Hyundai i30 auf der
Käthe-Kollwitz-Straße unterwegs und wollte nach rechts auf die Winzerstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem VW zusammen, dessen Fahrer (52) auf der Winzerstraße in Richtung Lindenhausstraße fuhr. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)

Unter Drogeneinfluss

Zeit:       07.03.2016, 18.40 Uhr
Ort:        Großenhain

Gestern Abend stoppten Beamte des Polizeireviers Großenhain einen Chevrolet auf der Albertstraße. Die Frau (26) hinterm Steuer des Wagens stand offenbar unter dem Einfluss von Amphetaminen, wie ein Test ergab. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Küchenbrand

Zeit:       08.03.2016, gegen 06.00 Uhr
Ort:        Freital, OT Deuben

Heute Morgen kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Lange Straße zu einem Brand. Ersten Erkenntnissen zufolge brach das Feuer in der Küche aus. Die Brandursache ist noch unklar. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Mehrere Hausbewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ml)

Parteibüro beschmiert

Zeit:       07.03.2016, 09.15 Uhr bis 08.03.2016, 08.00 Uhr
Ort:        Freital

Unbekannte haben ein Parteibüro an der Herrengasse mit brauner Farbe beschmiert. Zudem malten sie auf die Fenster die Kürzel „NS“ sowie „NBR“. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Der Staatsschutz der Dresdner Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall. (ml)

Wildunfall

Zeit:       07.03.2016, 18.45 Uhr
Ort:        Hohnstein

Gestern Abend ereignete sich auf dem Höllenweg in Hohnstein ein Wildunfall. Der Fahrer (65) eines Audi war in Richtung Goßdorf unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang. Es kam zum Zusammenstoß. Am Auto des Mannes entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Er selbst blieb unverletzt. (ml)


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233