1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verhängnisvolles Wendemanöver

Medieninformation: 170/2016
Verantwortlich: Gerd Baier
Stand: 25.03.2016, 12:00 PM Uhr

Verkehrsunfallgeschehen

 

Am 24.03.2016 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz 99 Verkehrsunfälle, 9 Personen wurden hierbei verletzt.

 

Chemnitz

OT Borna-Heinersdorf - VW übersehen

(Bai) Am Donnerstag , gegen 19:25 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Audifahrer mit seinem PKW in Chemnitz die Leipziger Straße in Richtung Innenstadt. Etwa in Höhe des Hausgrundstückes 134 ordnete er sich links ein um abzubiegen. Im letzten Moment brach er den Vorgang ab und fuhr wieder in die rechte Fahrspur. Dabei übersah er den dort fahrenden PKW VW mit seinem 58-jährigen Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der VW-Fahrer leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro.

OT Sonnenberg - Skiausrüstung weg

(Bai) In der Zeit vom 23.03.2016 bis zum 24.03.2016, 17 Uhr, wurde durch einen unbekannten Täter vom Gemeinschaftsboden eines Mehrfamilienhauses auf der Uhlandstraße in Chemnitz eine Skiausrüstung und 2 Carbon-Teleskopangelruten im Wert von ca. 700 Euro entwendet. Wie der Täter ins mit einer Sprechanlage und einem elektrischen Türöffner gesicherte Haus gelangte, ist derzeitig noch unbekannt.

OT Schloßchemnitz - Brennende Mülltonne

(Bai) Gestern gegen 23.20 Uhr geriet aus bisher ungeklärter Ursache in Chemnitz auf der Mittelstraße eine Mülltonne in Brand. Das Feuer griff dann auch auf den Sichtschutz über. Die Tonne und der Sichtschutz brannten völlig nieder. Gefahr für die in der Nähe befindlichen Wohngebäude bestand jedoch nicht. Die Ursache des Feuers und die Höhe des entstandenen Schadens müssen noch ermittelt werden.

 

Landkreis Mittelsachsen

Polizeirevier Döbeln

Leisnig - Brand in einer Lagerhalle

(Bai) Aus bisher ungeklärter Ursache kam es heute gegen 06.50 Uhr zum Brand in einer Lagerhalle in Leisnig auf dem Georg-Rümpler-Weg. Glücklicherweise wurde der Brand in der Entstehung schon bemerkt, so dass die Freiwillige Feuerwehr Leisnig das Feuer schnell löschen konnte.
In der Halle befanden sich mehrere Fahrzeuge, die aber ins Freie gebracht werden konnten und ein Gabelstapler, der durch das Feuer beschädigt wurde. Einige Fenster in der Nähe des Brandherdes sind geborsten und die Halle ist stark verrußt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

Polizeirevier Freiberg

OT Wasserberg-Süd - Handtasche geraubt

(Bai) Am Donnerstag gegen 21.15 Uhr wurde eine 34-jährige Frau in Freiberg auf dem Kaufland-Parkplatz am Häuersteig Opfer eines dreisten Räubers. Sie war damit beschäftigt, ihren Einkauf in den Kofferraum ihres PKW zu laden, als ein unbekannter Räuber ihr die Handtasche von der Schulter riss. Die Geschädigte kam zu Fall und hielt die Tasche noch fest, aber die Henkel rissen und der ca. 25-30 jährige und ca. 170 cm große Räuber, der schwarz bzw. dunkel gekleidet war, entkam.
In der Handtasche befanden sich Bargeld, Geldkarten, Ausweise und ein Handy.

Polizeirevier Mittweida

Kriebstein-Reichenbach - Verhängnisvolles Wendemanöver

(Bai) Eine 65-jährige Frau befuhr am Donnerstag gegen 16.40 Uhr die Waldheimer Straße in Richtung Reichenbach. Um zu wenden, wollte sie links in eine Einfahrt einfahren. Sie übersah einen entgegenkommenden PKW Ford Mondeo. Der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war so heftig, das die Fahrzeuge jeweils rechts und links ins Feld geschleudert wurden. Die Fahrerin des PKW Opel und der 40-jährige Fahrer des PKW Ford erlitten schwere Verletzungen und wurden durch die Retter ins Krankenhaus eingeliefert. An beiden PKW entstand Totalschaden. Die Straße musste für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt werden.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020