1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

A 72/Parkplatz Waldkirchen: Planenschlitzer unterwegs

Medieninformation: 153/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 15.03.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Planenschlitzer unterwegs

A 72/Parkplatz Waldkirchen – (aw) In der Nacht zu Dienstag schnitten Unbekannte die Planen der Ladeflächen von insgesamt acht Sattelzügen bzw. Lkw-Zügen auf. Von einem Sattelauflieger (SANH) wurden mehrere Rasenmäher der Marke „Husqvarna“ im Wert von ca. 1.200 Euro entwendet, aus einem Renault Magnum entnahmen die dreisten Diebe etwa 200 Liter Dieselkraftstoff. Der Gesamtsachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Das Autobahnpolizeirevier Reichenbach, Telefon 03765/ 500 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Lagerräume

Plauen – (aw) Unbekannte drangen am Dienstagmorgen, zwischen 3 Uhr und 4 Uhr, in die Lagerräume einer Klinik an der Röntgenstraße ein. Dort rissen sie Pakete auf und beschädigten einige Sichtschutzwände. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.
Das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 erbittet Zeugenhinweise.

Seitenscheibe eingeschlagen

Plauen – (aw) In der Nacht zu Dienstag machten sich Unbekannte im Bereich Herrenstraße/Unterer Graben an einem Skoda zu schaffen und schlugen eine Seitenscheibe ein. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 zu melden.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Plauen – (aw) Nach einer Unfallflucht am Montag auf der Leißnerstraße sucht die Polizei Zeugen. Die Geschädigte hatte ihren Dacia gegen 7:30 Uhr am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Gegen 15 Uhr stellte sie dann vorn links eine Beschädigung fest. Sachschaden: ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. 
Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 erbittet Hinweise zum Verursacher.

Transporter fährt gegen Straßenbaum

Tirpersdorf, OT Schloditz – (aw) Am Montag befuhr der Fahrer (55) eines Kleintransporters Mercedes die K 7837 und stieß kurz nach dem Ortsausgang Schloditz gegen einen Straßenbaum. Beim Unfall wurde der 55-Jährige glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Transporter musste abgeschleppt werden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Plane von Sattelauflieger beschädigt

Falkenstein – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen die Plane eines Sattelaufliegers, der auf der Heinrich-Heine-Straße parkte, aufgeschlitzt. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Reifen zerstochen

Auerbach – (aw) In der Nacht zu Montag zerstachen unbekannte Täter den vorderen rechten Reifen eines grünen VW Lupo, welcher am Friedensring abgestellt war. Es entstand Sachschaden von ca. 100 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unbekannte beschmieren Außenwand von Schule

Reichenbach – (aw) In der Zeit von Freitag, 15 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr wurde durch Unbekannte die Außenwand der Schule an der Weinholdstraße mit weißer Farbe beschmiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Einbruch in Vereinsheim

Falkenstein, OT Trieb – (aw) Zwei Werkzeugkoffer der Marke Bosch, im Wert von insgesamt ca. 550 Euro, erbeuteten Diebe in der Nacht zu Montag. Sie hatten eine Tür zum Vereinsheim am Sportplatzweg aufgehebelt und sich so Zutritt zum Objekt verschafft. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 zu melden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in 29 Gartenlauben - Zeugen gesucht 

Zwickau, OT Crossen – (aw) Mit brachialer Gewalt gingen Einbrecher in der Nacht zu Montag in der Kleingartenanlage an der Crossener Straße vor. Durch Aufbrechen oder Aufreißen verschafften sie sich Zutritt zu insgesamt 29 Gärten und durchwühlten Bungalows sowie Nebengelasse. Derzeit liegen noch keine Angaben über den entstandenen Diebstahlschaden vor. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro.
Zeugen, welche in diesem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580 zu melden.

Fahrrad gestohlen

Zwickau – (aw) Auf der Paradiesbrücke kam es am Montag, gegen 16:30 Uhr zu einem Fahrraddiebstahl der etwas anderen Art. Ein Unbekannter ging auf den Geschädigten zu und forderte die Herausgabe des Rades. Der Geschädigte (15) versucht noch sein Fahrrad (Zeitwert: ca. 400 Euro) festzuhalten, doch als der mutmaßliche Tatverdächtige ihm körperliche Gewalt androhte, ließ er sein Fahrrad los.
Der unbekannte Dieb kann wie folgt beschrieben werden:
ca. 1,75 Meter groß, kräftige Gestalt, kinnlange Haare, ungepflegter Bart, trug schwarze Kleidung mit weißer Aufschrift. Er soll in Begleitung einer Frau gewesen sein.
Die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 erbittet in diesem Zusammenhang Zeugenhinweise. 

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Zwickau – (aw) Am Dienstagmorgen, gegen 7 Uhr ereignete sich auf der B 93, ca. 100 Meter vor dem Ortseingang Zwickau, ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Ein Golffahrer (31), welcher aus Richtung Mosel unterwegs war, fuhr auf einen Seat, nachdem dieser den Fahrstreifen gewechselt hatte. Der 39-jährige Seat-Fahrer sowie der 31-jährige Fahrer des VW blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.
Die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können.  


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrecher in Garage

Reinsdorf – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Montag, 18 Uhr bis Dienstag, gegen 4:45 Uhr in einer Garage An der Kohlenbahn zugange. Sie nahmen ein Mountainbike im Wert von ca. 100 Euro mit und richteten am Garagentor einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro an.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Zweijähriges Kind bei Unfall verletzt

Wilkau-Haßlau – (am) Ein Zweijähriger wurde am Montag, gegen 15:30 Uhr bei einem Unfall auf der Kirchberger Straße leicht verletzt. Der Junge stand u. a.  mit seiner Mutter an der Fußgängerampel und rannte unvermittelt auf die Straße. Der bei Grün vorbeifahrende Opel erfasste das Kind. Der Zweijährige wurde ambulant behandelt. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Staubsaugeranlagen aufgebrochen

Werdau – (am) In der Zeit von Sonntag bis Montagmorgen brachen Unbekannte vier Staubsaugerautomaten an der Waschanlage in der Uferstraße auf. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.
319/16/158422

Hoher Schaden bei Vorfahrtverletzung

Werdau – (am) Beim Abbiegen kam es am Dienstag, gegen 7:40 Uhr zu einem Unfall auf der Kreuzung Dr.-Külz-Straße/Unteren Holzsstraße. Ein Mazda-Fahrer (24) wollte von der Dr.-Külz-Straße in die Untere Holzstraße abbiegen und stieß dabei mit dem vorfahrtberechtigten VW Crafter (Fahrer 31), der die Untere Holzstraße in Richtung Bahnhofstraße befuhr, zusammen. Schaden: ca. 8.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Solarium

Glauchau – (aw) Zwischen Montag, 21 Uhr und Dienstag, 9 Uhr kam es auf dem Leipziger Platz zu einem Einbruch in ein Solarium. Nachdem sich die mutmaßlichen Einbrecher gewaltsam Zugang zum Objekt verschafft hatten, erbeuteten sie Bargeld im vierstelligen Bereich. Zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.