1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unbekannte beschädigen Pkw

Medieninformation: 181/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 29.03.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Unbekannte beschädigen Pkw

Plauen – (am) Unbekannte haben einen an der Ecke Bärenstraße/Windmühlenstraße abgestellten BMW beschmiert und einen Schaden von rund 3.000 Euro verursacht. Die Scheiben wurden mit einer klebrigen, steinigen Masse versehen, wodurch Kratzer entstanden und die Verglasung gewechselt werden muss. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch, 20 Uhr und Gründonnerstag 8 Uhr.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/ 140.

Einbrecher suchen Gärten heim

Markneukirchen – (am) Einbrecher waren zwischen Samstagabend und Montagmorgen in der Gartenanlage Am Schwarzbach unterwegs. Sie stahlen aus sechs Gartenlauben mehrere Elektrowerkzeuge, eine Gasflasche sowie Holzbalken. Der Stehlschaden summiert sich auf knapp 1.000 Euro, der hinterlassene Sachschaden auf 300 Euro.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/ 140.

Polizei nimmt Rotlichtfahrer ins Visier

Plauen – (am) Gleich acht Autos sind am Montagabend innerhalb einer Stunde bei roter Ampel über die Kreuzung Jößnitzer Straße/Chamissostraße gefahren. Gegen sechs der Fahrzeugführer wurden Bußgeldanzeigen erstattet, weil sie bei Rotlicht und grünem Pfeil für Rechtsabbieger ohne anzuhalten durchgefahren sind.

Anhänger gestohlen

Adorf – (am) Durch Aufschneiden des Zaunes gelangten Unbekannte in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Dienstagmorgen in das Grundstück der Flussmeisterei und stahlen einen Tandemanhänger. Dadurch entstand ein Stehlschaden von über 5.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Betrunkener verursacht Unfall

Falkenstein – (aw) Am Montag, gegen 18:30 Uhr kam es auf der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Renault und einem Skoda, weil ein 45-jähriger Mann auf der Fahrbahn lag. Der 76-jährige Skoda-Fahrer war in Richtung Plauensche Straße unterwegs, als er plötzlich vor sich einen Mann auf der Straße liegen sah und nur durch eine sofort eingeleitete Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß vermeiden konnte. Ein hinter dem Skoda fahrender 37-Jähriger reagierte zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Warum sich der Mann, welcher zudem stark alkoholisiert war (2,92 Promille), auf die Fahrbahn gelegt hatte, ist noch unklar. Bei der Unfallaufnahme stellte sich desweiteren heraus, dass der Fahrer des Renault (37) nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

21-jährige Toyota-Fahrerin überschlägt sich

Rodewisch – (aw) Eine 21-jährige Toyota-Fahrerin befuhr am Montagabend die Bundesstraße 94 in Richtung Lengenfeld und kam beim Befahren einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Pkw überschlug sich und kam im Seitengraben zum Liegen. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt, am Toyota entstand Totalschaden (ca. 8.000 Euro).


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

In Kita eingebrochen

Zwickau – (am) Einbrecher sind in der Zeit von Donnerstag, 17 Uhr bis Dienstagmorgen in die Kindertagesstätte auf dem Platz der deutschen Einheit eingebrochen. Türen wurden beschädigt und das Inventar durchwühlt. Ein Stehlschaden ist derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbruch in Firma

Zwickau, OT Bockwa – (am) Durch das Einschlagen eines Fensters gelangten Einbrecher in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Dienstagmorgen in eine Firma auf der Muldestraße. Dort durchwühlten sie Schränke und richteten insgesamt einen Sachschaden von ca. 500 Euro an.
Ob etwas gestohlen wurde ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

In den Bach gefahren

Werdau, OT Leubnitz – (am) Auf der Wettiner Straße kam am Dienstag, gegen 6:40 Uhr ein VW-Fahrer von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Geländer und fuhr anschließend in den Bach. Der 36-Jährige wurde leicht verletzt, sein Auto musste abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 25.000 Euro.  

Containerbrand

Werdau, OT Steinpleis – (am) Feuerwehr und Polizei wurden am Montag, kurz nach 22 Uhr zum Brand zweier Kleidercontainer auf dem Parkplatz des Kaufmarktes an der Stiftstraße gerufen. Ein dritter Container wurde außerdem bereits in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Zur Brandursache wird ermittelt.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Randalierer unterwegs

Limbach-Oberfrohna – (am) In der Nacht zum Sonntag, kurz nach Mitternacht meldete ein Anwohner der Sachsenstraße, dass sich mehrere Personen lautstark vor einem Mehrfamilienhaus aufhalten und gegen die dortigen Fenster-Rollläden schlagen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es zu keinen sichtbaren Beschädigungen kam, aber ein 19-Jähriger mit einer Schreckschusspistole geschossen haben soll. Die Ermittlungen zum Sachverhalt, auch gegen den jungen Mann wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, dauern an.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Tank aufgebrochen und Benzin gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (aw) Unbekannte brachen zwischen Samstagnachmittag und Montagabend von einem auf der Querstraße abgestellten Renault den Tank auf und entwendeten ca. 40 Liter Benzin. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf ca. 200 Euro.
Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbittet Zeugenhinweise.

16-Jährige nach Unfall schwerverletzt

Hohenstein-Ernstthal – (aw) Zu einem Unfall mit einer Schwerverletzten kam es am Montagabend auf dem Anton-Günther-Weg. Die 16-jährige Simson-Fahrerin war in Richtung Pfaffenberg unterwegs, als sie plötzlich durch eine Bodenwelle die Kontrolle über ihr Moped verlor und zu Sturz kam. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Versuchter Einbruch in Gerätehaus der Feuerwehr

Limbach-Oberfrohna, OT Bräunsdorf – (aw) In der Zeit zwischen Donnerstag und Montag versuchten unbekannte Täter in den Geräteschuppen der Feuerwehr an der Bodenreform einzubrechen. Glücklicherweise gelang kein Eindringen. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.
Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 sucht nach Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.