1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz/V.: Unfall mit Schwerverletzten

Medieninformation: 280/2016
Verantwortlich: Steffen Wendler
Stand: 13.05.2016, 12:20 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Unfall mit Schwerverletzten

Oelsnitz/V. – (sw) Am Donnerstagnachmittag fuhr in der Falkensteiner Straße ein Pkw Ford Mondeo aus der Tankstelle AVIA nach links auf die Fahrbahn. Dort stieß der Pkw mit einem von links kommenden Moped S50 zusammen. Dessen 16-jähriger Fahrer und seine gleichaltrige Sozia wurden schwer verletzt. Die stationäre Behandlung erfolgt im Helios-Klinikum Plauen. Der 61-jährige Fordfahrer gab an, wegen anderen in der Einfahrt stehenden Fahrzeugen schlechte Sicht gehabt zu haben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Rentner betrogen

Plauen – (sw) Ein vermeintlicher Mitarbeiter einer Krankenkasse besuchte am Donnerstagnachmittag einen 77-Jährigen in der Wohnung in der Alte Reichenbacher Straße. Die Krankenkasse würde für einen Kuraufenthalt 1.340 Euro nachfordern. Nach dem das Geld gezahlt wurde, verließ der Mitarbeiter die Wohnung, um eine Quittung zu holen. Der betrogene Rentner beschreibt den Täter wie folgt: Ca. 30 Jahre, 175cm groß, schlank, blonde Haare und eine hochdeutsche Aussprache.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Gasgeruch im Wohnhaus

Reichenbach – (sw) In der Beethovenstraße wurde am Donnerstagabend in einem Mehrfamilienhaus mit acht Mietwohnungen durch eine Bewohnerin Gasgeruch im Keller festgestellt und gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr stellte einen technischen Defekt fest und durch den Gasnotdienst wurde der Defekt behoben. Nach Aussage der Feuerwehr bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung der Bewohner.

Autofahrerin leicht verletzt

Werda OT Kottengrün – (sw) Am Donnerstag um 13.20 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit einem Pkw Kia die Oelsnitzer Straße von Werda nach Kottengrün. In Höhe der Siedlungsstraße kam sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Diebstahl nicht gelungen

Zwickau – (sw) Am Donnerstagnachmittag betrat in der Pölbitzer Straße ein unbekannter Täter eine Bäckereifiliale über einen wegen Reinigungsarbeiten unverschlossenen Nebeneingang. Aus dem Büro entwendete er eine Geldkassette mit den Tageseinnahmen. Da seine Anwesenheit bemerkt wurde, rannten eine Verkäuferin und eine Kundin dem Dieb bis zur Mulde hinterher. Erst als er die Geldkassette mit dem Bargeld wegwarf, konnte er seine Verfolger loswerden. Der Täter ist ca. 35-40 Jahre, 185cm groß und hat kurzes braunes Haar. Er trug ein rotes T-Shirt und führte einen schwarzen Rucksack bei sich. Das Polizeirevier Zwickau Tel. 0375 44580 bittet um Hinweise.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Kellerbrand

Glauchau OT Reinholdshain – (sw) Im Auenblick kamen am Donnerstagabend wegen eines Kellerbrandes die Feuerwehren Glauchau und Reinholdshain zum Einsatz. Das Feuer konnte nach wenigen Minuten gelöscht werden. Ausgangspunkt war ein Heizlüfter, welcher im Keller aufgestellt und wegen eines vorangegangenen Wasserschadens betrieben wurde. Der Hausbesitzer und seine Ehefrau wurden beim Löschversuch leicht verletzt und im Krankenhaus Glauchau ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.