1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Körperverletzung - Zeugen gesucht

Medieninformation: 208/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 11.04.2016, 1:30 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Körperverletzung – Zeugen gesucht

Plauen – (am) Zu einer Körperverletzung kam es am Sonntag, gegen 23 Uhr im Bereich Neundorfer Straße/Seestraße. Der Geschädigte (17) bemerkte, als er in Richtung Tunnel lief, vier Personen, welche ihm folgten. Unvermittelt wurde er dann von hinten ergriffen, nach unten gerissen und die Personen schlugen auf ihn ein. Im Anschluss verließen sie den Tatort. Der 17-Jährige wurde schwer verletzt und im Krankenhaus aufgenommen.
Einen der Täter kann der Geschädigte wie folgt beschreiben:
• ca. 20-25 Jahre alt
• krauses, dunkles Haar
• bekleidet mit einer grauen Strickjacke und grauer Jogginghose
• ausländische Sprache.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Sonnenschirm angezündet

Plauen – (am) Im Hinterhof einer Gaststätte auf der Forststraße wurde am Sonntag, zwischen 4 Uhr und 14 Uhr, ein Sonnenschirm im Wert von ca. 500 Euro angezündet.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Papiercontainer in Brand gesetzt

Plauen – (am) Die Balkontür einer Wohnung in der Erich-Knauf-Straße hat am Sonntag, gegen 6 Uhr ein Unbekannter eingeworfen (Sachschaden: ca. 300 Euro). Der Wohnungsmieter sah anschließend einen Mann in Richtung Wettinstraße laufen. Als die Polizei vor Ort kam, stellten die Beamten außerdem einen auf der Erich-Kästner-Straße qualmenden Papiercontainer fest. Die Polizeistreife löschte den Brand. Die Suche nach dem Unbekannten verlief erfolglos. Um die gleiche Tatzeit kam es auch zum Brand von drei Papiercontainern auf der Bonhoefferstraße. Die Berufsfeuerwehr kam zum Einsatz. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.300 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 
Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Zeugen nach Unfall gesucht

Falkenstein – (aw) Am Sonntag, gegen 8:45 Uhr kam es auf der Rathenaustraße zu einem Verkehrsunfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Eine 30-Jährige war mit ihrem VW Caddy in Richtung Heinrich-Heine-Straße unterwegs und bremste, weil sie in Höhe der Feuerwehr abbiegen wollte. Ein hinter der Frau fahrender 21-jähriger Golf-Fahrer fuhr auf. Sachschaden: ca. 3.000 Euro. Beide Unfallbeteiligten äußern sich widersprüchlich zum Unfallhergang.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 sucht nach Zeugen.

Kradfahrer kommt zu Sturz – Verursacher flüchtig

Muldenhammer, OT Gottesberg – (aw) Am Sonntag, gegen 12:30 Uhr kam es auf der Klingenthaler Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer zu Sturz kam und sich verletzte. Im Bereich der Einmündung Talstraße bremste eine bisher unbekannte Opel-Fahrerin ihr Fahrzeug stark ab und wendete. Während eine dahinter fahrende Frau gerade noch rechtzeitig bremsen konnte, kam der darauf folgende Kradfahrer zu Sturz. Die Unfallverursacherin verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbittet Zeugenhinweise.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Reichenbach – (aw) In der Zeit von Samstag, 15:30 Uhr bis Sonntag, 18:30 Uhr wurde auf der Rosenstraße in Höhe Hausgrundstück 44 ein dort abgestellter Hyundai am vorderen linken Kotflügel und Stoßfänger beschädigt, Schaden etwa 1.000 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Baum angezündet

Zwickau – (am) Unbekannte haben am Sonntagmorgen, kurz nach 7 Uhr einen Baum im Park an der Schillerstraße in Brand gesetzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits erloschen. Das Feuer hatte sich glücklicherweise nicht ausgebreitet. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Keller durchwühlt

Zwickau – (am) Einbrecher waren am Sonntag, in der Zeit von 13 Uhr bis 17:30 Uhr, im Keller eines Hauses auf der Hauptstraße zugange. Sie durchwühlten zwei Kellerboxen. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflucht

Wildenfels, OT Wiesenburg – (am) Zu einer Unfallflucht kam es auf der Bahnstraße am Sonntag, gegen 15:30 Uhr. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug, laut Zeugenaussage vermutlich ein schwarzer BMW, fuhr an der Pumpstation gegen den Stromzähler der Wasserwerke. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Brand eines Bürocontainers

Limbach-Oberfrohna, OT Pleißa – (aw) Am Montag kam es gegen 4:15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zum Brand eines Bürocontainers auf der Hohensteiner Straße. Die Feuerwehren Limbach-Oberfrohna, Oberfrohna und Pleißa kamen zum Einsatz. Zur Brandursache wird derzeit ermittelt. Die Höhe des eingetretenen Sachschadens wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbittet Zeugenhinweise.

Simson gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (aw) Zwischen Sonntag, 11 Uhr und Montag, 7 Uhr entwendeten Unbekannte von einem Hausgrundstück an der Straße des Friedens ein gesichert abgestelltes weißes Simson-Moped 51. Der Diebstahlschaden wird mit ca. 500 Euro angegeben.
Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbittet Zeugenhinweise.

Mehrere Gullideckel entfernt und auf Fahrbahn geworfen 

Meerane – (aw) Unbekannte legten in der Nacht zu Montag mehrere Gullideckel im Bereich der Äußeren Crimmitschauer Straße 8-10 auf die Fahrbahn. Gegen 4:30 Uhr konnte ein Fahrzeugführer nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr über einen der Gullideckel. Ob an seinem Fahrzeug Sachschaden entstand, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 zu melden.

Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Limbach-Oberfrohna – (aw) Auf dem Parkplatz des Saunaparks am Stadtpark beschädigten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag vier Einschlaghülsen im Wert von ca. 60 Euro.
Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 sucht Zeugen zum Vorfall.

Streitigkeiten an der Waschanlage

Oberlungwitz – (aw) Zu einem handfesten Streit zwischen einer Frau (32) und einem Mann (54) kam es am Freitagnachmittag vor einer Waschanlage an der Hofer Straße. Die 32-Jährige soll dem Mann im Laufe der Auseinandersetzung eine Schreckschusswaffe gezeigt und der Mann wiederum die 32-Jährige angefahren haben. Nun ermittelt die Polizei, u. a. wegen Beleidigung und Körperverletzung.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.