1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrraddiebstahl – Täter gestellt

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 15.05.2016, 12:00 PM Uhr

Fahrraddiebstahl – Täter gestellt

 

Bautzen, Kreckwitzer Straße
14.05.2016, 09:30 Uhr

Durch Zeugen wurde beobachtet, wie ein Fahrrad auf die Ladefläche eines Transporters mit polnischen Kennzeichen verladen wurde. Das Rad stand vor dem Marktkauf in der Kreckwitzer Straße und war mittels Seilschloss gesichert. Dieses Seilschloss wurde durch die Person durchgeschnitten und in einen Papierkorb geworfen. Durch Kräfte des Polizeirevier Bautzen konnte der Tatverdächtige noch vor Ort gestellt werden. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Gegen den 41-Jährigen wurde ein Strafverfahren  eingeleitet.


Autobahnrevier Bautzen
_____________________

 

Auffahrunfall

BAB A4 Dresden – Görlitz
14.05.2016, 16:45 Uhr

Die Fahrer (m/77) des Pkw Toyota befuhr die A4 in Richtung Görlitz. Auf Höhe der Anschlussstelle Salzenforst fuhr er infolge Unaufmerksamkeit auf den vor ihm fahrenden Pkw Seat (w/22) auf und schob diesen wiederum auf einen Pkw Ford (m/43). Bei dem Unfall wurden die Fahrzeugführer nicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Bis zur Bergung des Toyota und des Ford durch den Abschleppdienst, wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

 

Mazda gestohlen

Bautzen, Fischergasse
10.05.2016 – 14.05.2016, 07:00 Uhr

Durch Unbekannte wurde ein in Bautzen abgestellter roter Pkw Mazda 3 entwendet. Das zwei Jahre alte Fahrzeug mit den polnischen Kennzeichen DZG26673 stand auf der Fischerstraße. Der Wert des Autos wurde auf etwa 18.000 Euro beziffert. Die Soko Kfz ermittelt. Nach dem Pkw wird international gefahndet.

 

Reifen zerstochen

Bischofswerda, Putzkauer Straße
13.05.2016 – 14.05.2016, 07:00 Uhr

In der Nacht war ein Reifenstecher in Bischofswerda unterwegs. Bei einem auf der Putzkauer Straße abgestellten Pkw BMW wurden alle vier Reifen beschädigt. Der Sachschaden wurde auf etwa 600 Euro beziffert.

 

Einbruch in Grundschule

Malschwitz OT Baruth, Am Park
13.05.2016 – 14.05.2016, 11:30 Uhr

In Baruth sind Unbekannte in der Nacht zum Samstag in die Grundschule eingebrochen. Nachdem ein Aufhebeln der Eingangstür misslang, verschaffte man sich über ein eingeschlagenes Fenster unerlaubt Zutritt. Es wurden die Räumlichkeiten durchsucht und ein Laptop gestohlen. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 500 Euro beziffert. Am Schulgebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

 

Transporter aufgebrochen

Panschwitz-Kuckau, Siedlung
13.05.2016 – 14.05.2016, 07:30 Uhr

Elstra, Am Dobringer Steg
13.05.2016 – 14.05.2016, 12:45 Uhr

Aus einem in Panschwitz-Kuckau abgestellten Transporter Renault Master wurden diverse Elektrowerkzeuge entwendet. Der Diebstahlschaden wurde etwa 2.820 Euro beziffert. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 250 Euro.

Aus einem in Elstra abgestellten Transporter Opel Vivaro wurden diverse Werkzeuge einer Heizungsfirma entwendet. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 5.000 Euro beziffert. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 250 Euro.

 

Toyota gestohlen

Hoyerswerda, Frederic-Joliot-Curie-Straße
13.05.2016 – 14.05.2016, 07:00 Uhr

In der Nacht zum Samstag wurde durch Unbekannte in Hoyerswerda ein grauer Toyota Yaris Hybrid entwendet. Das drei Jahre alte Fahrzeug mit den amtlichen Kennzeichen HY LE 72 stand auf der Frederic-Joliot-Curie-Straße. Der Wert des Autos wurde auf etwa 12.000 Euro beziffert. Die Soko Kfz ermittelt. Nach dem Fahrzeug wird international gefahndet.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

Kupferkabel aus Wohnhaus entwendet

Zittau, Südstraße
23.04.2016 – 14-05-2016, 11:30 Uhr

Unbekannte drangen in ein derzeit im Umbau befindliches Wohnhaus ein. Es wurden mehrere Türen beschädigt und die Räumlichkeiten durchsucht. Die vorgefundenen Kabelrollen wurden entwendet. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden.

 

Transporter aufgebrochen

Niedercunnersdorf, Mühlgrabenweg
13.05.2016 – 14.05.2016, 09.50 Uhr

Aus einem in Niedercunnersdorf abgestellten Transporter VW T5 wurde durch Unbekannte ein zwei-Hand Trennschleifer der Marke „Stihl“ entwendet. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 250 Euro beziffert. Sachschaden am Fahrzeug entstand nicht.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen