1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pöhl, OT Möschwitz: Teures Schnäppchen // Schöneck: Unfassbar, aber wahr

Medieninformation: 283/2016
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 14.05.2016, 1:00 PM Uhr

 

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Unchristlich

Plauen – (hs) Unbekannte Diebe kannten keine Grenzen, als sie während der Öffnungszeiten der Johanniskirche den Opferstock plünderten. Objekt der Begierde, die sich darin befindliche Geldkassette. Während ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstanden war, war die Ausbeute mit zirka 30 Euro recht mager.


Teures Schnäppchen

Pöhl, OT Möschwitz – (hs) Den Blick für was Besonderes hatte am Freitagmittag ein Fahrraddieb auf dem Parkplatz an der Hauptstraße. Während der Besitzer (30) sein Rad ordnungsgemäß gesichert für zwanzig Minuten abgestellt hatte, wurde das Schloss geknackt und der Dieb verschwand mit dem 29 Zoll Mountainbike der Marke Cannondale im Wert von 5.500 Euro.

 
Unfassbar, aber wahr

Schöneck – (hs) Ganze Arbeit haben Diebe in der Nacht vom Freitag zum Samstag bei einem Einbruch in der Hohen Reuth geleistet. Nachdem die Hintertür einer Fahrrad-Verleih-Station aufgebrochen worden war, erbeuteten die Einbrecher Fahrräder im Wert von 30.000 Euro, Fahrradhelme für zirka 1.500 Euro und Zubehör in Höhe von 3.000 Euro.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Brand setzt Fleischerei außer Gefecht

Auerbach – (hs) Unfreiwillig muss eine Fleischerei in der Steinbrunnstraße für die nächsten Tage schließen. Am Samstagvormittag brach aus bisher unbekannter Ursache im Bereich des Partyservices ein Feuer aus. Dadurch wurde der Laden stark verrußt und die Ware unbrauchbar. Beim Versuch das Feuer zu löschen zogen sich zwei Personen eine Rauchgasvergiftung zu. Beide wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Schadens kann bisher nicht eingeschätzt werden. Die Kriminalpolizei und ein Brandursachenermittler haben die Ermittlungen aufgenommen.


Einbrecher kam über  Dachterrasse

Auerbach – (hs) In der Zeit vom 12.05.2016, 15:45 Uhr, bis 13.05.2016, 07:00 Uhr wurde eine Firma auf der Nicolaistraße von Einbrechern heimgesucht. Die Täter kamen über die Dachterrasse, hebelten ein Fenster auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Nachdem Schränke und andere Behältnisse durchsucht worden waren, verschwanden die Diebe mit einer Kamera und einer externen Festplatte im Wert von 300 Euro. Hinterlassen haben sie Sachschaden in Höhe von 500 Euro.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744/2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Rottweiler sorgt für Aufruhr

Hartenstein, OT Zschocken – (hs) Ein offenbar entwischter Rottweiler sorgte am Samstagvormittag für Aufruhr in einer Gartenanlage im Wilhelm-Zierold-Weg. Da offenbar niemand den Hund und dessen Besitzer kannte und keiner den Gemütszustand des Tieres einschätzen konnte, floh ein Kleingärtner  auf das Dach seiner Laube. Mit vereinten Kräften der Gartenbesitzer, wurde der Hundebesitzer ausfindig gemacht. Dieser beteuerte, dass sein bereits in die Jahre gekommener Hund immer eine Runde spaziert und auf Grund seines hohen Alters niemanden was tut. Der Halter machte sich trotzdem sofort auf den Weg und holte seinen Vierbeiner nach Hause, worauf sich die angespannte Situation schnell auflöste. Zu Schaden ist niemand gekommen.


 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.