1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hartmannsdorf: Vermisste Sieglinde Hammer tot aufgefunden

Medieninformation: 215/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 14.04.2016, 1:15 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vermisste Sieglinde Hammer tot aufgefunden
(siehe Medieninformation 122 vom 29. Februar 2016)

Hartmannsdorf – (aw) Die Vermisste Sieglinde Hammer, nach der die Polizei seit dem 29. Februar 2016 mit Hochdruck gesucht hatte, wurde tot aufgefunden. Ein Mann entdeckte die 72-Jährige am Sonntagabend im Bereich der Limbacher Straße, am Fuße eines Lärmschutzwalls der Autobahn. Mehrere Wochen hatten die Beamten, u.a. mit Suchhunden und dem Hubschrauber erfolglos versucht die Frau zu finden. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kann eine Straftat ausgeschlossen werden.   


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbrecher unterwegs

Plauen – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen in einer Bildungseinrichtung auf der Seminarstraße zugange. Dort brachen sie einen Getränkeautomaten auf. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Beim Diebstahl erwischt

Weischlitz – (am) Im Einkaufsmarkt auf der Taltitzer Straße entwendeten am Donnerstag zwei ausländische Bürger, ein 39-Jähriger und eine 41-Jährige, mehrere Flaschen Whiskey, Elektroartikel und Bekleidung im Wert von ca. 300 Euro. Nach dem Kassenbereich wurden beide durch den Ladendetektiv gestellt.

Einbruchversuch in Einfamilienhaus

Markneukirchen – (am) In ein Einfamilienhaus auf der Bergstraße versuchten Unbekannte zwischen Dienstag, 18 Uhr und Mittwoch, 8:15 Uhr einzubrechen. Sie hebelten an der Eingangstür, gelangten aber nicht in das Haus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Unfallflucht

Plauen – (am) Auf dem Parkplatz des Kauflandes an der Morgenbergstraße streifte am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug beim Ausparken einen schwarzen Mitsubishi. Der Unfallverursacher verließ anschließend die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Sachschaden: ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Geschwindigkeitskontrollen

Oelsnitz, OT Taltitz – (am) Am Mittwoch wurden auf der Oelsnitzer Straße Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit von 15 Uhr bis 20 Uhr durchliefen 679 Fahrzeuge die Messstelle. 27 Fahrzeugführer waren bei den erlaubten 70 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Kleintransporter, der mit 92 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 30 Euro zahlen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Mülleimer angezündet

Auerbach – (am) In der Nacht zum Donnerstag, gegen 1 Uhr brannte an der Bushaltestelle auf der Göltzschstraße ein Mülleimer. Das Feuer konnte durch Anwohner gelöscht werden. Derzeit wird eine Brandstiftung vermutet.
Die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550 bittet um Zeugenhinweise.

In Wohnung eingebrochen

Falkenstein – (aw) Zu einem Wohnungseinbruch kam es am Dienstag, zwischen 20:15 Uhr und 23 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus an der Gartenstraße. Unbekannte Täter brachen gewaltsam über eine Tür ein, durchwühlten die komplette Wohnung und entwendeten Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Diebstahl eines Mountainbikes

Grünbach – (aw) Am Samstag wurde, zwischen 12 Uhr und 16:30 Uhr, vor einer Gaststätte an der Siehdichführer Straße ein gesichert abgestelltes Mountainbike im Wert von etwa 800 Euro entwendet. Dabei handelt es sich um ein rotes 26 Zoll großes Herrenfahrrad mit der Aufschrift KTM am Rahmen.
Zeugenhinweise werden durch das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbeten.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach, OT Mylau – (aw) Am Mittwoch kam es gegen 18:45 Uhr zu einer Unfallflucht auf der Brückenstraße. Ein Zeuge beobachtete wie ein Audi-Fahrer (85) gegen den Hyundai der Geschädigten stieß und anschließend unerlaubt die Unfallstelle verließ. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbittet weitere Zeugenhinweise.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

In Firma eingebrochen

Zwickau – (am) In eine Firma auf der Kopernikusstraße brachen Unbekannte über ein Kellerfenster, in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstag, 7:15 Uhr, ein. Die Einbrecher durchwühlten die Räume und nahmen einen Laptop der Marke „HP“ mit. Der genaue Stehlschaden sowie der Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Brand in leer stehendem Gebäude

Wilkau-Haßlau – (am) Zu einer Brandstiftung in einem leer stehenden Gebäude in der Nacht zum Donnerstag, gegen 2:15 Uhr ermittelt die Polizei. Aufgrund der Löscharbeiten der Feuerwehr musste die Schneeberger Straße von 2:30 Uhr bis ca. 4 Uhr voll gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Aufgefahren

Hartenstein, OT Thierfeld – (am) Ein Unfall ereignete sich am Donnerstag, gegen 7:45 Uhr auf der Hohen Straße. Eine VW-Fahrerin (53) bog verkehrswidrig, in Höhe der Windräder/BAB 72, links ab, so dass der ihr nachfolgende VW T5 (Fahrerin 40) stoppen musste. Dies gelang der hinter dem Transporter befindlichen 21-Jährigen mit ihrem Skoda nicht und sie fuhr auf den VW. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unbekannte brechen in Tankstelle ein

Limbach-Oberfrohna – (aw) Im Tatzeitraum von Mittwoch, 21 Uhr bis Donnerstag, 3:45 Uhr brachen Unbekannte gewaltsam in eine Tankstelle an der Burgstädter Straße ein und erbeuteten Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Außerdem nahmen sie einen Tresor mit Bargeld mit. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. 
Die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480 hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise.

Ladendieb gestellt

Glauchau – (aw) Am Mittwochnachmittag konnte ein mutmaßlicher Ladendieb (32) in einer Drogerie auf der Leipziger Straße durch einen Detektiv gestellt werden. Der Mann, welcher tunesischer Staatsangehöriger ist, wurde bei dem Versuch, Kosmetikwaren im Wert von etwa 100 Euro zu entwenden, ertappt. Es wurde Anzeige wegen Ladendiebstahls erstattet.


 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.