1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Schmierfinken verursachen hohen Sachschaden

Medieninformation: 275/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster und Herr Oliver Wurdak
Stand: 10.05.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Schmierfinken verursachen hohen Sachschaden

Zwickau – (am) In einer Länge von ca. 15 Metern (Breite ca. 20 Zentimeter) brachten Unbekannte an einem Gebäude auf der Uhdestraße einen Schriftzug an, welcher augenscheinlich auf das Sachsenpokalendspiel zwischen dem FSV Zwickau und dem FC Aue hinweist. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Pkw mit Farbe überschüttet

Plauen – (ow) Zwischen Sonntag, 12 Uhr und Montag, 5:30 Uhr haben Unbekannte einen auf der Geibelstraße geparkten gelben Renault Laguna auf dessen rechter Seite mit schwarzer Farbe überschüttet. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Jugendlicher trat gegen Pkw

Plauen – (ow) Wegen Sachbeschädigung sucht die Polizei seit Montagmittag nach einem jungen Mann. Dieser hatte am Sonntag, gegen 15:30 Uhr auf der Hammerstraße gegen einen Hausanschlusskasten getreten. Als ihn ein Vorbeifahrender daraufhin ansprach, trat der Unbekannte unvermittelt gegen die Beifahrertür des Pkw Mercedes und verursachte dadurch einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Danach flüchtete er in Richtung Reißiger Straße. Der Mercedes-Fahrer beschreibt den Täter wie folgt: etwa 16 bis 18 Jahre alt, dunkles kurzes Haar, mit einer dunklen Jacke und schwarzen Jeans bekleidet. Außerdem führte er einen Rucksack mit beigen Trägern mit sich.
Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.
 
Fehler beim Ausparken

Markneukirchen – (ow) Beim rückwärts Ausparken auf einem Supermarktparkplatz in der Schützenstraße ist am Dienstagvormittag ein 79-Jähriger mit seinem Citroen Xsara gegen den Kia cee’d einer 55-Jährigen gestoßen. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden summiert sich auf etwa 5.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Müllkübel brannte am Himmelfahrtstag

Klingenthal – (ow) Am Himmelfahrtstag kam es gegen 16.55 Uhr zum Brand eines orangefarbenen Müllbehälters unter der Überdachung des Waldbades, Falkensteiner Straße. Ursache war vermutlich ein nicht ordnungsgemäß abgelöschter Einweggrill, welcher nach Benutzung in den Behälter geworfen wurde. Die hinzu gerufene Feuerwehr löschte den Brand.
Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wendet sich bitte an die Polizei Auerbach, Telefon 03744/2550.

Mit Gegenverkehr zusammengestoßen – ein Fahrer leicht verletzt

Falkenstein – (ow) Beim Zusammenstoß zweier Pkw ist am Montag, gegen 7:30 Uhr ein 50-Jähriger leicht verletzt worden. Seine ambulante Behandlung fand im Krankenhaus statt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 4.000 Euro.
Eine 66-Jährige hatte mit ihrem Subaru beim Linksabbiegen von der Rudolf-Breitscheid-Straße in den Lochsteinweg den im Gegenverkehr befindlichen 50-Jährigen mit seinem Ford übersehen, was zur Kollision beider Pkw führte.

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Auerbach – (ow) In der Zeit von Sonntag, gegen 11 Uhr bis Montag, gegen 12:30 Uhr beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich beim Vorbeifahren, einen schwarzen Mitsubishi Lancer Evolution. Dieser war auf der Breitscheidstraße in Höhe Hausgrundstück 22 geparkt. Nun ist dessen vorderer rechter Radkasten beschädigt. Schaden: mehr als 100 Euro.
Wer Hinweise auf den unbekannten Fahrer oder dessen Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbrecher im Imbiss

Zwickau, OT Crossen – (am) Einbrecher sind in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Montagmorgen in einen Imbiss an der Altenburger Straße eingedrungen. Sie entwendeten einen Zigarettenautomaten, zerstörten ihn anschließend und ließen ihn unweit vom Tatort liegen. Der Entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf über 2.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

In Geschäft eingebrochen

Zwickau – (am) In ein Geschäft auf der Scheffelstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag ein und stahlen Bargeld sowie Lebensmittel. Stehl- und Sachschaden belaufen sich auf insgesamt ca. 1.300 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Anhänger geriet gegen Pkw

Neukirchen – (am) Ein Lkw-Fahrer (28) bog am Montag, gegen 9:15 Uhr von der Langenreinsdorfer Straße in die Werdauer Straße ab, wobei dessen Anhänger ausschwenkte und die rechte Fahrzeugseite eines Ford (Fahrer 53) beschädigte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Räder gestohlen

Oberlungwitz - (am) Von einem Firmengelände an der Hofer Straße stahlen Unbekannte in der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen von zwei Einachsanhängern jeweils die beiden Räder mit Radbolzen. Stehlschaden: ca. 700 Euro. Die Größe der Räder lautet: 195/55R 10C 98L.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Bei Unfall verletzt

Lichtenstein, OT Heinrichsort – (am) Ein Caddy-Fahrer (38) kam am Dienstag, gegen 6:45 Uhr in einer Kurve auf der Bahnhofstraße (Richtung Heinrichsort) von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Er wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr kam wegen auslaufender Betriebsmittel zum Einsatz. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro, am Baum ca. 500 Euro.


BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Betrunkener Transporter-Fahrer – Unfallzeugen gesucht

BAB 72 – (am) Ein polnischer Renault-Fahrer wurde von einer Polizeistreife am Dienstag, gegen 6:30 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Reichenbach (Richtung Chemnitz) kontrolliert. Der Transporter-Fahrer fiel auf, weil er Mühe hatte sein Fahrzeug, ein weißer Renault Master (Kasten), in der Fahrspur zu halten. Ein Atemalkoholtest zeigte den Grund: 2,72 Promille. Am Transporter wurden des Weiteren Unfallspuren festgestellt, u. a. waren der linke Scheinwerfer, der rechte Außenspiegel und das rechte Schlusslicht beschädigt.
Hinweise zu einem damit in Verbindung stehenden Unfall erbittet das Autobahnpolizeirevier Reichenbach, Telefon 03765/ 500.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.