1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßliche Drogenhändler vorläufig festgenommen

Verantwortlich: Staatsanwältin (GL) Irene Schott , Polizeioberkommissar Tobias Sprunk
Stand: 11.05.2016, 12:25 PM Uhr

Mutmaßliche Drogenhändler vorläufig festgenommen

 

Löbau, Breitscheidstraße
Neugersdorf, Karl-Liebknecht-Straße
27.04.2016 - 03.05.2016

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Görlitz zwei mutmaßliche Drogenhändler aus dem Landkreis Görlitz festgenommen und diverse Betäubungsmittel sowie Bargeld sichergestellt. 

Die von den Kriminalisten gesammelten Beweise führten am 27. April 2016 zur Durchsuchung der Wohnung eines 41-Jährigen auf der Breitscheidstraße in Löbau und am 3. Mai 2016 zur Wohnungsdurchsuchung bei einem 32-Jährigen auf der Karl-Liebknecht-Straße in Neugersdorf.

Im Rahmen der Ermittlungsmaßnahmen gegen das Duo stellten die Polizisten insgesamt rund 1.200 Gramm Haschisch, 600 Gramm Marihuana, vier Gramm Crystal und sechs Gramm Kokain sicher. Zudem beschlagnahmten die Beamten diverse Utensilien und Verpackungen, die für den illegalen Handel mit Betäubungsmitteln geeignet sind, sowie etwa 2.200 Euro Bargeld, das wahrscheinlich aus den kriminellen Handlungen stammt.

Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und am 4. Mai 2016 einem Haftrichter am Amtsgericht Görlitz vorgeführt. Dieser ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz die Untersuchungshaft an. Die beiden Tatverdächtigen wurden daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Görlitz dauern an.

Anlage: - ein Bild der sichergestellten Menge Marihuana


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Bild der sichergestellten Menge Marihuana

Download: Download-IconBildX1558688618688.jpg
Dateigröße: 114.87 KBytes

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen