1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach, OT Rebesgrün: Crash mit Folgen

Medieninformation: 238/2016
Verantwortlich: Herr Bernhard Menzel
Stand: 24.04.2016, 1:30 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Crash mit Folgen

Auerbach, OT Rebesgrün– (bm) Am Samstag gegen 20:35 Uhr wollte ein 69 jähriger Fahrer eines PKW Opel von der Reumtengrüner Hauptstraße auf die Hauptstraße einbiegen. Dabei beachtete er die Vorfahrtsregelung nicht und kollidierte mit einem aus Richtung Treuen ankommenden PKW Ford Focus einer 32 Jährigen. In der weiteren Folge stieß der Ford mit einem aus Richtung Auerbach entgegenkommenden PKW VW Golf eines 25-jährigen zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim  69- jährigen Unfallverursacher starken Alkoholgeruch der Atemluft fest.  Einen Alcomattest verweigerte dieser jedoch. Nach Angaben der Geschädigten hat dieser noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten versucht, sich von der Unfallstelle zu entfernen. Mit ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt,  der Führerschein in Verwahrung genommen und eine Anzeige gefertigt.  Die beteiligten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 25.000,- Euro. Die beteiligten Personen blieben unverletzt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Trunkenheit im Verkehr

Zwickau – (bm) Am Samstagabend kurz vor 24 Uhr wurde durch Polizeibeamte bei Durchführung einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Bereich Werdauer Straße/Humboldtstraße ein VW T 4 angehalten und dessen 30-jähriger Fahrzeugführer auf seine Fahrtauglichkeit kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,0 Promille. Die Folge war eine Blutentnahme sowie die Inverwahrnahme des Führerscheines und wegen des begangenen Verkehrsvergehens eine Anzeige.

Sachbeschädigung an einem PKW 

Zwickau – (bm) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag haben Unbekannte einen  auf der Leipziger Straße vor dem Hausgrundstück Nr. 180  abgeparkten PKW Audi beschädigt. Es wurde die Seitenscheibe der rechten Türe eingeschlagen. Der verursachte Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau, Telefon: 0375-44580 entgegen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Moped entwendet

Crimmitschau– (bm) Am Sonntag gegen 1:30 Uhr meldete ein 17-Jähriger über den Notruf der Polizei sein KKR Simson S 51 als gestohlen. Vor Ort eingetroffen bestätigte sich der Sachverhalt. Unbekannte haben das auf der Werdauer Straße 77 gesichert abgestellte Moped S 51 B, Farbe Gelb, Versicherungskennzeichen 430 SDR, entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau, Tel.-Nr. 03761-7020 entgegen.

Verkehrsunfallflucht

Neukirchen – (bm) Am Samstagvormittag gegen 9:30 Uhr kam es in der Nähe einer Bäckerei auf der Hauptstraße 59 in Neukirchen zu einer Kollision zwischen einem dunkelblauen PKW und einem gerade dort einparkenden blauen Skoda Octavia. Unmittelbar nach dem Anstoß entfernte sich der unbekannte PKW unerlaubt vom Unfallort. Am geschädigten Skoda entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761-7020

Unfallflucht

Neukirchen/Pleisse – (bm) Am Sonntag, den 24.04.16 gegen 3 Uhr befuhr in Neukirchen ein Kleintransporter Renault Kangoo die Hauptstraße aus Richtung Crimmitschau kommend in Fahrtrichtung Werdau. Beim Befahren einer Linkskurve, unmittelbar nach der Einmündung Neudorfer Straße, prallte er gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Nissan. Durch den Anprall wurde zwei weitere PKW Nissan und Ford beschädigt. An den beteiligten Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 16.000 Euro. Der 26-jährige Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle und fuhr nach Hause. Gegen 8.00 Uhr wurde er in seiner Wohnung angetroffen und räumte nach erfolgter Belehrung den Verkehrsunfall ein. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,0 Promille. Eine Blutprobe wurde durchgeführt, der Führerschein in Verwahrung genommen und eine Anzeige gefertigt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Sachbeschädigung

Hohenstein-Ernstthal – (bm) Unbekannte haben in der Nacht vom Samstag zum Sonntag gegen 00:30 Uhr von der Umfriedung des Kauflandgeländes, gelegen an der Sonnenstraße, Zaunslatten abgetreten und diese auf dem Gehweg verbrannt. Durch die Freiwillige Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal wurde der Brandherd abgelöscht. Durch Beamte wurden vor Ort angebrannte Papierreste und ein Feuerzeug aufgefunden und sichergestellt. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 50 Euro beziffert.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.