1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Medieninformation: 268/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.05.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fahrradanhänger angezündet

Zeit:     08.05.2016, 20.00 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Sonntagabend setzten Unbekannte im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Saxoniastraße einen Fahrradanhänger in Brand. Der Anhänger wurde zerstört. Im Hausflur kam es zu Verrußungen. Personen wurden nicht verletzt. Angaben zur Schadenshöhe stehen noch aus.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. (ju)

Wohnungseinbruch

Zeit:     07.05.2016, 20.00 Uhr bis 08.05.2016, 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

An der Trachenberger Straße berachen Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus die Tür zu einer Wohnung auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen einen Laptop sowie ein nicht fahrbereites Fahrrad. Bei dem Rad handelt es sich um ein Downhillbike der Marke Coner. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 1.500 Euro beziffert. (ju)

Vier Fahrzeuge in Tiefgarage angegriffen

Zeit:     07.05.2016, 12.30 Uhr bis 08.05.2016, 04.40 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte begaben sich an der Hepkestraße in eine Tiefgarage. Dort schlugen sie an vier Fahrzeugen (Ford C-Max, VW Passat, Citroen DS 3, Alfa Guilette) zum Teil mehrere Seitenscheibe ein. Aus den Fahrzeugen wurde offenbar nichts gestohlen. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ju)

Motorradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Zeit:     08.05.2016, 18.12 Uhr
Ort:      Dresden-Weißig

Sonntagabend erlitt ein Motorradfahrer (49) bei einem Verkehrsunfall auf der B6 schwerste Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag.

Der 49-Jährige befuhr mit einer Aprilia Dorsodura die Bautzner Landstraße (B 6) aus Richtung Rossendorf in Richtung Dresden. Ca. 200 Meter vor dem Ortseingang Weißig musste er nach einer Linkskurve wegen des Rückstaus von Fahrzeugen eine Gefahrenbremsung einleiten. Dabei verlor er die Kontrolle über die Maschine und stürzte. Das Motorrad rutschte gegen einen am Stauende stehenden BMW. Der Motorradfahrer wurde in den Straßengraben geschleudert. Er verstarb aufgrund der schweren Verletzungen noch am Unfallort. Der Fahrer (50) sowie die Insassen des BMW blieben unverletzt.

Der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Im Zuge der Unfallaufnahme war die Bundesstraße bis gegen 21.15 Uhr voll gesperrt. (ju)


Landkreis Meißen

Gartenlaube in Brand gesetzt

Zeit:     08.05.2016, 22.10 Uhr
Ort:      Meißen

Sonntagabend haben Unbekannte eine Gartenlaube an der Schützenstraße in Brand gesetzt. Die Laube brannte vollständig nieder. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 3.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (ml)

Alkoholfahrer gestoppt

Zeit:     06.05.2016, 19.00 Uhr
Ort:      Gröditz

Am vergangenen Freitag stoppten Beamte des Polizeireviers Riesa den Fahrer (37) eines Motorrollers auf der Adolf-Lebebur-Straße. Bei der Kontrolle stellte sich heruas, dass der Mann getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,52 Promille. Einen gültigen Führerschein konnte der 37-Jährige nicht vorweisen. (ml)

Spiegelklatscher - Zeugenaufruf

Zeit:     06.05.2016, 10.30 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Am vergangenen Freitag begegneten sich zwei Fahrzeuge auf der Lessaer Straße in Höhe des Mühlweges. Dabei touchierten sich die Außenspiegel der beiden Autos. Bei einem Fahrzeug handelte es sich um einen Renault Clio. Der Fahrer des anderen Wagens entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem anderen Fahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Imbisswagen aufgebrochen

Zeit:     07.05.2016, 21.00 Uhr bis 08.05.2016, 09.30 Uhr
Ort:      Dohna, OT Röhrsdorf

In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in einen Imbisswagen an der Röhrsdorfer Straße ein. Die Täter hebelten die Heckklappe des Kleintransporters auf und stahlen aus dem Innenraum eine Stiege Nutella sowie eine Werbetafel. Der Schaden beläuft sich auf rund 450 Euro. (ml)

Einbruch in Einkaufsmarkt

Zeit:     09.05.2016, gegen 01.20 Uhr festgestellt
Ort:      Freital, OT Potschappel

In der vergangenen Nacht zerschlugen Unbekannte mit einem Stein die Schaufensterscheibe eines Einkaufsmarktes an der Carl-Thieme-Straße. Danach drangen sie in das Geschäft ein und stahlen aus diesem zwei Kästen Bier. Der Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden. (ml)

Autodiebe scheiterten

Zeit:     08.05.2016, 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:      Sebnitz, OT Hinterhermsdorf

Gestern versuchten Unbekannte einen VW Passat von der Buchenstraße zu stehlen. Die Täter zerstörten das Schloss der Fahrertür und wollten das Fahrzeug kurzschließen. Dies gelang nicht. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281