1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in einem ehemaligen Industriekomplex

Verantwortlich: Thomas Knaup (tk)
Stand: 07.05.2016, 7:30 AM Uhr

 

Landkreis Görlitz
Polizeirevier Görlitz
________________

Brand in einem ehemaligen Industriekomplex

Görlitz, Brückenstraße/Dr. Kahlbaumallee
06.05.2016, gegen 23:00 Uhr

In der Nacht zu Samstag ist in einem ehemaligen Industriekomplex in Görlitz ein Feuer ausgebrochen. Das Areal an der Brückenstraße bestand aus drei Gebäudeteilen, die zum Teil ungenutzt und verfallen waren. Ein zweiter Teil war eine ehemalige Sporthalle. Im dritten Trakt wurde gegenwärtig renoviert, in ihm waren auf drei Etagen auch Probenräume von Musikern sowie eine Küche untergebracht.

Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte es im ungenutzten, verfallenen Teil des Objektes. Die Flammen schlugen weithin sichtbar aus dem Dach des Hauses und griffen im Verlauf der Nacht auf beide andere Gebäudeteile über. Die Feuerwehr war mit rund 50 Kameraden der Görlitzer Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Wehren Innenstadt, Kunnerwitz, Ludwigsdorf, Klingewalde Weinhübel und Niesky im Einsatz. Mit diesem Großaufgebot verhinderten sie eine Ausbreitung der Flammen auf eine angrenzende Bowlingbahn. Deren Besitzerin hatte ihre Räumlichkeiten kurz nach Brandausbruch geschlossen und die Gäste ins Freie gebeten.

Das betroffene ehemalige Industriegebäude war nicht mehr zu retten und brannte zum Teil aus. Gegenwärtig dauern die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr an, welche sich womöglich bis in die Mittagsstunden hinziehen werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen. Warum es in dem Objekt zum Brand kam, ist gegenwärtig ungeklärt. Darum wird ein Brandursachenermittler seine Untersuchungen vor Ort führen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine vorsätzliche Verursachung des Feuers nicht auszuschließen.

Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Die Höhe des Schadens wurde seitens des Eigentümers des Gebäudes noch nicht umrissen. (tk)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen