1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bargeld aus Staubsaugerautomaten gestohlen

Medieninformation: 258/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.05.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Büros

Zeit:     30.04.2016, 17.30 Uhr bis 02.05.2016, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Alberststadt

Am vergangenen Wochenende verschafften sich Unbekannte vermutlich über die Tiefgarage Zutritt zu einem Geschäftshaus an der Schützenhöhe. Im Erdgeschoss brachen sie im Empfangsbereich einen Schlüsselkasten auf. Anschließend begaben sie sich in verschiedene Büroräume und durchsuchten diese sowie die Einrichtung. Ersten Erkenntnissen nach wurden etwa 100 Euro Bargeld gestohlen. Desweiteren versuchten die Einbrecher die Tür zu einem Firmenbüro im Obergeschoss des Hauses aufzuhebeln. Dies gelang nicht. Angabe zur Höhe des entstandenen Sachschadens stehen noch aus. (ju)

Einbruch in Bistro

Zeit:     02.05.2016, 00.00 Uhr bis 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte hebelten eine Terrassentür auf und verschafften sich so Zutritt zu einem Bistro am Wettiner Platz. Im Lokal schauten sie nach Wertsachen und stahlen letztlich einen Laptop im Wert von rund 500 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 50 Euro beziffert. (ju)

Bargeld gestohlen

Zeit:     30.04.2016, 16.30 Uhr bis 02.05.2016, 08.00 Uhr
Ort:      Dresden-Niedersedlitz

Am vergangenen Wochenende geriet ein Geschäftshaus an der Bismarkstraße ins Visier von Einbrechern. Sie hebelten zunächst die Zugangstür auf. Im Haus brachen sie die Tür zu einer Praxis auf, durchsuchten die Räume und stahlen rund 100 Euro Bargeld. Der Versuch die Tür zu weiteren Firmenräumen aufzubrechen, schlug fehl. Dennoch summiert sich der Sachschaden auf rund 3.000 Euro. (ju)

Skoda Octavia gestohlen

Zeit:     01.05.2016, 10.15 Uhr bis 02.05.2016, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Unbekannte stahlen von der Eschenbachstraße einen weißen Skoda Octavia. Der Kombi wurde 2009 erstmals zugelassen. Angaben zur Höhe des Zeitwertes liegen noch nicht vor. (ju)


Landkreis Meißen

Autoradio gestohlen

Zeit:     30.04.2016, 18.00 Uhr bis 02.05.2016, 06.40 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte schlugen an der Dr.-Külz-Straße die Seitenscheibe eines VW Lupo ein. Aus dem Fahrzeug stahlen die Einbrecher das Bedienteil des Autoradios. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. (tg)

Einbruch in Sportclub

Zeit:     01.05.2016, 18.00 Uhr bis 02.05.2016, 08.00 Uhr
Ort:      Zeithain

Über ein Fenster drangen Unbekannte in einen Sportclub an der Bahnhofstraße ein. In der Folge brachen sie drei Zwischentüren auf und stahlen Spirituosen im Gesamtwert von ca. 50 Euro. (tg)

Unbekannte randalierten auf Schulgelände

Zeit:     29.04.2016, 16.30 Uhr bis 02.05.2016, 05.30 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte drangen gewaltsam in einen verschlossenen Schuppen auf dem Gelände der Trinitatisschule ein. In der Folge entnahmen sie aus diesem mehrere Kinderspielautos. Polizisten fanden sie auf dem Grundstück verstreut. Ferner wurden Lebensmittel an die Außenfassade der Schule geschmiert. Der Sachschaden wurde auf ca. 300 Euro beziffert. (tg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bargeld aus Staubsaugerautomaten gestohlen

Zeit:     01.05.2016, 22.00 Uhr bis 02.05.2016, 05.30
Ort:      Freital, OT Zauckeorde

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte auf dem Gelände einer Waschanlage an der Zauckeroder Straße mehrere Staubsaugerautomaten sowie Bedieneinheiten der Selbstwaschboxen auf. Aus den Geldboxen der Staubsauger stahlen die Unbekannten etwa 25 Euro Bargeld. An den insgesamt neun betroffenen Automaten entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Die Staubsaugerautomaten einer Tankstelle an der Wilsdruffer Straße gerieten ebenfalls ins Visier der Diebe. Die Unbekannten zerschnitten die Vorhängeschlösser an zwei Saugern und stahlen anschließend aus den Geräten das Münzgeld in noch unbekannter Höhe. Sachschadensangaben stehen noch aus. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281