1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Einbrüche in Pkw

Medieninformation: 147/2016
Verantwortlich: Michaela Deeg
Stand: 12.03.2016, 12:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbrüche in Pkw

Plauen – (md) Am Freitag schlug gegen 22:55 Uhr ein bisher unbekannter Täter die Scheibe der Fahrertür eines Pkw Citroen ein und entwendete eine Geldbörse. Der Pkw war in der Melanchthonstraße abgestellt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 320 Euro. In der Zeit von 21:20 Uhr bis 23:15 Uhr schlug am Freitag ein bisher unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw Opel ein und entwendete eine dunkelbraune Tasche. Der Pkw war auf der Neundorfer Straße in Höhe des Vogtlandgartens abgestellt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro. In der Zeit von 16 Uhr bis 19:25 Uhr schlug am Freitag ein bisher unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw Toyota ein und durchsuchte das Handschuhfach. Es wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet. Der Pkw stand in der Straße Klösterlein gegenüber der AOK-Geschäftsstelle. Der Sachschaden beträgt 300 Euro. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, ist derzeit nicht bekannt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Pkw Jeep entwendet / wieder aufgefunden – Zeugen gesucht

Plauen OT Neundorf – (md) Am Freitag entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von 12 Uhr bis 16:15 Uhr einen Pkw Jeep Cherokee, Farbe schwarz mit dem amtlichen Kennzeichen HY-XJ11. Das Fahrzeug stand vor einer Werkstatt in der Straße Rittergut. Der Entwendungsschaden beträgt 6.200 Euro. Am Samstag wurde gegen 9:10 Uhr der Pkw im Schneckengrüner Weg parkend auf einem Gehweg festgestellt. Durch Zeugen wurde beobachtet, wie am Freitag gegen 19 Uhr ein Kind bzw. ein Jugendlicher damit herumgefahren ist. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Neuensalz OT Mechelgrün – (md) Am Donnerstag beschädigte in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr ein derzeit unbekanntes Fahrzeug in der Straße Schulberg einen Holzzaun. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei den Zaun auf einer Länge von circa 6 Metern sowie zwei Zaunpfosten. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Reichenbach – (md) Am Freitag wurde in der Zeit von 10 Uhr bis 10:15 Uhr der rechte Außenspiegel eines Pkw Mitsubishi Pajero durch eine unbekannte männliche Person eingeklappt. Dadurch wurde der Spiegel beschädigt, der Schaden beträgt 250 Euro. Der Pkw stand in der Trinitatisgasse vor dem Hausgrundstück 1. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744/2550 entgegen. Zum Tatzeitpunkt wurde der dort befindliche Blumenladen beliefert. Der Lkw-Fahrer wird gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach unter oben angegebener Telefonnummer zu melden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Gefährliche Körperverletzung

Zwickau – (md) Am Samstag wurde gegen 00:50 Uhr in der Leipziger Straße in Höhe des Hausgrundstücks 91 ein 30-Jähriger durch drei derzeit unbekannte Täter (zwei Männer und eine Frau) zu Boden gebracht. Anschließend traten die unbekannten Täter auf den 30-Jährigen ein. Dabei erlitt dieser Verletzungen am Kopf und an der rechten Körperseite. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375/44580 entgegen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Gefährliche Körperverletzung

Crimmitschau – (md) Am Freitag wurde gegen 19:30 Uhr ein 23-Jähriger auf der Jahnstraße in Höhe des Hausgrundstücks 1 von sechs bisher unbekannten Männern angegriffen und geschlagen. Dadurch erlitt der 23-Jährige Verletzungen im Gesicht, welche in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau unter Telefon 03761/7020 entgegen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Betrunkener Radfahrer

Glauchau – (md) Am Freitag befuhr gegen 19:30 Uhr ein 27-jähriger Radfahrer die Schlachthofstraße. Da er in Schlangenlinien fuhr, kein Licht am Rad hatte und den Gehweg nutzte, wurde er einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnte sich der 27-Jährige nur schwer auf den Beinen halten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille. Weiterhin verlief ein durchgeführter Drogenvortest auf Amphetamine positiv.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.