1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau:Tierisches Unglück

Medieninformation: 233/2016
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 22.04.2016, 2:00 AM Uhr

 

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Feuerwehr im Einsatz

Oelsnitz/Vogtl. – (hs) Ein brennender Wäschetrockner zwang die Feuerwehr am Donnerstagabend in der Adolf-Damaschke-Straße zu einem Einsatz. Das Gerät war während des laufenden Trockenvorganges in Brand geraten. Durch das schnelle Handeln der Einsatzkräfte konnte das Feuer noch vor Ausdehnung gelöscht werden. Die 23-jährige  Wohnungsmieterin und ihre 4-jährige Tochter wurden vorsorglich einer ärztlichen Untersuchung unterzogen, konnten aber zum Glück wieder nach Hause. Nach bisher geführten Ermittlungen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem technischen Defekt auszugehen. Der Sachschaden wird mit zirka 500 Euro beziffert.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Tierisches Unglück

Zwickau – (hs) Eine Spinne auf dem Lenkrad wurde einer 24-Jährigen am Donnerstagnachmittag zum Verhängnis. Während die junge Frau mit ihrem Renault auf der Humboldtstraße unterwegs war, wollte sie das Tier vom Steuer wischen. Dadurch war sie so abgelenkt, dass sie einen an der Ampel stehenden BMW (w/49) übersah. Durch den heftigen Aufprall wurden beide Fahrzeugführerinnen schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 14.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.