1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Freizeitunfall mit einem Schwerverletzten

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 10.04.2016, 11:00 AM Uhr

Freizeitunfall mit einem Schwerverletzten

Vierkirchen OT Arnsdorf, Heideberg, Granittagebau
09.04.2016, 16:25 Uhr

Durch mehrere Jugendliche wurde das Gelände eines Granittagebaus betreten. Hier spielten sie im Bereich der Bruchkante. Ein Jugendlicher (m/14) rutschte an der Steilwand aus und fiel ca. 19 Meter in die Tiefe. Durch den Sturz erlitt der Junge schwere Arm- und Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber verbrachte ihn in ein Görlitzer Krankenhaus zur Behandlung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Schmierfinken unterwegs

Bautzen, Stadtgebiet
08.04.2016, 20:00 Uhr – 09.04.2016, 06:00 Uhr

In den Nachtstunden zu Samstag wurden durch Unbekannte im Stadtgebiet Bautzen mehrere Fahrzeuge (Pkw und Lkw), Gebäude, Gebäudeteile, Stromkästen und Lichtmasten mit roter Farbe beschmiert. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.


Pkw gegen Baum

Kamenz OT Lückersdorf, Schwarze Mühle
10.04.2016, 13:40 Uhr

Der Fahrer des Pkw Peugeot fuhr von Lückersdorf in Richtung Kamenz. Höhe der Straße „Schwarze Mühle“ kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der 18-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.


Alkohol am Steuer

Bernsdorf, Erst-Thälmann-Straße
10.04.2016, 08:30 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevier Hoyerswerda wurde in Bernsdorf auf der Ernst-Thälmann-Straße der Fahrer eines Pkw Ford angehalten. Während der Kontrolle nahmen die Kollegen Alkoholgeruch beim 31-Jährigen wahr. Es wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,24 Promille. Es folgte eine Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Einbruch in Autohaus

Görlitz, Gewerbering
08.04.2016, 20:00 Uhr – 09.04.2016, 05:00 Uhr

Unbekannte verschafften sich durch die Herausnahme einer Glasscheibe der Hintertür Zutritt zum Autohaus. In einem Büroraum wurde der vorgefundene Tresor mittels Trennschleifer versucht zu öffnen, welches aber misslang. Zur Höhe des Sach- und Diebstahlschaden liegen derzeit keine Informationen vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Mofa entwendet

Zittau, Friesenstraße
19.03.2016 – 09.04.2016, 11:00 Uhr

Aus einer verschlossenen Garage in Zittau wurde in den vergangenen Wochen ein Mofa Peugeot, Modell Zenith 335 entwendet. Der Stehlschaden des blauen, derzeit nicht zugelassenen Gefährts wird mit etwa 200 Euro angegeben.
Die Kriminalpolizei ermittelt.


Autoradio entwendet

Ebersbach-Neugersdorf OT Ebersbach, Ludwig-Jahn-Straße
04.04.2016, 15:00 Uhr – 09.04.2016, 14:00 Uhr

Durch Unbekannte wurde eine Seitenscheibe eines Mitsubishi Colt eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde das Radio „JVC“ sowie eine Mappe mit CDs entwendet. Der Stehlschaden wird auf etwa 120 Euro und der Schaden am Pkw mit etwa 500 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Quad entwendet

Berthelsdorf, Nordstraße
09.04.2016, 00:30 Uhr – 10:00 Uhr

Durch Unbekannte wurde in den Nachtstunden ein ordnungsgemäß gesichert abgestelltes schwarzes Quad der Marke „HER CHEE“ mit den amtlichen Kennzeichen LÖB N 16 entwendet. Der Stehlschaden des drei Jahre alten Fahrzeuges wird mit etwa 5.000 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen