1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Einbruch in Lkw

Medieninformation: 257/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 02.05.2016, 1:30 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Lkw

Plauen – (am) Auf dem hinteren Parkplatz an der Festhalle (Äußere Reichenbacher Straße) brachen Unbekannte über das Wochenende in einen Lkw ein und stahlen das Navigationsgerät im Wert von ca. 500 Euro. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Seitenscheiben eingeschlagen

Schöneck – (am) An der Klingenthaler Straße, auf dem Parkplatz Tannenhaus, wurden am Sonntag, zwischen 14:15 Uhr und 15 Uhr, die hintere rechte Seitenscheibe eines Fiat sowie die vordere rechte Seitenscheibe bei einem Toyota eingeschlagen. Schaden: ca. 300 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruch in Getränkemarkt

Rosenbach, OT Mehltheuer – (am) Um in einen Getränkemarkt auf der Bernsgrüner Straße zu gelangen, haben Unbekannte in der Nacht zum Montag die Haupteingangstür aufgebrochen. Im Objekt wurden mehrere Schränke geöffnet und Tabakwaren im Wert von ca. 2.000 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Kennzeichen gestohlen

Reichenbach – (aw) In der Zeit von Samstag, 12 Uhr bis Sonntag, 12:30 Uhr wurde auf dem Parkplatz Am Werk von einem Toyota das hintere amtliche Kennzeichen V -AF 735 gestohlen.
Sachdienliche Hinweise zum Diebstahl werden durch das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbeten.

Pkw beschädigt

Grünbach, OT Muldenberg – (aw) Am Sonntag wurde auf dem Parkplatz an der Sperrmauer der Talsperre die Seitenscheibe eines Audi eingeschlagen. Aus dem Pkw entwendete ein unbekannter Dieb einen Schlüsselbund. Zum entstandenen Diebstahl- und Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. 
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Spirituosen gestohlen

Zwickau – (am) Aus einem Lager an der Leipziger Straße stahlen Unbekannte in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen hochwertige Spirituosen im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Mülsen, OT St. Micheln – (am) Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am 25. April, gegen 16:15 Uhr auf der Michelner Hauptstraße. Eine Tiguan-Fahrerin (45) war in Richtung Thurm unterwegs, als ihr in einer Linkskurve, auf Höhe Michelner Hauptstraße 4, ein anderer Pkw straßenmittig sowie mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen kam und mit dem Tiguan zusammen stieß.  Sachschaden: ca. 2.000 Euro. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Fußgänger gefährdet – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Oberhohndorf – (am) Zwei Jungen (10, 11 Jahre) überquerten am Donnerstag, gegen 16:45 Uhr die August-Schlosser-Straße, wobei ein vorbeifahrender Dodge Ram den Elfjährigen beinahe streifte. Der Junge konnte sich noch auf den Fußweg retten, allerdings ohne sein Longboard. Dieses wurde vom Dodge erfasst.
Hinweise zum Fahrzeug bzw. Fahrzeugführer bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.       


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

In Tankstelle eingebrochen

Werdau, OT Steinpleis – (am) Unbekannte sind am Sonntag, in der Zeit von 22:40 Uhr bis 22:50 Uhr, in eine Tankstelle auf der Stiftstraße eingebrochen. Sie schlugen eine Scheibe ein und stahlen aus dem Gebäude Tabakwaren im Wert von über 1.000 Euro. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Einbrecher unterwegs

Crimmitschau – (am) Einbrecher waren, in der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag, in einem Vereinsheim auf der Lauenhainer Hauptstraße unterwegs. Gestohlen wurden ein Mischpult, ein Verstärker sowie weitere diverse Teile einer Musikanlage. Die Höhe des Sach- und Stehlschadens ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

VW Transporter ausgebrannt

Glauchau – (aw) Am Montagmorgen kam es auf der Virchowstraße aus noch ungeklärter Ursache zu einem Fahrzeugbrand. Unmittelbar nach Abstellen des VW T 4 stieg plötzlich Rauch auf und anschließend brannte das Fahrzeug vollständig aus. Am VW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
Das Polizeirevier Glauchau hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Diesel entwendet

Glauchau, OT Wernsdorf – (aw) Am Sonntagabend, gegen 23 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem Bagger eine bisher unbekannte Menge Dieselkraftstoff. Der Bagger befand sich zu diesem Zeitpunkt auf einer Baustelle an der Muldenstraße. Zum entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Frontscheibe beschädigt

Limbach-Oberfrohna – (aw) Unbekannte machten sich am Sonntag, zwischen 14 Uhr und 16:50 Uhr an einem Pkw zu schaffen, welcher am Saunapark Am Großen Teich abgestellt war. Sie beschädigten die Frontscheibe mit einem ca. drei Zentimeter großen Stein, welchen die Polizei noch am Tatort fand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 450 Euro.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 bittet um Zeugenhinweise.

Unter Alkoholeinfluss gefahren

St. Egidien – (aw) Durch einen Zeugenhinweise kam die Polizei am Sonntagnachmittag einem Mann auf die Spur, der unter Alkoholeinfluss mit seinem VW unterwegs war. Auf der Lungwitzer Straße, kurz vor St. Egidien konnte dieser dann gestoppt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folgen.

 

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.