1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in einer Garage

Medieninformation: 183/2016
Verantwortlich: Steffen Marquardt
Stand: 02.04.2016, 9:00 AM Uhr

Chemnitz


OT Schloßchemnitz – Radfahrerin leicht verletzt

(Ar) Am Freitagnachmittag wurde eine 46-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die Frau fuhr, gegen 14 Uhr, mit ihrem Rad auf dem Gehweg der Kanalstraße von der Paul-Jäkel-Straße kommend in Richtung Fritz-Matschke-Straße. Als sie vom Gehweg auf die Fahrbahn fuhr, kam es zur Kollision mit einem Pkw Citroën in deren Folge die 46-Jährige stürzte. Ihre erlittenen Verletzungen wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der 52-jährige Fahrer des Citroëns blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Großschirma, OT Siebenlehn  – Eingebrochen – Zeugen gesucht

(Ha) Am Freitag, zwischen 9 Uhr und 15 Uhr, drangen unbekannte Täter auf der Forsthofstraße nach dem Aufhebeln einer Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein, durchwühlten die Räume und entwendeten Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von zirka 250 Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Freiberg unter Telefon 03731-70100 entgegen.

Halsbrücke, OT Krummenhennersdorf – Pkw-Fahrerin verletzt

(Ma) Eine 53-jährige Fahrerin eines Pkw VW Polo befuhr am Samstagmorgen, gegen 07.00 Uhr, den Sandweg aus Richtung Zum Oberdorf. In Höhe des Hausgrundstücks Zum Oberdorf 6 kam sie mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5 000 Euro.

Revierbereich Mittweida

Flöha – Brand einer Garage

(Ma) Polizei und Feuerwehr wurden am Samstag, gegen 07.00 Uhr, zu einem Garagenbrand gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet eine Garage auf der Chemnitzer Straße  in Brand. In der Garage war ein älterer PKW Audi abgestellt, welcher durch das Feuer völlig zerstört wurde. Die Löscharbeiten waren gegen 08.15 Uhr abgeschlossen. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Solarmodule entwendet

(Ha) Polizeibeamte kamen am Freitagnachmittag auf der Peniger Straße zum Einsatz. Unbekannte Täter demontierten und entwendeten dort nach dem Durchtrennen einer Umfriedung etwa 100 Solarmodule. Der Stehlschaden wurde mit mehreren tausend Euro beziffert. Die Tat ereignete sich nach dem gegenwärtigen Ermittlungstand im Zeitraum vom 30. bis zum 31. März 2016.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Fahrzeuge demoliert

(Ma) Ein 16-Jähriger wurde am Freitagabend, gegen 22.00 Uhr, durch Polizeibeamte gestellt, nachdem er auf der Straße Kleine Sommerleite  gegen zwei Fahrzeuge getreten hatte. Eine Anwohnerin bemerkte den Lärm und informierte die Polizei. An einem Pkw Seat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der Täter stand erheblich  unter Einfluss von Alkohol. Der Test ergab einen Wert von 1,44 Promille. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung ist die Folge.

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Pkw-Räder entwendet

(Ma) Unbekannte gelangten in der Nacht zum Freitag auf die Freifläche eines Autohauses in Pockau-Lengefeld in der Wolkensteiner Straße, montierten von einem Gebrauchtwagen Pkw Seat alle vier Laufräder ab und entwendeten diese. Der Wert der Räder beträgt etwa 2 000 Euro. Durch das Aufbocken des Fahrzeuges entstand Sachschaden in Höhe von zirka 300 Euro.

Revierbereich Stollberg

Bundesautobahn 72 – Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

(Ar) Am Freitagabend, gegen 17.45 Uhr, ereignete sich auf der Bundesautobahn 72 ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzen und erheblichem Sachschaden. Bei stockendem Verkehr fuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes, zwischen der Anschlussstelle Stollberg-Nord und dem Parkplatz „Am Neukirchner Wald“, auf den Skoda eines 35-Jährigen auf und schob diesen wiederum auf den Pkw VW Passat eines 25-Jährigen. Sowohl der 35-jährige Skodafahrer, als auch der 25-jährige Passatfahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. An allen drei Pkw´s entstand Sachschaden der in seiner Gesamthöhe mit 29.000 Euro beziffert wird. Der Pkw Skoda und der Pkw Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.   


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020