1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mercedes gestohlen

Medieninformation: 205/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.04.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mercedes gestohlen

Zeit:     06.04.2016, 21.10 Uhr bis 07.04.2016, 06.45 Uhr
Ort:      Dresden-Kleinzschachwitz

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte einen blauen
Mercedes 250 C (Neuwert etwa 71.000 Euro) sowie einen schwarzen Mercedes GL 350 (Zeitwert etwa 100.000 Euro) von der Oberonstraße. (ml)

Einbruch in Geschäft

Zeit:     07.04.2016, 00.30 Uhr bis 04.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Unbekannte sind in ein Geschäft an der Annenstraße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stahlen aus den Räumen rund 200 Euro Bargeld. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Einbruch in Firma

Zeit:     06.04.2016, 18.00 Uhr bis 07.04.2016, 06.15 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in eine Firma an der Löbtauer Straße ein. Die Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und stiegen ein. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen einen Tresorwürfel mit rund 200 Euro sowie einige Werkzeuge im Wert von insgesamt 800 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall beim Abbiegen – Radfahrerin leicht verletzt

Zeit:     07.04.2016, 08.00 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Röhrsdorf

Donnerstagmorgen war eine 33-Jährige mit einem VW Golf auf der Wilsdruffer Straße (S 177) aus Richtung Sora in Richtung Ullendorf unterwegs. In Röhrsdorf erkannte sie offenbar zu spät, dass ein VW (Fahrer 59) vor ihr nach rechts in ein Grundstück abbiegen wollte und fuhr auf diesen auf. Durch die Kollision geriet der Golf der 33-Jährigen nach links und stieß mit einer Fahrradfahrerin (58) zusammen. Die 58-Jährige erlitt beim Sturz leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 3.500 Euro. (ju)

2.000 Euro Sachschaden – Polizei sucht Unfallzeugen

Zeit:     07.04.2016, 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Ort:      Meißen

Gestern Nachmittag entstand bei einem Unfall auf der Kurt-Hein-Straße ein Schaden von rund 2.000 Euro an einem Opel Corsa. Der Verursacher verließ unerlaubt den Unfallort.

Der blaue Corsa war auf der Kurt-Heine-Straße in Höhe der Loosestraße kurz vor einer Baustelle abgestellt. In der Folge war offenbar ein unbekanntes Fahrzeug gegen den Opel gefahren und hatte erheblichen Schaden verursacht. Unter anderem wurde durch den Zusammenstoß die Stoßstange abgerissen

Die Polizei bittet Zeugen, welche Angaben zum verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, sich zu melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)

16-Jährige angefahren - Zeugenaufruf

Zeit:     15.03.2016, gegen 07.00 Uhr
Ort:      Lommatzsch

Mitte März ist eine 16-Jährige auf der Nossener Straße von einem schwarzen VW angefahren worden. Der Verursacher verließ unerlaubt den Unfallort.

Das Mädchen hatte kurz nach der Einmündung der Friedrichstraße die Nossener Straße zu Fuß überquert. Dabei wurde sie von einem schwarzen Pkw VW erfasst, der von der Friedrichstraße nach rechts auf die Nossener Straße abgebogen war. Die 16-Jährige erlitte leichte Verletzungen. Der VW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Die Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und weitere Angaben zu dem schwarzen VW oder dessen Fahrer machen können. Insbesondere der Fahrer eines Lkw, der in entgegengesetzter Richtung fuhr, wird als Zeuge gesucht. Hinweise bitte an das Polizeirevier Riesa oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)

Fahrzeugteile gestohlen

Zeit:     06.04.2016, 16.15 Uhr bis 07.04.2016, 05.45 Uhr
Ort:      Riesa

Zwei VW sowie drei Skoda gerieten am Mittwoch ins Visier von Autoeinbrechern. Die Unbekannten brachen Wagentüren auf und schlugen bei einem Wagen eine Seitenscheibe ein. Aus den Fahrzeugen stahlen sie die Kombigeräte für Radio und Navigation. In zwei Fällen entwendeten sie zusätzlich die Scheinwerfer. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Die Tatorte befinden sich an der Humboldstraße, dem Lutherplatz, der Hauptstraße, der Schillerstraße sowie der Freitaler Straße. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auto brannte

Zeit:     07.04.2016, 21.25 Uhr
Ort:      Freital, OT Potschappel

Gestern Abend geriet aus bislang unbekannter Ursache am Platz der Jugend ein stillgelegter Opel in Brand. Der am Fahrzeug entstandene Sachschaden beläuft sich auf wenige hundert Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. (ir)

Verunglücktes Parkmanöver

Zeit:     07.04.2016, 11.15 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Gestern Mittag streifte die Fahrerin (78) eines Opel beim Einparken auf der
Heinrich-Heine-Straße einen Peugeot. In der Folge verwechselte die ältere Dame offenbar die Pedale und fuhr erneut gegen den Peugeot. Anschließend stieß sie noch gegen einen Chevrolet und schob diesen gegen einen Rover. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Die Seniorin blieb unverletzt. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281