1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lkw beschädigte Zaun

Medieninformation: 189/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 01.04.2016, 10:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Friseursalon

Zeit:     30.03.2016, 19.00 Uhr bis 31.03.2016, 06.45 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte die Eingangstür zu einem Friseursalon an der Schandauer Straße auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen etwa 350 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro angegeben. (ju)

Zigaretten gestohlen

Zeit:     30.03.2016, 18.30 Uhr bis 31.03.2016, 08.50 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Am Wallgäßchen schlugen Unbekannte mit einem Stein eine Fensterscheibe eines Cafes ein. Sie öffneten anschließend das Fenster und griffen sich aus den Auslagen mehrere Schachteln Zigaretten im Wert von rund 80 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. (ju)

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     30.03.2016, 17.30 Uhr
Ort:      Dresden-Rähnitz

Mittwochnachmittag bog der Fahrer (79) eines Ford Fiesta von der Rähnitzer Allee nach rechts auf die Wilschdorfer Landstraße in Richtung Wilschdorf ab. Die Fahrerin (31) eines VW Polo, die aus Richtung Flughafen kommend auf der Wilschdorfer Landstraße unterwegs war, konnte nicht mehr Ausweichen und fuhr auf den Fiesta auf. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung und zum Fahrverhalten der Beteiligten machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden. (ju)


Landkreis Meißen

Wohnungseinbruch

Zeit:     31.03.2016, 18.30 Uhr bis 19.25 Uhr
Ort:      Coswig

Unbekannte sind am Donnerstagabend in eine Wohnung an der Serkowitzer Straße eingebrochen. Die Täter entriegelten ein angekipptes Fenster und stiegen in die Erdgeschosswohnung ein. Anschließend durchsuchten sie Schränke und Behältnisse und stahlen ein Handy sowie Bargeld. (ir)

Tablet-PC gestohlen

Zeit:     30.03.2016, 17.45 Uhr bis 31.03.2016, 06.30 Uhr
Ort:      Coswig

Unbekannte schlugen die Heckscheibe eines VW Passat ein, der auf einem Grundstück an der Hohensteiner Straße stand. Anschließend stahlen sie von der Rückbank einen Tablet-PC im Wert von rund 250 Euro. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro am Fahrzeug. (ju)

Lkw beschädigte Zaun - Zeugenaufruf

Zeit:     31.03.2016, gegen 07.45 Uhr
Ort:      Priestewitz, OT Zottewitz

Donnerstagmorgen war ein Lkw auf der Lindenstraße unterwegs und bog rechts in Richtung Neuseußlitz ab. Dabei beschädigte er den Zaun des angrenzenden Grundstückes und verursachte einen Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Fahrer des Lkw verließ unerlaubt den Unfallort. Nach Zeugenangaben soll es sich beim verursachenden Fahrzeug um einen Lkw mit gelbem Baustoffsilo gehandelt haben.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann weitere Angaben zum verursachenden Lkw oder dessen Fahrer machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auffahrunfall

Zeit:     31.03.2016, 13.05 Uhr
Ort:      Bad Schandau, OT Postelwitz

Der Fahrer (66) eines Renault Kangoo war gestern auf der Straße Elbufer unterwegs, als er an einer Engstelle verkehrsbedingt halten musste. Der Fahrer (24) eines nachfolgenden VW Lupo bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Renault auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281