1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bei Wohnungseinbruch überrascht

Medieninformation: 225/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.04.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Büro

Zeit:       18.04.2016, 08.00 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Neustadt

Unbekannte sind in ein Büro an der Rähnitzgasse eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf, durchsuchten die Räume und stahlen einen Computer im Wert von etwa 1.300 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt 1.500 Euro. (ml)

Rüttelplatte gestohlen

Zeit:       18.04.2016 07.00 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Cossebaude

Unbekannte haben eine Rüttelplatte im Wert von etwa 5.200 Euro von einer Baustelle an der Meißner Straße gestohlen. (ml)

Zwei Autos aufgebrochen

Zeit:       17.04.2016, 20.00 Uhr bis 18.04.2016, 06.45 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in zwei VW Passat an der Straße Alttrachau ein. In der Folge bauten sie die Radio-Navigationsgeräte aus und stahlen diese. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 5.000 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Geld aus Büro gestohlen

Zeit:       18.04.2016, 11.45 Uhr bis 17.50 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Während der Öffnungszeit haben sich Unbekannte in ein Büro an der Erfurter Straße geschlichen. In einem unbeobachteten Moment stahlen sie aus einer Mappe einen Geldumschlag mit mehreren tausend Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Einbruch in Backshop

Zeit:       17.04.2016, 11.00 Uhr bis 18.04.2016, 02.50 Uhr
Ort:        Weinböhla

Unbekannte hebelten die Tür zum Backshop in einem Markt an der Dresdner Straße auf. Anschließend durchsuchten sie das Mobiliar, brachen einen Tresor auf und stahlen aus diesem Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (ju)

Unfall mit Sachschaden

Zeit:       18.04.2016, 07.50 Uhr
Ort:        Riesa

Eine 35-Jährige war mit einem Peugeot auf der B 6 unterwegs und wollte an der Überführung zur B 169 nach links abbiegen. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Kia (Fahrerin 53) zusammen. Die beiden Fahrerinnen blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro. (ir)

Solarmodule gestohlen

Zeit:       16.04.2016, 20.30 Uhr bis 17.04.2016, 06.00 Uhr
Ort:        Großenhain, OT Skassa

In der Nacht zum Sonntag zerschnitten Unbekannte den Maschendrahtzaun der Schweinemastanlage an der Merschwitzer Straße. Anschließend begaben sie sich auf das Dach des Gebäudes, bauten 50 Solarmodule ab und stahlen diese. Der Wert der Module wurde auf rund 7.000 Euro beziffert. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Zeugen, welche in der Nacht zum Sonntag Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Mastanlage beobachtet hatten, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bei Wohnungseinbruch überrascht

Zeit:       18.04.2016, 11.15 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Am gestrigen Vormittag sind zwei Unbekannte von einer Mieterin (66) bei einem Einbruchsversuch in eine Wohnung an der Straße Am Bahndamm überrascht worden.

Die Männer hatten zunächst die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgehebelt. Beim anschließenden Versuch, in eine Einliegerwohnung zu gelangen, wurden sie von der 66-Jährigen überrascht. Das Duo flüchtete daraufhin. Angaben zum Schaden liegen noch nicht vor. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281