1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mit gestohlenem Mercedes unterwegs

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 14.05.2016, 1:00 PM Uhr

Mit gestohlenem Mercedes unterwegs

 

BAB A4, Dresden – Görlitz
13.05.2016, 06:10 Uhr

Durch Kräfte der gemeinsamen Fahndungsgruppe Bundespolizei und Landespolizei wurde auf der A4 ein Mercedes Sprinter festgestellt, welcher einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Die Kontrolle sollte auf dem Parkplatz „Wiesaer Forst“ erfolgen. Bei der Einfahrt zum Parkplatz wechselte der Fahrer die Fahrspur und versuchte sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. Das Fahrzeug konnte jedoch auf der A4 gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass die am Mercedes Sprinter angebrachten polnischen Kennzeichen zu einem Pkw Mercedes E-Klasse gehören. Das Fahrzeug selbst wurde in der letzten Nacht in Berlin entwendet. Ebenso die zwei im Fahrzeug aufgefundenen Motorräder. Der 21-jährige ukrainischer Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Die Soko Kfz hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Autobahnrevier Bautzen
_____________________

Technischer Defekt sorgt für starke Rauchentwicklung

BAB A4 Dresden – Görlitz
13.05.2016, 07:50 Uhr

Ein 45-jähriger Fahrzeugführer einer Sattelzugmaschine Renault mit Sattelanhänger, beladen mit 5 Tonnen Papier, befuhr die A4 in Richtung Görlitz. Zwischen den Anschlussstellen Bautzen Ost und Weißenberg kam es zu einem technischen Defekt an der Zugmaschine und zu einer starken Rauchentwicklung. Es kam die Feuerwehr Bautzen mit zwei Fahrzeugen und sechs Kameraden zum Einsatz. Ein Fahrzeugbrand bestätigte sich glücklicherweise nicht.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Alkohol im Straßenverkehr

Kubschütz OT Litten, Weißenberger Straße
13.05.2016, 14:00 Uhr

Durch Kräfte des Polizeirevier Bautzen wurden zwei alkoholisierte Fahrzeugführer gestoppt.
Im Rahmen des VW-Pfingsttreffens in Lippen wurde der Fahrer eines Pkw Audi einer Kontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,42 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein des 31-Jährigen wurde sichergestellt. Er wird sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr zu verantworten haben.
Zeitgleich wurde der Fahrer eines Pkw VW einer Kontrolle unterzogen. Ein beim 27-jährigen Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,50 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Einbruch in Geräteschuppen

Görlitz, Paul-Mühsam-Straße
12.05.2016, 18:00 Uhr – 13.05.2016 07:30 Uhr

In der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte in mehrere Gärten der Gartensparte „Plaumenallee Ost“ in Görlitz ein. Es wurden mehrere Geräteschuppen aufgebrochen. Aus zwei Schuppen wurden ein Benzinrasenmäher und ein Kompressor der Marke „Einhell“ entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 400 Euro und der Diebstahlschaden auf etwa 500 Euro beziffert.

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Löbau OT Eiserode, Kreuzung B6 / K7230
13.05.2016, 15:15 Uhr

Die Fahrerin (w/78) befuhr mit ihrem Pkw Mazda die K7230 aus Richtung Breitendorf kommend. An der Kreuzung zur B6 beabsichtigte sie nach links in Richtung Löbau abzubiegen. Dabei übersah sie den auf der B6 aus Richtung Löbau kommenden Pkw Skoda. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. In der weiteren Folge kam der Pkw Skoda nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit einem aus Richtung Bautzen kommenden Pkw BMW. Bei dem Unfall wurde der  36-jährige Skoda-Fahrer leicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Versuchter Pkw-Diebstahl

Weißwasser, Prof.-Wagenfeld-Ring
12.05.2016, 21:30 Uhr – 13.05.2016, 08:00 Uhr

In der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte durch Schlossstechen in einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw VW Passat ein. Das Zündschloss wurde manipuliert, jedoch konnte das Fahrzeug nicht gestartet werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen