1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kia gestohlen

Medieninformation: 233/2016
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 25.04.2016, 2:30 PM Uhr

Chemnitz

 

Stadtzentrum – Diebe in Geschäft zugange/Zeugengesuch

(SR) In einem Geschäft in der Theaterstraße machten sich unbekannte Täter in der Nacht zum Montag (25. April 2016) zu schaffen. Die Unbekannten schlugen die Scheibe der Eingangstür und im Inneren mehrere Vitrinen ein und verschwanden dann mit Schmuck und Uhren. Den Schaden insgesamt schätzt man auf mehrere tausend Euro.
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat in der Nacht zum Montag in der Theaterstraße Personenbewegungen oder Geräusche wahrgenommen, die mit der Straftat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Zeugen wenden sich bitte unter Telefon 0371 387-495808 an die Polizei in Chemnitz.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Frankenberg – Zigarettenstangen gestohlen

(Wo) Von Samstagnachmittag bis Montagmorgen haben Unbekannte in der Freiberger Straße ein Geschäft heimgesucht. Die Täter hatten eine Schiebetür aufgehebelt und sind so in das Innere gelangt. Gestohlen haben die Eindringlinge mehrere Stangen Zigaretten. Der entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Kia gestohlen

(Wo) In der Daniel-Wilhelm-Beck-Straße haben Unbekannte über das Wochenende einen Pkw Kia gestohlen. Das Fahrzeug hat einen Wert von rund 23.000 Euro. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Revierbereich Freiberg

Weißenborn/Erzgeb. – Diesel gezapft

(Wo) Im Ortsteil Berthelsdorf haben Unbekannte in der Bahnhofstraße am vergangenen Wochenende eine Baustelle heimgesucht. Die Täter zapften unter anderem aus einem Bagger und einer Walze insgesamt 700 Liter Dieselkraftstoff. Sachschaden entstand keiner. Der Wert des Diebesguts wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Tätlichkeiten in der Buchholzer Straße

(Gö) Am Montagvormittag begegneten sich gegen 11 Uhr in der Buchholzer Straße zwei Männer (19, 28). Im Vorbeigehen fielen offenbar Worte, die zu einer körperlichen Auseinandersetzung führten. Dabei wurden sowohl der 19-Jährige als auch der 28-Jährige leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Hakenkreuzschmierereien

(Gö) Über das Wochenende wurde ein Gebäude in der Glückaufstraße mit Graffiti beschmiert. Zwischen Freitagmittag und Sonntagmittag wurden an die Fassade Parolen, Zahlenkombinationen und zwei Hakenkreuze in den Größen 0,5 mal 0,5 Meter und 1,5 mal 1,5 Meter angebracht. Die Kosten zur Beseitigung der Schmierereien werden auf ca. 1 500 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020