1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Audi gestohlen

Medieninformation: 279/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster und Herr Oliver Wurdak
Stand: 12.05.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Audi gestohlen

Zwickau – (am) Ein silberner Audi A4 wurde in der Zeit von Mittwoch, 9:30 Uhr bis Donnerstag, 12 Uhr gestohlen. Das Fahrzeug (Baujahr 1997) war auf dem Rotdornweg geparkt und trug das Kennzeichen Z-BX 511.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Trennschleifer von Baustelle entwendet

Plauen – (ow) Während die Arbeiter einer Baufirma mit der Gehwegerneuerung der Wildstraße beschäftigt waren, wurde am Mittwoch, zwischen 10 Uhr und 10:15 Uhr von der Baustelle durch unbekannte Täter ein Trennschleifer TS 420 der Marke „Stihl“ im Wert von ca. 1.200 Euro entwendet. Das Gerät war in Höhe des Hausgrundstückes 13 abgelegt.
Wer sachdienliche Hinweise zum Diebstahl geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Lack von Pkw zerkratzt

Plauen, OT Oberlosa – (ow) In der Siedlung wurde am Mittwoch, zwischen 16:45 Uhr und 20 Uhr von einem schwarzen Honda Civic die gesamte linke Fahrzeugseite zerkratzt. Dabei hat der unbekannte Täter einen Sachschaden von ca. 500 Euro verursacht.
Zeugenhinweise zur Aufklärung dieser Sachbeschädigung erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Dieseldiebe unterwegs

Pausa-Mühltroff, OT Pausa – (ow) In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter aus dem Tank eines Lkw, welcher auf einem Schotterplatz an der Paul-Scharf-Straße/Ecke Braugasse abgestellt war, ca. 200 bis 300 Liter Diesel abgezapft. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Es entstand kein Sachschaden.
Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

Nur zwei bzw. ein Prozent waren zu schnell

Plauen – (ow) Am Mittwoch führte die Polizei zwei Geschwindigkeitskontrollen durch, wobei festgestellt wurde, dass sich die Verkehrsteilnehmer bis auf wenige Ausnahmen an die Geschwindigkeitsregellungen hielten. So wurde am Vormittag auf der Haselbrunner Straße in Höhe Rückertstraße kontrolliert, wobei von 404 Fahrzeugen nur acht schneller als mit den maximal erlaubten 50 km/h unterwegs waren. Als über die Mittagszeit hinweg dann die Einhaltung der 70 km/h auf der B 92 in Höhe Autobahnanschlussstelle Plauen-Süd kontrolliert wurde, ist bei 1 199 Messungen in lediglich 13 Fällen der Blitzer ausgelöst worden.

Jeder Zehnte war zu schnell

Markneukirchen – (ow) Auf der Richard-Wagner-Straße wurden am Mittwoch, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Bei erlaubten 30 km/h durchliefen 374 Fahrzeuge die Messstelle. 38 Fahrzeuge waren dabei zu schnell unterwegs. Die höchste Überschreitung betrug nach Abzug der Toleranz 24 km/h. Deren Fahrer muss nun ein Bußgeld von 80 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Geparkten Pkw gestreift

Netzschkau – (ow) Zeugen teilten eine Unfallflucht vom Mittwochmittag mit, bei welcher Sachschaden von mindestens 1.500 Euro verursacht worden ist. Gegen 12 Uhr war auf der Ferdinand-Freiligrath-Straße in Höhe Hausgrundstück 15 die Fahrerin eines silberfarbenen Pkw vom rechten Fahrbahnrand angefahren und hatte dabei einen geparkten Pkw Renault gestreift. Nach dem Anstoß entfernte sich die Verursacherin, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Die Zeugen konnten die flüchtige Fahrerin als ältere Frau beschreiben sowie die amtlichen Kennzeichen ihres Pkw benennen. Nun laufen die Ermittlungen zu ihrer Identität.

Pkw beschädigt und geflüchtet

Reichenbach – (ow) Am Mittwoch, in der Zeit von 8:30 Uhr bis 14 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug auf einem Parkplatz des Grundstücks Marienstraße 1 (ehemalige Bankfiliale) – vermutlich beim Vorbeifahren – einen weißen VW Golf an der rechten vorderen Seite. Der entstandene Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unfallverursacher oder sein Fahrzeug erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch in Verkaufstand

Werdau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Donnerstag in einem Verkaufsstand am Einkaufsmarkt an der Uferstraße zugange. Gestohlen wurde nach jetzigen Erkenntnissen nichts, allerdings entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Von der Straße abgekommen

Fraureuth, OT Gospersgrün – (am) Ein Mercedes-Fahrer kam am Mittwochmittag, aus bisher noch ungeklärter Ursache, auf der Reichenbacher Straße, in Höhe Einmündung Neue Poststraße, von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Gartenzaun. Der Fahrer musste fortfolgend, aufgrund gesundheitlicher Probleme, geborgen werden, das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Meerane – (am) Unbekannte haben am Mittwochabend auf der Äußeren Crimmitschauer Straße vier Straßeneinläufe auf die Fahrbahn sowie zwei Lichtschachtabdeckungen auf den Fußweg gelegt. Ein BMW-Fahrer beschädigte sich gegen 23:45 Uhr durch das Überfahren eines Straßeneinlaufs das Fahrzeug. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.