1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall auf der Autobahn

Medieninformation: 171/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.03.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einkaufsmarkt

Zeit:       20.03.2016, 05.00 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Cotta

In der Nacht zum Sonntag sind Unbekannte in einen Einkaufsmarkt an der Raimundstraße eingebrochen. Die Täter drückten die Eingangstür auf und stahlen aus einem Warenträger Zigaretten im Wert von etwa 600 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ebenfalls 600 Euro. (ml)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:       19.03.2016, 22.30 Uhr bis 20.03.2016, 09.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Eine Gaststätte am Richard-Strauß-Platz geriet in der Nacht zum Sonntag in das Visier von Einbrechern. Nachdem die Täter eine Zugangstür aufgehebelt hatten, stahlen sie Lebensmittel im Wert von etwa 200 Euro aus den Räumen. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro beziffert. (ml)


Landkreis Meißen

Unfall auf der Autobahn

Zeit:       20.03.2016, 17.20 Uhr
Ort:        Bundesautobahn 4, Eisenach – Dresden

Gestern Nachmittag kam es auf der Bundesautobahn 4 zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen.

Der Fahrer (32) eines VW Golf war in Richtung Dresden unterwegs und wechselte in Höhe der Anschlussstelle Wilsdruff von der linken in die rechte Fahrspur. Dabei stieß er gegen einen Peugeot 407 (Fahrerin 64) und schleuderte danach gegen die Mittelleitplanke sowie einen Kleintransporter VW LT 35 (Fahrer 56). Durch den Aufprall überschlug sich der Peugeot und blieb auf dem Dach liegen.

Die 64-Jährige, ihre 50-Jährige Beifahrerin sowie der Beifahrer (47) im Kleintransporter wurden verletzt und kamen vorübergehend in Dresdner Krankenhäuser. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf rund 50.000 Euro. (ml)

Sachbeschädigung – Tatverdächtige gestellt

Zeit:       19.03.2016, gegen 19.15 Uhr
Ort:        Nünchritz

Am Samstagabend wurden Beamte des Polizeireviers Riesa zu einem Garagenkomplex an der Gartenstraße gerufen. Zeugenhinweisen zufolge hatten dort zwei Jugendliche eine Fassade mit schwarzer Farbe besprüht.

Die eingesetzten Beamten konnten die beiden Tatverdächtigen (16, 17) noch in der Nähe ausfindig machen. Wie sich herausstellte, hatte das Duo auch eine Haltestelle an der Glaubitzer Straße mit schwarzer Farbe verunziert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Schadensangaben liegen derzeit nicht vor. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfallflucht – Zeugenaufruf

Zeit:       12.03.2016, 14.00 Uhr bi s14.03.2016, 18.30 Uhr
Ort:        Lohmen

Ein unbekannter Autofahrer hat einen Ford Fiesta auf der Basteistraße beschädigt. Der Verursacher verließ unerlaubt den Unfallort. Am Ford entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. (ml)

Die Polizei fragt: Wer kann Aussagen zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Pirna entgegen. (ml)

Kennzeichen gestohlen

Zeit:       19.03.2016, 17.00 Uhr bis 20.03.2016, 09.00 Uhr
Ort:        Sebnitz

Unbekannte stahlen die hinteren Kennzeichen zweier Mercedes Sprinter. Die Fahrzeuge standen auf der Walter-Wolff-Straße. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt 100 Euro geschätzt. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281