1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 12.03.2016, 1:00 PM Uhr

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

02957 Weißkeißel OT Haide, Weg zur Blockstelle 49, B 115
12.03.2016, 00:41 Uhr

Am frühen Samstagmorgen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 115 zwischen Weißkeißel und Rietschen, auf der Höhe der Einfahrt zum Truppenübungsplatz. Nach derzeitigem Stand kam der 29-jährige Fahrzeugführer eines BMW nach links von der Straße ab, touchierte im weiteren Verlauf einen Baum, überschlug sich, prallte gegen einen Baum und kam an diesem zum Stehen. Mit im Fahrzeug befand sich eine männliche 29-jährige Person auf dem Beifahrersitz. Beide Personen wurden schwer verletzt und mussten aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurden zur notwendigen medizinischen Versorgung in das Krankenhaus eingeliefert. Zum jetzigen Stand der Ermittlungen ist die Unfallursache noch unklar. Am total beschädigten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste der Bereich der Unfallstelle für sechs Stunden gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst ist mit den weiteren Ermittlungen betraut. (ks)


 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

BAB 4, Görlitz - Dresden, AS Kodersdorf (93), km 87,8
11.03.2016, 00:44 Uhr

Am frühen Freitagmorgen stellte die Autobahnpolizei einen Mercedes Benz Sprinter fest. Der Fahrzeugführer konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen. Da auch der Fahrzeughalter als Beifahrer im Fahrzeug anwesend war und somit das Fahren ohne Fahrerlaubnis zuließ, müssen sich nun beide Personen einem Strafverfahren unterziehen. (ks)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Einbruch in Imbiss

02625 Bautzen OT Kleinwelka, Hoyerswerdaer Straße
10.03.2016 - 11.03.2016, 09:40 Uhr

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in den örtlichen Döner-Imbiss ein. Nachdem sie die Tür aufgehebelt hatten und in das Geschäft gelangt waren, entwendeten sie ein Elektromesser im Wert von 600 Euro. Weiterhin entnahmen sie aus der unverschlossenen Geldkassette  150 Euro. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ks)


 

Pkw gestohlen

02625 Bautzen, Kirchplatz
10.03.2016, 16:00 Uhr - 11.03.2016, 17:10 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Fahrzeug der Marke Honda Civic mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-SU 31. Der Geschädigte hatte den Pkw seiner Tochter überlassen, welche den Honda zum Tatzeitraum auf einem genehmigten Anwohnerparkplatz  im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt hatte. Auffällig ist, dass die Fahrzeugschlüssel des Geschädigten im davorliegenden Zeitraum am Arbeitsplatz seiner Tochter entwendet wurden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Die Soko Kfz ermittelt. Nach dem Auto wird international gefahndet. (ks)


 

Fahrzeug entwendet

02689 Sohland a. d. Spree, Alte Bautzener Str. 1-3
11.03.2016, 06:01 Uhr - 12.03.2016, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag auf Samstag einen PKW VW Golf IV Variant mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-EO 769. Der VW war während der Arbeitszeit auf dem Firmenparkplatz der Fa. "GKN Walterscheid Getriebe GmbH" geparkt. Im Pkw befand sich die Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca.  4.000 Euro. Die Soko Kfz ermittelt. Nach dem Auto wird international gefahndet. (ks)


 

Übersehener LKW-Auflieger führt zum Unfall
 
01917 Kamenz, Nordstraße / Am Ochsenberg
11.03.2016, ca. 20:00 Uhr

Der Führer eines LKW mit Auflieger beabsichtigte in den Abendstunden rückwärts von der Nordstraße in das Gewerbegebiet „Am Ochsenberg“ einzubiegen. Dabei wurde der LKW-Fahrer zusätzlich durch einen Sicherungsposten eingewiesen. Ein 76-jähriger VW-Fahrer übersah jedoch sowohl den Sicherungsposten als auch den LKW und fuhr auf dessen Auflieger auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca.  2.500 Euro. (ks)


 

PKW macht sich selbständig

01454 Radeberg, An der Ziegelei
11.03.2016, ca. 09:00 Uhr

In Radeberg machte sich ein VW Golf auf dem Parkplatz des „toom“-Baumarkts selbständig und rollte gegen einen ebenfalls dort geparkten PKW Citroen. Der 74-jährige Fahrer des VW hatte vergessen die Handbremse ordnungsgemäß anzuziehen.
Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro. (ks)


 

Flüchtender Motorradfahrer

02977 Hoyerswerda, Merzdorfer Straße
11.03.2016, 19:20 Uhr

Am Freitagabend bemerkte eine Streifenwagenbesatzung auf der Spremberger Chaussee in Hoyerswerda ein betagtes Motorrad der Marke MZ TS. Da am Fahrzeug ein DDR-Kennzeichen angebracht war, entschlossen sich die Beamten zu einer Kontrolle. Der 28-jährige Motorradfahrer ignorierte jedoch jegliche Anhaltesignale und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Auf der Merzdorfer Straße stürzte er schließlich alleinbeteiligt und verletzte sich an der Hand. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca.  200 Euro. Eine Überprüfung der Person zeigte schnell den Grund der Flucht. Der junge Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und das Motorrad war nicht versichert. Zudem reagierte ein durchgeführter Drogentest positiv auf Amphetamine und Cannabis. Der Fahrer sieht sich nun mehreren Strafverfahren gegenüber. (ks)


 

Brand im Treppenhaus

02977 Hoyerswerda, Ferdinand-von-Schill-Straße
11.03.2016, 16:57 Uhr

Am Freitagnachmittag gingen bei der Rettungsleitstelle mehrere Notrufe wegen Brandgeruchs und Rauchentwicklung in einem Mietshaus ein. Bei deren Eintreffen hatte eine 27-jährige Mieterin bereits den Brand im Treppenhaus des mehrstöckigen Wohnhauses gelöscht und so womöglich Schlimmeres verhindert. Dabei erlitt sie jedoch eine Rauchgasvergiftung und musste in einem Klinikum behandelt werden. Im Treppenhaus entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Die Kriminalpolizei sicherte vorhandene Spuren und hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. (ks)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


BSD von Pkw

02828 Görlitz, Nieskyer Straße
11.03.2016 16:20 Uhr - 11.03.2016 16:32 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen ordnungsgemäß und gesichert auf dem Parkplatz beim Marktkauf abgestellten schwarzen Pkw Ford Galaxy mit dem amtlichen Kennzeichen GR-IT 309. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von ca. 35.000 Euro. Die Soko Kfz ermittelt. Nach dem Auto wird international gefahndet. (ks)

 


Diebstahl aus Wohnhaus

02923 Horka/Mückhain, Rosengasse
10.03.16, 22:00 Uhr - 11.03.16, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter gelangten durch den Heizungsraum in das Wohnhaus des 56-jährigen Geschädigten und entwendeten Bargeld in Höhe von 400 Euro. (ks)


 

Diebstahl eines Sitzpilzes

 02899 Schönau-Berzdorf a. d. Eigen, Berzdorfer See
 10.03.16, 16:00 Uhr - 11.03.16, 07:15 Uhr

Unbekannte Täter entwenden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Sitzgarnitur eines Sitzpilzes. Hierbei ließen sie das dabei beschädigte Dach zurück.  Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. (ks)


 

Betrüger bieten ihre Dienste an

 02779 Großschönau, Südstraße
 11.03.2016 10:30 Uhr

Zunächst unbekannte Täter boten ihre Dienste im Zusammenhang mit Dachrinnenarbeiten an. Hierbei beuteten sie, unter Ausnutzung der Unerfahrenheit, einen 63-jährigen Geschädigten aus, indem sie bei ihm ein paar Meter Dachrinne auswechselten und dafür  1.000 Euro bekamen. Nach kurzer Fahndung konnten im Bereich des Geschehens vier Personen festgestellt werden. Eine der Personen konnte vom Geschädigten zweifelsfrei als einer der „Arbeiter“ identifiziert werden. Die Betrüger gelangen nun zur Anzeige. (ks)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen