1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mit über zwei Promille am Zaun gelandet

Medieninformation: 196/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.04.2016, 10:30 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Kanzlei

Zeit:     01.04.2016, 19.00 Uhr bis 04.04.2016, 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes hebelten Unbekannte in einem Haus am Altmarkt die Tür zu einer Kanzlei auf. Sie durchsuchten die Räume und stahlen einen Computer sowie eine Bohrmaschine im Gesamtwert von rund 900 Euro. Zudem hatten die Einbrecher einen Sachschaden von rund 1.000 Euro verursacht. (ju)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:     04.04.2016, 00.00 Uhr bis 08.50 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte hebelten ein Fenster zu einem Lokal an der Bergmannstraße auf und verschafften sich so Zutritt zu den Gasträumen. Aus diesen stahlen sie anschließend zwei Laptops sowie Bargeld. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 2.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro beziffert. (ju)

Werkzeuge aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:     01.04.2016, 18.00 Uhr bis 04.04.2016, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Leuben

Auf Werkzeuge hatten es Autoeinbrecher an der Mockethaler Straße abgesehen. Sie bauten an einem Ford Transit eine Seitenscheibe aus und stahlen von der Ladefläche verschiedene Werkzeuge, darunter drei Bohrmaschinen. Auf rund 4.000 Euro beläuft sich der Wert des Diebesgutes. Der Sachschaden am Ford wurde mit rund 600 Euro angegeben. (ju)

Navigationsgeräte gestohlen

Zeit:     03.04.2016, 18.00 Uhr bis 04.04.2016, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Zschieren

In der Nacht zum Montag schlugen Unbekannte an einem VW Golf, der auf der Therese-Malten-Straße stand, eine Seitenscheibe ein. Anschließend bauten sie das fest installierte Radio-Navigationssystem aus und entwendeten dieses.

Auf die gleiche Art und Weise öffneten Diebe auch an der Wilhelm-Weitling-Straße einen VW Passat. Aus diesem stahlen sie ebenfalls das Radio-Navigationsgerät.

Der Wert der Geräte beläuft sich auf jeweils über 1.500 Euro. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt rund 1.000 Euro. (ju)


Landkreis Meißen

Zusammenstoß beim Abbiegen

Zeit:     04.04.2016, 12.25 Uhr
Ort:      Hirschstein, OT Heyda

Eine 29-Jährige war am Montagmittag mit einem VW Passat auf der Riesaer Straße unterwegs und wollte an der Einmündung Am Feldrain nach links abbiegen. Ein hinter ihr befindlicher Toyota (Fahrerin 22) hatte in diesem Moment zum Überholen angesetzt, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Dabei entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro. (ir)

Unfallflucht nach Parkplatzunfall

Zeit:     04.04.2016, 17.10 Uhr
Ort:      Radeburg

Montagnachmittag wollte eine 49-Jährige auf dem Markt rückwärts aus einer Parklücke am Brunnen ausparkten. Als sie bereits ein Stück zurückgesetzt hatte, stieß ein anderer Pkw, aus der gegenüberliegenden Parktasche ausparkte, gegen den Ford. Der Fahrer (etwa 40 Jahre alt) fuhr anschließend mit dem hellbauen Pkw davon. Am Ford blieb ein Sachschaden von rund 400 Euro zurück.

Die Polizei bittet Zeugen, welche weitere Angaben zu dem hellblauen Pkw oder dessen Fahrer machen können, sich zu melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Großenhain oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mit über zwei Promille am Zaun gelandet

Zeit:     04.04.2016, 21.50 Uhr
Ort:      Freital, OT Potschappel

Montagabend befuhr ein 57-Jähriger mit einem Fiat Seicento die Straße Leisnitz in Richtung Altburgk. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Zaun. Zeugen stellen das verunfallte Fahrzeug fest und verständigten die Polizei. Sie unterbanden zudem den Versuch des Fiatfahrers weiterzufahren.

Die Beamten bemerkten sofort deutlichen Alkoholgeruch bei dem 57-Jährigen. Ein Atemalkoholtest ergab in der Folge einen Wert von 2,06 Promille. Die Polizisten veranlassen eine Blutentnahme und nahmen den Führerschein des Mannes in Verwahrung. Der 57-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (ju)

Zwei Verletze nach Verkehrsunfall

Zeit:     04.04.2016, 15.35 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Montagnachmittag erlitten zwei Frauen (47/74) bei einem Verkehrsunfall auf der B 170 leichte Verletzungen.

Die 74-Jährige befuhr mit ihrem Ford Ka die Alte Altenberger Straße und wollte anschließend nach links auf die B 170 in Richtung Dresden abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Suzuki (Fahrerin 47), die auf der B 170 in Richtung Altenberg unterwegs war. Beide Frauen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. (ju)

VW Golf gestohlen

Zeit:     03.04.2016, 23.00 Uhr bis 04.04.2016, 06.30 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa., OT Langburkersdorf

In der Nacht zum Montag stahlen Unbekannte einen weißen VW Golf von der Raupenbergstraße. Der Zeitwert des 14 Jahre alten Fahrzeuges wurde mit rund 2.500 Euro angegeben.

In derselben Nacht versuchten Unbekannte in Neustadt einen Skoda Octavia zu entwenden. Auf der Böhmischen Straße waren sie bereits in das Fahrzeug gelangt und hatten am Zündschloss manipuliert. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281