1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BAB 72/Plauen, OT Stöckigt: Pkw-Brand führt zu einstündiger Sperrung der BAB 72 Richtung Hof

Medieninformation: 144/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Herr Oliver Wurdak
Stand: 11.03.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Pkw-Brand führt zu einstündiger Sperrung der BAB 72 Richtung Hof

BAB 72/Plauen, OT Stöckigt – (am) Ein brennender Renault sorgte am Freitag, gegen 11.15 Uhr für die Vollsperrung einer Fahrtrichtung (Hof) auf der BAB 72.
Ca. einen halben Kilometer vor dem Rasthof Vogtland Nord war wenige Minuten nach 11 Uhr der Pkw in Brand geraten. Sein Fahrer konnte den Megane noch auf dem Standstreifen abstellen und rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Renault brannte allerdings völlig aus. Derzeit wird ein technischer Defekt an dem neun Jahre alten Fahrzeug als Ursache vermutet. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Gegen 12.15 Uhr wurde die Sperrung der Richtungsfahrbahn Hof wieder aufgehoben.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Zigarettenautomat aufgebrochen

Pöhl, OT Christgrün – (ow) In der Nacht zu Donnerstag, gegen 3 Uhr wurde auf einem Grundstück an der Straße Christgrün ein Zigarettenautomat durch unbekannte Täter gewaltsam aufgebrochen. Ob es zu einem Diebstahl zumindest von Teilen des Automateninhalts kam, ist derzeit nicht bekannt. Am Automaten entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Verkehrsverstöße festgestellt

Markneukirchen – (ow) Am Donnerstag wurden in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr Verkehrskontrollen auf der Breiten Straße durchgeführt. Während der Kontrollzeit stellten die kontrollierenden Beamten 14 Fahrzeugführer fest, welche während der Fahrt keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten. Sie mussten jeweils ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zahlen.
 
Ölspur auf Taltitzer Straße - Zeugen gesucht

Weischlitz – (ow) Am Dienstag wurde gegen 14.45 Uhr in der Taltitzer Straße, von der Elsterbrücke bis Ortsausgang Weischlitz, eine Öl-/Fettspur in einer Länge von ca. einem Kilometer festgestellt. Die Freiwillige Feuerwehr von Weischlitz kam zum Einsatz. Mehrere Reinigungsprozesse durch die Ölwehr waren erforderlich. Eine Absicherung erfolgte durch Aufstellen von Verkehrszeichen. Gegen 20 Uhr wurde die Maßnahme abgebrochen. Bisher gibt es keine Hinweise auf den Verursacher. Durch Anwohner wurde mitgeteilt, dass es sich um einen Tanklaster mit der Aufschrift „Schweinefett“ handeln soll.
Weitere sachdienliche Hinweise zum Verursacher erbittet die Plauener Polizei, Telefon 03741/140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Garteneinbrüche

Falkenstein, OT Dorfstadt – (ow) In der Zeit von Sonntag bis Donnerstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in drei Gärten der Kleingartenanlage an der Käthe-Kollwitz-Straße ein. Dort brachen sie in Gartenlauben und Schuppen ein und verursachten einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Außerdem wurden eine Motorsäge und eine Heckenschere im Gesamtwert von etwa 300 Euro entwendet.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Gegen Renault gefahren und geflüchtet

Auerbach – (ow) Die untere Parkplatzreihe des Rewe-Marktes an der Klingenthaler Straße wurde am Donnerstag, zwischen 14.30 Uhr und 14.50 Uhr zum Schauplatz einer Unfallflucht. In diesem Zeitraum hatte eine 30-Jährige ihren grauen Renault Modus dort geparkt. Als sie nach dem Einkauf zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie eine Beschädigung ihres Stoßfängers hinten links feststellen. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Vom Verursacher fehlte jede Spur.
Hinweise zum Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Hauswand beschmiert

Zwickau – (am) Durch Schmierereien wurde in der Zeit von Mittwoch, 14:30 Uhr bis Donnerstag, 8 Uhr ein Haus auf der Makarenkostraße mit pinker und schwarzer Farbe verunstaltet. Unbekannte brachten zwei Schriftzüge in der Größe 1 Meter x 1,5 Meter an der Hauswand an. Sachschaden: ca. 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Etwa 8.000 Euro Schaden beim Linksabbiegen

Werdau, OT Steinpleis – (am) Zu einem Unfall zwischen zwei Pkw kam es am Freitag, gegen 9:45 Uhr auf der Stiftstraße. Ein Fiat-Fahrer (37) wollte, aus der unteren Ausfahrt des Kauflandes kommend, nach links abbiegen und stieß dabei mit dem auf der Stiftstraße fahrenden, vorfahrtberechtigten Kleintransporter Ford (Fahrer 44) zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unbekannte machten sich an Photovoltaik-Anlage zu schaffen

Hohenstein-Ernstthal – (am) Unbekannte machten sich in der Zeit von Mitte Januar bis Donnerstagnachmittag am Schaltkasten einer Photovoltaik-Anlage am Einkaufsmarkt auf der Dresdener Straße zu schaffen. Nach ersten Erkenntnissen wurde am Steuerteil der Anlage manipuliert. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.