1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

A4 nach schwerem Unfall für Stunden gesperrt

Verantwortlich: René Krause
Stand: 25.04.2016, 9:00 PM Uhr

Landkreis Bautzen
Autobahnpolizeirevier
_____________________


A4 nach schwerem Unfall für Stunden gesperrt

BAB 4, Kilometer 16.00
25.04.2016, 14:40 Uhr

Am Montagnachmittag war ein 27-Jähriger mit seinem LKW MAN auf der Bundesautobahn 4 aus Richtung Bautzen in Richtung Dresden unterwegs. Unmittelbar nach der Anschlussstelle Pulsnitz, am Kilometer 16, übersah der junge Mann das Ende eines Staus und fuhr auf einen stehenden LKW DaimlerChrysler mit Anhänger auf. Der MAN-Fahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und wurde zur weiteren Behandlung in ein Dresdener Krankenhaus gebracht. Der 30-jährige Kraftfahrer im DaimlerChrysler erlitt nur leichte Blessuren. Die Autobahn blieb während der Unfallaufnahme und anschließenden Reinigungsarbeiten für ca. drei Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird vorerst auf 20.000 Euro geschätzt.
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen