1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auf frischer Tat bei Kellereinbruch ertappt

Verantwortlich: Susanne Krause (sk), Tobias Sprunk (ts)
Stand: 24.04.2016, 2:00 PM Uhr

Görlitz, Parsevalstraße
23.04.2016, gegen 03:55 Uhr

 

Mit Gewalt öffnete ein Mann ein Fenster und gelangte so in den Keller eines Mehrfamilienhauses. Das bemerkten Hausbewohner und alarmierten die Polizei. Die sofort eingesetzten Kräfte des Polizeireviers Görlitz stellten den Tatverdächtigen, einen 21 Jährigen, in einem aufgebrochenen Kellerverschlag und nahmen ihn vorläufig fest. Angaben zum entstandenen Schaden sind derzeit noch nicht möglich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sk)


Autobahnpolizeirevier Bautzen
_______________________________

Gegen Schutzplanke geschleudert

BAB 4, Fahrtrichtung Dresden-Görlitz, Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla
23.04.2016, gegen 16:23 Uhr

Ein 29-Jähriger war mit seinem Honda auf der Bundesautobahn 4 in Richtung Görlitz unterwegs. An der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla verließ er die Autobahn. Offenbar aufgrund der den Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke. Dabei entstand Sachschaden von circa 3.500 Euro. Verletzt wurde niemand. (sk)



Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Quad gestohlen

Schirgiswalde-Kirschau, OT Kirschau, Waldstraße
22.04.2016, 19:00 Uhr, bis 23.04.2016, 09:30

Ein Quad war das Begehr unbekannter Diebe. Sie entwendeten das schwarz-rote Fahrzeug des Herstellers Yamaha (Baujahr: 2008) mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-YR 82. Das Quad war gesichert auf einem Grundstück abgestellt. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf circa 11.000 Euro. Die internationale Fahndung wurde eingeleitet, die Kriminalpolizei ermittelt. (sk)

 
Werkzeuge aus Garage gestohlen

Neschwitz, OT Luga, Tannenweg
21.04.2016, 18:00 Uhr, bis 23.04.2016, 10:30 Uhr

Mit Gewalt gelangten Unbekannte durch eine Seitentür in eine Garage und entwendeten einen Akkuschrauber, eine Handkreissäge, eine Stichsäge sowie einen Abbruchhammer im Gesamtwert von etwa 700 Euro. Der Sachschaden beträgt circa 50 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sk)


Die Kohle liegt auf der Straße

Malschwitz, OT Lieske, B 156
23.04.2016, gegen 06:45 Uhr

Ein unbekanntes Fahrzeug verlor auf der Bundesstraße 156 in der Ortslage Lieske eine größere Menge Kohle in Brikettform. Dadurch war ein gefahrloses Befahren der Straße nicht mehr möglich, sodass sich eine Vollsperrung erforderlich machte. Kameraden der Feuerwehr beräumten die Briketts. Zur Reinigung der Fahrbahn, die bis gegen 11:30 Uhr andauerte, kam eine Spezialfirma zum Einsatz.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Fahrzeug, welches die Kohlen verloren hat, machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen entgegen (Telefon 03591 356-0). (sk)


Nach Unfallflucht noch mit Mast kollidiert

Großröhrsdorf, Dr.-Doris-Schurig-Straße und Melanchthonstraße
23.04.2016, 06:05 Uhr bis 06:10 Uhr

Eine 43-Jährige war mit ihrem VW Polo auf der Dr.-Doris-Schurig-Straße in Richtung Bismarckstraße unterwegs. Dort stieß sie vorwärts gegen eine Grundstückumfriedung, fuhr über eine Hecke des Nachbargrundstückes und schließlich noch gegen ein Garagentor. Danach verließ sie die Unfallstellen unerlaubt. Die Fahrzeugführerin fuhr anschließend auf die Melanchthonstraße, wo sie in Höhe der Einmündung Schillerstraße mit einem Freileitungsmast kollidierte. Die 43-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Der entstandene Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 2.700 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. (sk)


Moped geklaut

Pulsnitz, Julius-Kühn-Platz
22.04.2016, 18:00 Uhr, bis 23.04.2016, 09:30 Uhr

Von einem umfriedeten Grundstück entwendeten unbekannte Täter ein ordnungsgemäß gesichertes Kleinkraftrad „Huanan Motors“ (Farbe: Gelb) mit dem aktuellen Versicherungskennzeichen 324 GYO. Der Wert des Fahrzeugs beläuft sich auf circa 300 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (sk)


Vandalen unterwegs

Hoyerswerda, Albert-Schweitzer-Straße
22.04.2016, 19:30 Uhr, bis 23.04.2016, 08:30 Uhr

Unbekannte Täter brachen von sechs Fahrzeugen, welche ordnungsgemäß auf einem Parkplatz abgestellt waren, die hinteren Scheibenwischerarme ab. Zusätzlich beschädigten sie an einem der Fahrzeuge den rechten Außenspiegel. Der verursachte Schaden beträgt etwa 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sk)


Mülltonnenbrand

Oßling, OT Lieske, Hauptstraße
23.04.2016, gegen 12:39 Uhr

Vermutlich heiße Asche war der Auslöser eines Mülltonnenbrandes in Lieske. Das Feuer entzündete auch den Unterstand der beiden Abfallbehälter. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Scheune verhinderten die 25 Kameraden der insgesamt fünf eingesetzten Feuerwehren und löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beziffert sich auf circa 500 Euro. (sk)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Person auf Parkbank verstorben

Görlitz, Demianiplatz
22.04.2016, 16:40 Uhr polizeibekannt

Im Rahmen der Streife bemerkten Einsatzkräfte der Bundespolizei am Freitagnachmittag eine leblose männliche Person auf einer Parkbank auf dem Görlitzer Demianiplatz. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod Mannes feststellen, bei dem es sich nach einem Ausweisdokument um einen 32-Jährigen handeln soll. Der Sachverhalt wurde durch die Landespolizei übernommen.

Der Verstorbene ist polizeilich als Konsument von Betäubungsmitteln bekannt. Am Ereignisort wurden zudem Utensilien aufgefunden, die für den Drogenkonsum geeignet sind. Ob diese jedoch mit dem Tod des Mannes im Zusammenhang stehen, ist derzeit noch unklar. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gibt es bisher nicht. Die Untersuchungen der Kriminalpolizei dauern an. (ts)


Damenrad verschwunden

Görlitz, Scultetusstraße
22.04.2016, 11:15 Uhr bis 18:15 Uhr

Ein am Treppengeländer im Hausflur eines Mehrfamilienhauses gesichert abgestelltes 28-er Damentrekking-Fahrrad „Kalkhoff Jubilee“ entwendeten unbekannte Täter. Das braune Fahrrad hat einen Wert von circa 400 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (sk)


Skoda gestohlen

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Fichtestraße
23.04.2016, 22:30 Uhr, bis 24.04.2016, 08:30 Uhr

Einen silbernen Skoda Fabia (Baujahr: 2004) entwendeten unbekannte Diebe. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen GR-NZ 337 war gesichert und ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt.  Es hat einen Zeitwert von etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt, die internationale Fahndung wurde eingeleitet. (sk)


Baumbank beschädigt

Weißwasser, Muskauer Straße
22.04.2016, 18:30 Uhr, bis 23.04.2016, 08:00 Uhr

Unbekannte Täter zerstörten die Sitzfläche einer Baumbank, welche vor einem Geschäft aufgestellt ist. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen. (sk)

 



Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen