1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

LKW streift Linienbus – kein Personenschaden

Verantwortlich: Thomas Herrmann( th)
Stand: 21.04.2016, 1:00 AM Uhr

 

LKW streift Linienbus – kein Personenschaden

Malschwitz, S 109, Guttauer Landstraße, Höhe Sportplatz
20.04.2016, 19:00 Uhr

Ein 65-jähriger LKW Fahrer befuhr mit seinem MAN die Guttauer Landstraße in Richtung Bautzen. Circa 200 Meter vor dem Ortsausgang Malschwitz löste sich aus bisher ungeklärter Ursache die Sicherung der Kranabstützung seines LKW. In der Folge klappte diese aus und schlug in die linke Seite eines im Gegenverkehr befindlichen Linienbusses ein. Dabei wurde der Bus über die gesamte Fahrzeuglänge beschädigt. Der 39-jährige Busfahrer und seine drei Fahrgäste wurden durch die herumfliegenden Glassplitter der Seitenscheiben glücklicherweise nicht verletzt.

Zur Unfallaufnahme war die S 109 im Bereich der Unfallstelle für ca. 90 Minuten voll gesperrt. Durch einen Bergedienst wurde der Linienbus von der Unfallstelle abtransportiert und das Splitterfeld auf der Fahrbahn bereinigt.

Der Sachschaden bewegt sich im oberen fünfstelligen Euro Bereich.

Die Unfallaufnahme und weiteren Ermittlungen wurden durch den Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz geführt. (th)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen