1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorradfahrer kollidierte mit PKW

Medieninformation: 258/2016
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 08.05.2016, 10:20 AM Uhr

Chemnitz

 

OT Schloßchemnitz – Gartenlauben aufgebrochen

(KW) Unbekannte Täter hebelten in einer Kleingartenanlage in der Blankenauer Straße insgesamt vier Gartenlauben auf. Nach gegenwärtigem Überblick wurden unter anderem ein Akkuschrauber, ein Winkelschleifer und eine Schlagbohrmaschine entwendet. Der Stehlschaden wird auf ca. 400 Euro, der Sachschaden ebenfalls auf insgesamt ca. 400 Euro beziffert. Die Tatzeit lag zwischen Freitagabend, gegen 19:00 Uhr und Samstagvormittag, gegen 11:30 Uhr.

OT Röhrsdorf – Motorradfahrer kollidierte mit Pkw

(Ar) Ein Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag, gegen 12 Uhr, schwer verletzt. Der 55-Jährige fuhr mit seiner Moto Guzzi auf einen VW Polo einer 49-Jährigen, als diese beabsichtigte von der Limbacher Straße nach rechts in die Straße Am Eichenhof abzubiegen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4500 Euro. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Mildenau – Lagerhalle aufgebrochen

(KW) Unbekannte Täter hebelten auf dem Gelände einer Firma in der Königswalder Straße die Eingangstür der Lagerhalle auf und gelangten so ins Innere. Sie entwendeten unter anderem Winkelschleifer und Kleinwerkzeug. Der Stehl- und der Sachschaden werden auf je 1.500 Euro beziffert. Auch einen im Gelände stehenden Baustellencontainer einer anderen Firma brachen die Unbekannten auf. Hier ist derzeit nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Der Schaden am Container wird auf etwa 200 Euro geschätzt.

Revierbereich Aue

Aue – Brand in Wohnung erforderte Feuerwehr- und Polizeieinsatz

(Gö) Polizei und Feuerwehr wurden am Samstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, zu einem Brand in einer Wohnung in der Solinger Straße gerufen. In Brand geraten waren ein Tisch und ein Stuhl. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Eine Evakuierung war nicht erforderlich. Die betreffende Wohnung und das Treppenhaus wurden durch die Feuerwehr gelüftet. Verletzt wurde niemand. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Die Ermittlungen, auch zur Brandursache, dauern an.

Revierbereich Marienberg

Olbernhau/OT Blumenau – Fahrradfahrer stürzte

(Gö) Auf einem Weg am Hochwasserschutzdamm der Flöha in Richtung Blumenau war am Samstag, gegen 16 Uhr, ein 32-jähriger Fahrradfahrer unterwegs. Offenbar kam er an einer Absperrschranke alleinbeteiligt zu Sturz. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Revierbereich Stollberg

Neukirchen/Erzgeb. – Einbrecher in Geschäften unterwegs

(KW) Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Samstag durch Aufhebeln einer Seitentür in ein Geschäftsgebäude in der Straße Am Marktplatz gelangt. Sie brachen im Inneren drei weitere Geschäfte auf. Die Einbrecher erbeuteten vorgefundenes Bargeld und aus einem Geschäft eine größere Anzahl Postwertzeichen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Mittweida – Zeugen nach Crash an Einmündung gesucht

(Gö) Die Hainichener Straße in Richtung Steinweg befuhr am Samstag (7. Mai 2016), gegen 17.30 Uhr, der 48-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot. An der durch Ampel geregelten Kreuzung Hainichener Straße/Steinweg kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Steinweg kommenden Pkw BMW (Fahrer: 59). Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf ca. 6 000 Euro beziffert. Es werden unter Telefon 03727 980-0 Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang und zur Ampelschaltung machen können.

Mittweida – Toyota beschädigt und weitergefahren/Zeugen gesucht

(Gö) Am Freitag (6. Mai 2016) streifte in der Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug einen in der Poststraße, Ecke Johann-Sebastian-Bach-Straße, abgestellten Pkw Toyota. Vermutlich bog ein aus Richtung Südstraße kommender Lkw oder Transporter nach links in die Johann-Sebastian-Bach-Straße ab und beschädigte dabei den Toyota. Der Unbekannte fuhr weiter. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro. Die Polizei sucht unter 03727 980-0 Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher geben können.

Hainichen/OT Cunnersdorf – Brachte Motorradfahrer Radfahrer zu Fall?/Zeugengesuch

(Gö) Auf der S 201 von Bockendorf kommend in Richtung Cunnersdorf war am Samstag (7. Mai 2016), gegen 11.20 Uhr, ein 29-Jähriger mit seinem Fahrrad unterwegs. In einer Linkskurve wurde er von einem Motorrad überholt. Dabei wurde er offenbar touchiert und stürzte in den Straßengraben. Er wurde leicht verletzt. Der unbekannte Motorradfahrer fuhr davon. Sachschaden entstand nicht. Die Polizei sucht unter Telefon 0371 387-495808 Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und dem Kradfahrer geben können.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Staubsaugerdieb

(KW) Ein unbekannter Täter zerschlug in der Nacht zum Samstag die Eingangstür an einem Geschäft auf der Bahnhofstraße in Freiberg. In Folge wurde ein Staubsauger im Wert von rund 330 Euro aus dem Geschäft entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 450 Euro.

Freiberg – Sieben Pkws beschädigt

(Gö) In die Lange Straße wurde die Polizei in der Nacht zu Sonntag, gegen 3 Uhr, gerufen. Anwohner hatten einen Mann bemerkt, der augenscheinlich gegen die Außenspiegel abgestellter Autos trat. Insgesamt sieben beschädigte Pkw (darunter Nissan, Skoda, VW und Peugeot) stellten die Beamten fest. Der Sachschaden wird auf rund
1 000 Euro geschätzt. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung wurde ein 29-Jähriger festgestellt. Ob er etwas mit den Sachbeschädigungen zu tun hat, wird im Rahmen der Ermittlungen geklärt.

Leubsdorf - Motorradfahrer schwer verletzt

(Ar) Ein Motorradfahrer befuhr am Samstagnachmittag, gegen 15 Uhr, mit seiner Ducati die S 236 von Eppendorf kommend in Richtung Leubsdorf. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu, weshalb der 56-Jährige durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht wurde. Der Sachschaden am Motorrad wird mit ca. 3000 Euro beziffert.

Sayda – Rund 6 5000 Euro Sachschaden bei Ausparkunfall

(Gö) Aus einer Parklücke in der Dresdner Straße fuhr am Samstag, gegen 9 Uhr, die 58-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Kia (Fahrer: 77), der die Dresdner Straße aus Richtung Neuhausen in Richtung Freiberg befuhr. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird mit rund 6 500 Euro beziffert.

Revierbereich Rochlitz

Wechselburg – Einfamilienhaus heimgesucht

(Gö) In einem Einfamilienhaus in Göhren war in der Nacht von Freitag zu Samstag ein Einbrecher zugange. Nachdem ein Fenster eingeschlagen wurde, suchte man im Innereren nach Brauchbarem. Entwendet wurde offenbar nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

OT Hartmannsdorf – Nach Parkplatzrempler weitergefahren/Zeugengesuch

(Gö) Ein Pkw Ford war am 6. Mai 2016, zwischen 4 Uhr und 10 Uhr, auf dem Parkplatz des Krankenhauses in der Limbacher Straße abgestellt. In dieser Zeit fuhr ein vermutliches weißes Fahrzeug gegen den Parkenden und anschließend vom Unfallort weg. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Die Polizei sucht unter Telefon 03737 789-0 Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und zum Verursacher geben können.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020