1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbrecher erbeutete Modellauto

Medieninformation: 219/2016
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 19.04.2016, 2:30 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Sonnenberg – Einbrecher erbeutete Modellauto

(Ry) In der Nacht zu Dienstag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Tschaikowskistraße. Zunächst hatten die Täter die Haustür und anschließend die Wohnungstür aufgebrochen. Nach einem ersten Überblick des Geschädigten stahlen die Einbrecher ein Modellauto im Wert von ca. 500 Euro. Der Sachschaden wird auf rund 1 000 Euro geschätzt.

OT Altendorf – Diebe nahmen Bollerwagen mit

(SR) Auf dem Gelände einer Kindertagesstätte in der Flemmingstraße machten sich unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag zu schaffen. Die Unbekannten durchtrennten einen Maschendrahtzaun und stahlen einen abgestellten Bollerwagen. Den Stehlschaden schätzte man nach ersten Erkenntnissen auf ca. 250 Euro. Den Sachschaden bezifferte man mit etwa 200 Euro. Die Tatzeit konnte auf Montag, gegen 18 Uhr, bis Dienstag, gegen 7 Uhr, eingegrenzt werden.

OT Altchemnitz – Lkw kollidierte mit Pkw

(Kg) Am Dienstagmorgen befuhren gegen 6.45 Uhr der 38-jährige Fahrer eines Lkw Scania mit Anhänger und die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Mazda die Annaberger Straße stadteinwärts. Nach der Kreuzung Heinrich-Lorenz-Straße wechselte der Lkw-Fahrer den Fahrstreifen und kollidierte dabei mit dem Mazda. Dabei erlitt die Mazda-Fahrerin leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Einbrecher stahlen alkoholische Getränke

(SR) In der Thomas-Mann-Straße waren im Zeitraum zwischen Samstag, dem 16. April 2016, gegen 12.15 Uhr, und Dienstag, dem 19. April 2016, gegen 7 Uhr, Unbekannte in einem Einkaufsmarkt zugange. Gestohlen hat man nach erstem Überblick alkoholische Getränke aus einem Lagerraum. Der Gesamtschaden wurde auf über 400 Euro geschätzt.

Revierbereich Döbeln

Waldheim – Kollision beim Spurwechsel

(Kg) Auf der Harthaer Straße wechselte am Dienstag, gegen 8.45 Uhr, der 54-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki kurz vor der Kreuzung Landsberger Straße von der Geradeausspur in die Linksabbiegespur und kollidierte dabei mit einem dort befindlichen Sattelzug Mercedes (Fahrer: 54). Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 500 Euro.

Revierbereich Mittweida

Hainichen (Bundesautobahn 4) – VW und BMW kollidierten

(Kg) Ungefähr 2,5 Kilometer nach der Anschlussstelle Hainichen wechselte am Dienstag, gegen 9.50 Uhr, die 55-jährige Fahrerin eines Pkw VW auf der Richtungsfahrbahn Dresden den Fahrstreifen nach rechts. Dabei kollidierte der VW mit einem Pkw BMW (Fahrer: 47). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 500 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Beim Ausfahren gegen Vorbeifahrenden

(Kg) Von einem Grundstück auf die Chemnitzer Straße fuhr am Dienstag, gegen 9.55 Uhr, die 42-jährige Fahrerin eines Pkw Opel. Dabei kollidierte der Opel mit einem vorbeifahrenden Pkw Mitsubishi (Fahrer: 33). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020