1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hund verendete bei Laubenbrand

Medieninformation: 261/2016
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 09.05.2016, 4:20 PM Uhr

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Mittweida

Augustusburg/OT Erdmannsdorf – Hund verendete bei Laubenbrand

(Ry) Feuerwehr und Polizei wurden am Montagmittag, gegen 13.25 Uhr, zu einem Gebäudebrand in die Rathausstraße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Fertigteil-Gartenlaube (4 x 6 Meter) in Flammen aufgegangen war. An dieser Laube grenzte unmittelbar ein Zwinger an, auf den das Feuer übergriff. Der darin untergebrachte Hund (Rasse der Pressestelle derzeit unbekannt) verendete bei dem Brand. Zudem wurde ein benachbarter Geräteschuppen stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte die Flammen schließlich. Personen wurden nicht verletzt. Sachschadenshöhen liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020