1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

52-Jähriger beraubt

Medieninformation: 184/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 29.03.2016, 2:00 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Rechte Schmierereien

Zeit:       29.03.2016, 06.30 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Gorbitz

Unbekannte haben die Fassade sowie die Zugangstreppe der 138. Oberschule am Omsewitzer Ring mit mehreren Hakenkreuzen, SS-Runen sowie ausländerfeindlichen Sprüchen beschmiert. 

Schadensangaben liegen nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (ml)

52-Jähriger beraubt

Zeit:       27.03.2016, 22.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Sonntagabend ist ein 52-Jähriger von zwei Unbekannten geschlagen und beraubt worden.

Der Mann befand sich an einer Straßenbahnhaltestelle am Lennéplatz, als die beiden Täter unvermittelt auf ihn einschlugen und sein Portmonee raubten. Der 52-Jähirge erlitt leichte Verletzungen und musste medizinisch versorgt werden. Am Tag darauf erstattete der Mann Anzeige. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ml)
 
Einbruch in Kletterhalle

Zeit:       27.03.2016, 22.00 Uhr bis 28.03.2016, 07.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

In der Nacht zum Montag hebelten Unbekannte die Zugangstür einer Kletterhalle an der Papiermühlengasse auf und drangen in die Räume ein.

Anschließend durchsuchten sie diese und stahlen rund 200 Euro aus einer Kasse. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Motorrad gestohlen

Zeit:       25.03.2016 bis 28.03.2016, 21.30 Uhr
Ort:        Dresden-Tolkewitz

Am Osterwochenende stahlen Unbekannte ein Motorrad KTM LC4 von der Marienberger Straße. Der Zeitwert des fast 13 Jahre alten Zweirades ist nicht bekannt. (ml)

Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Zeit:       27.03.2016, 15.15 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der Ammonstraße in Höhe des Busparkplatzes. 

Ein schwarzer BMW war in der linken Fahrspur in Richtung Marienbrücke unterwegs, als ein rechts neben ihm befindliches Auto unvermittelt nach links zog und den BMW streifte. Der Unfallwagen setzte anschließend seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es soll es sich um einen schwarzen Opel gehandelt haben.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann weitere Angaben zu dem verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Landkreis Meißen

Unfall mit einer Schwerverletzten

Zeit:       28.03.2016, 16.10 Uhr
Ort:        Klipphausen, BAB 4 Eisenach-Dresden

Am Montagnachmittag ereignete sich auf der BAB 4 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau (52) schwer verletzt wurde.

Die 52-Jährige wollte in Höhe der Anschlussstelle Wilsdruff mit ihrem Renault Twingo vom rechten in den mittleren Fahrstreifen wechseln. Dabei streifte sie einen dort befindlichen Suzuki (Fahrerin 32). In der Folge geriet der Twingo ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die 52-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Zuge der Unfallaufnahme war eine kurzzeitige Vollsperrung der Autobahn in Richtung Dresden notwendig. (ir)

Wohnhausbrand

Zeit:       28.03.2016, 19.15 Uhr
Ort:        Priestewitz, OT Wantewitz

Am Montagabend geriet aus bislang unbekannter Ursache ein Wohnhaus an der Straße An der Kirche in Brand. Das Gebäude wurde bei dem Feuer stark beschädigt. In der Folge griffen die Flammen auf eine benachbarte Scheune über. Angaben zum Schadensausmaß stehen noch aus.
Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt und musste ärztlich versorgt werden.

Beamte der Kriminalpolizei haben im Verlauf des heutigen Tages den Brandort untersucht. Eine abschließende Brandursache liegt noch nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. (ir)

Mittags blau am Steuer

Zeit:       28.03.2016, 11.20 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Montagmittag fiel Polizisten des Reviers Großenhain ein Opel Astra auf der
Carl-Maria-von-Weber-Allee (B 101) auf, dessen Fahrer ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs war. Die Beamten kontrollierten den Wagen und stellten fest, dass der Fahrer (32) unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,12 Promille. Gegen den 32-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Seinen Führerschein nahmen die Beamten in Verwahrung. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Gartenlaube

Zeit:       27.03.2016, 12.00 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg

Unbekannte schlugen ein Fenster eines Gartenhäuschens am Brandweg ein und begaben sich in die Laube. Anschließend durchsuchten sie das Mobiliar und stahlen Lebensmittel und alkoholische Getränke im Wert von ca. 200 Euro. (ir)

Kennzeichentafeln gestohlen

Zeit:       24.03.2016 bis 26.03.2016
Ort:        Sebnitz

Über die Osterfeiertage stahlen Unbekannte im Stadtgebiet Sebnitz in acht Fällen die hinteren Kennzeichentafeln an Fahrzeugen der Marken Mercedes, VW, Skoda, Ford, Mazda sowie Opel. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281