1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Tatverdächtige zu Diebstahl aus Pkw gesucht

Medieninformation: 142/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Herr Oliver Wurdak
Stand: 10.03.2016, 2:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Tatverdächtige zu Diebstahl aus Pkw gesucht

Zwickau – (am) Ein Zeuge beobachtete am Mittwoch, kurz nach 16 Uhr an einem BMW, der auf der Schillerstraße parkte, zwei ihm verdächtig vorkommende Männer. Einer der Unbekannten war im Fahrerbereich des Autos zugange, der zweite stand wenige Meter abseits und hatte ein schwarzes Mountainbike bei sich. Augenscheinlich durchsuchte der Mann im Fahrzeug dessen Innenraum und nahm auch etwas daraus mit. Dann gingen die Beiden in Richtung Kornmarkt und weiter in Richtung Äußere Schneeberger Straße/Dr.-Friedrichs-Ring. Wie sich anschließend herausstellte, wurde eine Strickjacke der Marke "Vaude“ (Wert: ca. 50 Euro) aus dem BMW gestohlen. Weitere Angaben zum Stehlschaden sind derzeit nicht bekannt. Auch ist bislang noch unklar, wie die mutmaßlichen Diebe in das Fahrzeug gelangten. Die Männer werden wie folgt beschrieben:
1. Täter:
- ca. 170 bis 175 Zentimeter groß
- bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit zwei weißen Streifen auf den Schultern, darunter ein grünes Kapuzenshirt
- der Mann trug ein Basecap sowie die Kapuze auf dem Kopf
2. Täter
- ca.175 bis 180 Zentimeter groß
- 25 bis 30 Jahre alt
- kurze, dunkle Haare
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

 
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Laptop aus Schule gestohlen

Plauen – (ow) Aus einem Klassenzimmer der Dittesschule an der Dittesstraße hat ein unbekannter Täter zwischen Dienstag, 14 Uhr und Mittwoch, 7.30 Uhr einen schuleigenen Laptop Fujitsu im Wert von ca. 400 Euro entwendet.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Kellereinbruch – Fahrrad weg

Plauen – (ow) Schaden von mehr als 1.000 Euro richteten Unbekannte bei einem Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Leißnerstraße an. Sie waren zwischen Montag und Dienstag, 16.30 Uhr gewaltsam eingedrungen und hatten ein silber-lila-farbenes Fahrrad mit der Aufschrift „FOCUS“ im Wert von etwa 50 Euro gestohlen. Auch ein steckender Türschlüssel ist mit verschwunden.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Scheibe von Pkw eingeschlagen

Plauen – (ow) In der Nacht zu Mittwoch schlugen auf der Friedensstraße unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw Mercedes ein. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Hinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

Trunkenheitsfahrt festgestellt

Oelsnitz, OT Görnitz – (ow) Weil er zu tief ins Glas geschaut und sich hernach ans Steuer seines Skoda gesetzt hatte, musste ein 50-Jähriger nun seinen Führerschein abgeben, eine Blutentnahme und strafrechtliche Ermittlungen ertragen.
Auf dem Görnitzer Weg hatte am Donnerstagmorgen, gegen 4 Uhr eine Streifenwagenbesatzung einen Pkw Skoda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten beim 50-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Es wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,1 Promille ergab.

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Plauen – (ow) Zu einem Unfall, bei welchem Sachschaden von mindestens 2.000 Euro verursacht wurde, der Unfallfahrer jedoch verschwand, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, sucht die Polizei nun Zeugen.
Am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr parkte die Geschädigte ihren VW Golf ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des Helios Vogtland-Klinikums in der Röntgenstraße ab. Als die 40-Jährige am Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr wieder zum Fahrzeug zurückkehrte, musste sie die Beschädigung an der Fahrerseite feststellen.
Zeugen, welche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Garteneinbrüche

Ellefeld – (ow) In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch drangen unbekannte Täter gewaltsam in drei Kleingärten der Anlage „Schöne Aussicht“ Am Steinbruch ein. Sie drückten Gartentore auf, drangen in Bungalows ein und durchwühlten Schränke. Der bislang bekannt gewordene Schaden wird auf etwa 140 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Mopedfahrer bei Unfall leicht verletzt

Auerbach – (ow) Bei einem Unfall an der Einmündung Dittes-/Schönheider Straße ist am Mittwochnachmittag ein jugendlicher Mopedfahrer leicht verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden von etwa 1.600 Euro.
Gegen 16.30 Uhr waren ein 53-Jähriger mit einem VW T5 und ein 15-Jähriger mit einem Kleinkraftrad Simson hintereinander auf der Schönheider Straße stadteinwärts unterwegs, als der 53-Jährige in Höhe Einmündung Dittesstraße verkehrsbedingt anhalten musste. Der Mopedfahrer erkannte dies zu spät, bremste ab und versuchte noch nach rechts auszuweichen, blieb jedoch an der hinteren Fahrzeugecke hängen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und kam zu Sturz. Die hierbei erlittenen leichten Verletzungen wurden ambulant behandelt.

Pkw machte sich selbständig

Netzschkau – (ow) Weil ein 53-Jähriger seinen Pkw nicht ausreichend gegen Wegrollen sicherte, konnte sich dieser am Mittwochnachmittag selbständig machen und dabei Sachschaden von etwa 3.500 Euro anrichten. Verletzt wurde niemand. Zum Schauplatz wurde gegen 17 Uhr der Parkplatz des Pflegeheimes an der Robert-Wilke-Straße. Dort rollte der Skoda Superb gegen einen geparkten Suzuki Alto. Im weiteren Verlauf kam der Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter, wo er von Bäumen gestoppt wurde.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Werdau – (am) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppte eine Polizeistreife am Mittwoch, gegen 24 Uhr einen VW Sharan auf der Uferstraße. Bei der Kontrolle des Fahrers (34) stellte sich heraus, dass dieser nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde aufgenommen.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Lkw flüchtet nach Unfall mit Pkw

Glauchau – (am) Beim Überholen kam es am Mittwochmittag zu einem Unfall zwischen einem Ford und einem Lkw. Die Ford-Fahrerin (19) war auf der B 175, Richtung Waldenburg, unterwegs und wollte in Höhe Glauchau einen Lkw überholen. Als sie sich bereits neben dem Fahrzeug befand, blinkte dieser links und scherte nach links aus. Dabei wurde der Ford Focus gegen die Leitplanke gedrückt. Der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter.
Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang sowie zum Lkw bzw. dessen Fahrer geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 zu melden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.