1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Fahrraddiebstähle

Medieninformation: 244/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 27.04.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Fahrraddiebstähle

Plauen – (am) Auf der Reißiger Straße entwendeten Unbekannte am Dienstag, zwischen 15 Uhr und 17:15 Uhr, ein E-Bike der Marke „Trek“ in den Farben Schwarz/Rot. Das Fahrrad im Wert von ca. 3.000 Euro war mit einem Fahrradgliederschloss am Fahrradständer angeschlossen. Der Steuercomputer befand sich nicht am Rad, dadurch kann es nur schwer gefahren werden.
Auf der Straßberger Straße wurde am Dienstag, zwischen 7 Uhr und 11:30 Uhr, ein Mountainbike der Marke „Giant“ aus der Hausdurchfahrt eines Mehrfamilienhauses entwendet. Das rote Rad mit weißer Schrift und schwarzen Streifen war mit einem Seilschloss gesichert und hat einen Wert von etwa 470 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruch in Gartenanlage

Plauen – (am) Auf der Reichenbacher Straße gelangten in der Zeit von Montag, 17:30 Uhr bis Dienstag, 12:45 Uhr Unbekannte in die dortige Kleingartenanlage. Mit Gewalt wurden die Eingangstüren von drei Gartenhäusern sowie vier Schuppen geöffnet und verschiedenes Werkzeug gestohlen. Dazu gehörten u.a. Rasentrimmer, Heckenscheren und Solarlampen im Wert von insgesamt etwa 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft auf ca. 3.500 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruch in Lager

Rosenbach, OT Syrau – (am) In dem im Waldgebiet befindlichen Lager der ehemaligen Baumschule haben Unbekannte zwischen Freitag und Montag das Tor gewaltsam aufgebrochen. Offensichtlich wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Unfall mit hohem Sachschaden

Grünbach, OT Muldenberg – (am) Ein VW-Fahrer kam am Dienstag, gegen 9:50 Uhr auf dem Kammweg in Richtung Schöneck bei glatter Fahrbahn von der Straße ab. Der 62-Jährige kollidierte mit zwei Bäumen, an denen ein Schaden von etwa 500 Euro entstand. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 14.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Geschwindigkeitskontrollen

Plauen – (am) Am Heiteren Blick im Ortsteil Steinsdorf wurden am Dienstag Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der einstündigen Kontrollzeit durchliefen 106 Fahrzeuge die Messstelle. Zwei Fahrzeugführer waren bei erlaubten 70 km/h zu schnell unterwegs. Ein VW Transporter wurde mit 82 km/h gemessen, dessen Fahrer musste ein Verwarngeld in Höhe von zehn Euro zahlen.
Auch im Ortsteil Jößnitz wurden auf der Plauenschen Straße Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. 101 Fahrzeuge wurden während der zweistündigen Kontrolle gemessen. Davon waren fünf Fahrzeugführer bei erlaubten 50 km/h zu schnell unterwegs. Trauriger Spitzenreiter war ein Mercedes-Fahrer, welcher mit 78 km/h gemessen wurde. Er muss ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.
In Plauen auf der Äußeren Reichenbacher Straße wurde während einer zweistündigen Kontrolle die Geschwindigkeit von 606 Fahrzeugen gemessen. Bei erlaubten 50 km/h waren 20 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein VW, welches mit 79 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 100 Euro Bußgeld zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Sportlerheim

Ellefeld – (aw) In der Nacht zu Dienstag gelangten unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster in die Räumlichkeiten des Sportlerheimes an der Jahnstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 450 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Diebstahl von Bauzaunfeldern

Treuen – (aw) Am Dienstag, gegen 17:45 Uhr entwendeten mehrere Täter vom Gelände einer Firma Am Wasserturm Bauzaunfelder. Zeugen beobachteten, wie ein Fahrzeug mit Anhänger an der Rückseite zur Umgehungsstraße stand und Personen von dort aus die Zaunfelder verluden, Schaden etwa 200 Euro. Als sie merkten, dass sie beobachtet werden, verließen sie den Tatort.
Das Polizeirevier Auerbach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise, Telefon 03744/ 2550.

Diebstahl aus Biergarten

Reichenbach, OT Mylau – (aw) Dreiste Diebe entwendeten zwischen Donnerstag und Montag aus einem Biergarten an der Netzschkauer Straße einen Transportwagen, einen Stehtisch, eine Lichterkette und ein Hinweisschild. Diebstahlschaden: etwa 400 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 bittet um sachdienliche Hinweise.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Reichenbach – (aw) Am Dienstag, gegen 14 Uhr beschädigte ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen auf der Marktstraße abgestellten Mercedes und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.
Zeugenhinweise zum Verursacher erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550. 

Auffahrunfall verursacht 14.000 Euro Sachschaden

Rodewisch – (aw) Am Dienstag, gegen 14 Uhr kam es auf der Wernesgrüner Straße zu einem Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen, bei welchem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Eine Hyundai-Fahrerin (56) hatte die Absicht, in Höhe der Tankstelle nach links abzubiegen. Der dahinter fahrende Opel (Fahrer 35) verringerte daraufhin seine Geschwindigkeit, der folgende Lkw-Fahrer (48) fuhr mit seinem Lkw der Marke „Man“ auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Kleinkraftrad aus Lagerhalle gestohlen

Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagmorgen in einer Lagerhalle an der Ricarda-Huch-Straße zugange und stahlen ein Kleinkraftrad Simson S 51 (Versicherungskennzeichen: 781 BAE). Wert: ca. 1.200 Euro. Von einem anderen, abgestellten Kleinkraftrad nahmen die Diebe das Versicherungskennzeichen: 780/BAE mit. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Versuchter Einbruch

Zwickau – (am) Ein Einbrecher hatte versucht am Montag, gegen 23:30 Uhr über ein gekipptes Fenster in eine Wohnung auf der Lassallestraße einzusteigen, wurde aber dabei vom Wohnungsinhaber gehört. Dieser schloss geistesgegenwärtig das Fenster, bevor der Unbekannte in die Wohnung gelangte und der Einbrecher flüchtete.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Mit über 1,3 Promille unterwegs

Zwickau, OT Innenstadt – (am) Am Dienstag, gegen 23:15 Uhr fiel einer Polizeistreife auf der Schumannstraße ein Sonderfahrzeug Ligier (25 km/h) auf, denn dessen linker Scheinwerfer war defekt. Der 59-jährige Fahrer wurde nachfolgend einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,32 Promille.

Schmierfinken richten Sachschaden an

Zwickau – (am) Unbekannte haben auf der Talstraße die Wände eines Hauses mit schwarzer und blauer Farbe beschmiert. Sie brachten verschiedene Buchstaben sowie Zeichen an und verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflucht aufgeklärt

Lichtentanne – (am) Eine BMW-Fahrerin kam am Dienstag, gegen 21:15 Uhr in einer Rechtskurve auf der Hauptstraße von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Palisadenwand. Anschließend fuhr die Frau weiter, allerdings blieb ihre Stoßstange samt Kennzeichen am Unfallort liegen, so dass die BMW-Fahrerin ermittelt werden konnte. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.   

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Kirchberg – (am) Unter dem Einfluss von Alkohol war am Mittwoch, gegen 0:30 Uhr ein Skoda-Fahrer (35) auf der Lengenfelder Straße unterwegs. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab 1,22 Promille. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr war die Folge.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Anglerbedarf im Wert von 500 Euro gestohlen

Meerane – (aw) Wie der Polizei am Dienstag bekannt wurde, brachen Unbekannte zwischen Samstag und Montag gewaltsam in ein Geschäft auf der Guteborner Allee ein und entwendeten Angeln und Zubehör im Wert von ca. 500 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird mit etwa 2.000 Euro beziffert. 
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise. 

Zeugen nach Diebstahl gesucht

Glauchau, OT Jerisau – (aw)  In der Nacht zum 13. April 2016 entwendete ein Unbekannter verschiedene Textilien aus einem Verkaufsshop im Kaufland an der Waldenburger Straße. Der dreiste Dieb nutzte entweder die Zeit nach Ladenschluss am 12. April, 20 Uhr bis 22 Uhr, oder die Zeit vor Ladeneröffnung am 13. April 2016, 6 Uhr bis 7:30 Uhr, um den Vorhang des Geschäfts hochzuheben und verschiedene Bekleidungsstücke zu entwenden. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 bittet Zeugen sich zu melden.

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Glauchau – (aw) Am Dienstagmittag kam es auf der Glauchauer Straße zu einem Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 52-Jährige war mit ihrem Toyota in Richtung Stadtzentrum unterwegs. In einer Linkskurve kam sie zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden Renault-Fahrer (65). Sowohl die Unfallverursacherin als er der 65-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.  

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.