1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Oberplanitz: Brand in Dachgeschosswohnung

Medieninformation: 151/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 14.03.2016, 1:45 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Brand in Dachgeschosswohnung

Zwickau, OT Oberplanitz – (am) Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Montag, in der Zeit von 6:35 Uhr bis 6:50 Uhr, zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Rottmannsdorfer Straße. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung (66) wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus gebracht. Alle anderen Bewohner konnten das Wohnhaus eigenständig und unverletzt verlassen. Die betroffene Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. Die Berufsfeuerwehr Zwickau, die FFW Planitz sowie die FFW Rottmannsdorf waren mit insgesamt acht Fahrzeugen vor Ort. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

VW Golf entwendet

Bad Brambach – (aw) Ein roter VW Golf 2 mit dem amtlichen Kennzeichen V - PP 269 wurde durch Unbekannte in der Nacht zu Montag von der Gemeindestraße gestohlen. Das Fahrzeug, Baujahr 1991 hat einen Zeitwert von ca. 600 Euro.
Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.
 
Unbekannte richten Chaos an

Plauen – (aw) Durch unbekannte Tatverdächtige wurden im Zeitraum zwischen Freitag, 14 Uhr und Montag, 6:25 Uhr an einer sozialen Einrichtung (Seminarstraße) Graffiti-Schmierereien angebracht, Maschendrahtzaun beschädigt und Flaschen zerschlagen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. 
Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, sich zu melden.

Auf Baustelle randaliert

Plauen – (aw) Unbekannte drangen über das Wochenende unberechtigt auf eine Baustelle am Amtsberg ein und randalierten dort. Sie zerschlugen mehrere Fenster und beschädigten einen Baustromkasten sowie einen Belüftungsventilator. Zum entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor.
Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 erbittet Zeugenhinweise.

Fahrzeuge mit Farbe beschmiert

Plauen – (aw) Unbekannte beschmierten in der Nacht zu Montag zwei auf der Scharnhorststraße abgestellte Fahrzeuge mit roter Farbe. Dadurch entstand an dem Fiat Ducato und dem VW Passat ein Sachschaden von insgesamt ca. 100 Euro.
Das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 sucht Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall geben können.

Unbekannter entwendet vergessene Tasche

Plauen – (aw) Am Sonntagmittag (zwischen 13:30 Uhr und 14 Uhr) entwendete ein Unbekannter im Schnellrestaurant McDonald‘s am Klostermarkt eine schwarze Umhängetasche aus Stoff. Der Geschädigte hatte seine Tasche, u.a. mit Geldbörse und Handy, im Restaurant vergessen. Als er dies kurze Zeit später bemerkte und zurück ging, fehlte von der Tasche jede Spur. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 erbittet Zeugenhinweise.

Automaten in Gaststätte aufgebrochen

Plauen – (aw) In eine Gaststätte an der Paul-Gerhardt-Straße drangen unbekannte Diebe am Sonntag, zwischen 3:30 Uhr und 11:30 Uhr gewaltsam über ein Fenster ein und brachen im Inneren mehrere Automaten auf. Sie erbeuteten Bargeld in dreistelliger Höhe und richteten Schaden von ca. 2.000 Euro an.
Das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können. 

Heckscheibe eingeschlagen – nichts entwendet

Plauen – (aw) Auf der Seestraße haben unbekannte Täter von einem silbernen Seat Alhambra die Heckscheibe eingeschlagen und einen Schaden in Höhe von ca. 200 Euro verursacht. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 12 Uhr und Sonntag, 8:30 Uhr.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140. 

Mit 2,88 Promille unterwegs

Plauen – (aw) Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte am Sonntagvormittag ein Mann (47) festgestellt werden, nachdem er unter Alkoholeinfluss gefahren war. Der 47-Jährige war mit seinem Fiat Punto auf der Hammerstraße unterwegs. Beamte des Polizeireviers Plauen stellten in der Folge bei dem Mann 2,88 Promille fest. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, sein Führerschein sichergestellt. 


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Zaun beschädigt und eingebrochen

Lengenfeld, OT Plohn – (am) Unbekannte haben in der Zeit vom 1. März bis Sonntagvormittag den Maschendrahtzaun eines Grundstückes am Waldweg durchgeschnitten und brachen in ein Gerätehaus ein. Sie nahmen eine Motorsense der Marke "Fuchstech", eine Metallwasserwaage, einen Laubrechen der Marke "Gardena" sowie diverses Kleinwerkzeuge mit. Das Diebesgut legten sie anschließend im Nachbargarten zum Abtransport bereit. Am Maschendrahtzaun sowie an der Tür des Geräteschuppens entstand Sachschaden in Höhe von 750 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Elektrokasten beschädigt

Rodewisch – (am) Die Waschanlage im Gewerbegebiet Am Quellwinkel wurde am Sonntagabend zum Ziel von Einbrechern. Diese hebelten das Schloss am Elektro-Kasten auf und verursachten einen Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Rohre und Kanthölzer gestohlen

Netzschkau, OT Brockau – (am) Unbekannte stahlen in der Zeit von Freitag, 14 Uhr bis Montag, 7 Uhr von einer Baustelle an der Hauptstraße sieben PP-Rohre „DN 150“, je sechs Meter lang, und ca. zehn Kanthölzer, je fünf bis sechs Meter lang (zehn Zentimeter x zehn Zentimeter). Stehlschaden: ca. 1.300 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallflucht

Steinberg, OT Wernesgrün – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Sonntag, zwischen 16 Uhr und 18 Uhr, auf dem Parkplatz Am Freibad. Ein Hyundai wurde durch ein anderes Fahrzeug am linken hinteren Kotflügel beschädigt. Schaden: ca. 800 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Haus beschmiert

Zwickau – (am) Wie die Geschädigten am Montagmorgen feststellten, hatten Schmierfinken ihr Einfamilienhaus auf der Moritzstraße im Visier. Sie besprühten eine Hauswand mit Zahlenfolgen und Symbolen. Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Briefkastenanlage und Büro mit Aufklebern verunstaltet

Zwickau, OT Marienthal Ost – (am) Unbekannte beklebten die Briefkastenanlage sowie das Büro in einem Mehrfamilienhaus auf der Marienthaler Straße mit mehreren Aufklebern und entfernten teilweise Namensschilder. Tatzeit: Freitag, 14:30 Uhr bis Montag, 8 Uhr. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580. 

Betrunken gefahren

Zwickau, OT Oberplanitz – (am) Mit 1,62 Promille war am Sonntag, gegen 23:25 Uhr ein Skoda-Fahrer (33) auf der Äußeren Zwickauer Straße unterwegs. Der Mann wurde durch eine Polizeistreife kontrolliert. Eine Anzeige, eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folgen.

 
Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Rollladen besprüht

Crimmitschau – (am) Unbekannte besprühten, in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmorgen, einen Rollladen am Polizeistandort auf der Fabrikstraße. Des Weiteren wurde der Rollladen eingedellt. Der Sachschaden beträgt 300 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Von der Fahrbahn abgekommen

Werdau, OT Steinpleis – (am) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, gegen 11:40 Uhr in Höhe der Hauptstraße 95, Richtung Zwickau. Ein Ford-Fahrer (66) kam, aus bisher noch ungeklärter Ursache, von der Fahrbahn ab und fuhr gegen das Geländer einer Bushaltestelle. Der 66-Jährige wurde verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Sachschaden: ca. 3.000 Euro. Der Ford musste abgeschleppt werden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Versuchter Einbruch in Autohaus

Oberlungwitz – (aw) Ein Autohaus an der Goldbachstraße wurde zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen von Einbrechern heimgesucht. Über eine Tür versuchten sich die Unbekannten Zugang zum Objekt zu verschaffen – glücklicherweise ohne Erfolg. Es entstand Sachschaden von ca. 100 Euro.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise.

In mehrere Kellerräume eingebrochen

Limbach-Oberfrohna – (aw) Unbekannte brachen in der Nacht zu Sonntag gewaltsam in mehrere Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Frohnbachstraße ein. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro.
Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Reifen zerstochen

Glauchau, OT Niederlungwitz – (aw) Zwischen Samstag, 14:30 Uhr und Montag, 9:30 Uhr zerstach ein unbekannter Tatverdächtiger den Reifen eines auf der Louis-Lejeune-Straße abgestellten BMW. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 70 Euro.
In diesem Zusammenhang sucht die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 Zeugen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.