1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sprayer gestellt

Medieninformation: 273/2016
Verantwortlich: Martin Hänel
Stand: 15.05.2016, 12:00 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Harthau – Feuerlöscher in Büro entleert

(Hc) Am 14. Mai 2016, 6.50 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch in ein Büro in der Peterstraße gemeldet. Die unbekannten Täter hatten nach dem 13. Mai 2016, 15 Uhr, die Eingangstür zum Büro aufgebrochen, in den Räumlichkeiten Schränke geöffnet und durchsucht. Vor Verlassen wurde der Inhalt eines vorgefundenen Feuerlöschers in den Räumen entleert. Angaben zum Entwendungs- und Sachschaden liegen noch nicht vor.

OT Wittgensdorf – Bargeld entwendet

(Hc) In die Büroräume einer Firma in der Fabrikstraße drangen Unbekannte vom Freitag zum Sonnabend ein. Beim Durchsuchen der Schränke wurden eine Geldkassette und eine Kaffeegelddose aufgefunden und mitgenommen. In den Behältnissen befand sich Bargeld von ca. 2 000 Euro. Der Sachschaden wurde mit 50 Euro angegeben.    

OT Markersdorf – Rentner überrumpelt

(Hc) Eine unbekannte Frau hat am Sonnabend, gegen 11 Uhr, einen 78-jährigen Rentner in der Robert-Siewert-Straße überrumpelt. Sie bot ihm ein T-Shirt zum Kauf an, drängte sich in die Wohnung und wollte es zusammengelegt auch gleich in den Schrank legen. Sie öffnete dazu mehrere Schranktüren und bewegte sich so durch die Wohnung. Zum Kauf kam es nicht. Nachdem die Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, stellte der Rentner den Diebstahl mehrerer Schmuckstücke im Wert von 800 Euro fest. Diese hatten sich in einer Dose befunden. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang, unbekannte Personen in die Wohnung zu lassen. Nutzen Sie die Sperrketten oder -bügel zur Sicherung der Tür.

 OT Zentrum – Fahrrad entwendet

(Hc) Ein, mit zwei weiteren Fahrrädern, an einem Fahrradständer mit mehreren Schlössern gesichertes Fahrrad wurde an der Galerie Roter Turm am Abend des 14. Mai 2016 entwendet. Die Fahrräder wurden gegen 19.30 Uhr abgestellt. Bei Rückkehr, gegen 22 Uhr, wurde der Diebstahl eines mattschwarzen Citybikes „Cannondale“ sowie zweier Fahrradschlösser festgestellt. Ein aufgeschnittenes Fahrradschloss lag noch am Ort. Der Wert des Fahrrades wurde mit 1 000 Euro angegeben.

OT Zentrum – Alkoholisiert unterwegs

(Ba) Ein Pkw VW (Fahrer: 29) wurde in der Nacht zum Sonntag, 2.50 Uhr, durch eine Polizeistreife einer Verkehrskontrolle auf der Mühlenstraße unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promillie. Der 29-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde durch die Beamten aufgenommen.

OT Röhrsdorf – Greifvogel im Tiefflug

(Ba) Ein Greifvogel überquerte am Samstag, 13.45 Uhr, im Tiefflug die Autobahn 72. Dabei kam es in Höhe Kilometer 108 zur Kollision mit einem Pkw Opel (Fahrer: 44), welcher die Autobahn von Leipzig Richtung Hof befuhr. Der Greifvogel flog weiter. Ob er sich dabei verletzte, ist unbekannt. Am Pkw Opel entstand Sachschaden in Höhe von 1 000 Euro.

OT Kaßberg – Hoher Sachschaden beim Auffahren

(Ba) Ein Pkw Skoda (Fahrer: 36) fuhr an der Ampelkreuzung Zwickauer Straße / Goethestraße, am Samstag, 10.10 Uhr, auf einen Pkw VW (Fahrerin: 44) auf, da die 44-Jährige bei Ampelschaltung Gelb anhielt. Die beiden Fahrzeuge waren auf der Zwickauer Straße stadteinwärts unterwegs. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Roßwein –  Mehrere  Papiertonnen angebrannt

(Hc) Am Sonnabend, gegen 21.50 Uhr, brannten in Roßwein Am Sportplatz und Am Stiefelweg Mülltonnen für Papier. Unbekannte hatten den Inhalt angezündet und dadurch einen Schaden von geschätzt 300 Euro verursacht. Die Feuerwehr war im Einsatz.

 Revierbereich Freiberg

Freiberg – Auf Parkplatz durch Unfall leicht verletzt

(Ba) Ein Kleintransporter Mercedes (Fahrer: 57) parkte am Samstagabend, 19.25 Uhr, auf einem Parkplatz auf dem Häuersteig vorwärts aus. Dabei kollidierte er mit einem Pkw Audi (Fahrer: 34), welcher gerade zwischen den Parkflächen entlang fuhr. Die Insassin (29) vom Pkw Audi wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 6 000 Euro geschätzt.

Oederan – Kradfahrer übersehen?

(Ba) Zur Kollision zwischen einem Krad KTM (Fahrer: 34) und einem Pkw Audi (Fahrerin: 55) kam es am Samstagmittag, 11.45 Uhr, auf der Kreuzung Staatsstraße 201 und der Ortsverbindungsstraße von Schönerstadt nach Memmendorf. Der Pkw Audi kam von Schönerstadt und wollte nach links auf die S 201 abbiegen. Der Kradfahrer befand sich auf der vorfahrtsberechtigten Straße von Hartha kommend in Richtung Oederan und versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht vermeiden. Der 34-Jährige verletzte sich dabei leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4 500 Euro.


Revierbereich Rochlitz

Taura – Motorsense gestohlen

(Hc) Durch einen unbekannten Täter wurde vom 12. Mai 2016 bis 14. Mai 2016 in einen Keller eines Wohnhauses an der Mittweidaer Straße eingebrochen. Er ließ eine Benzin-Motorsense, eine Bohrmaschine, eine Stichsäge, einen Pavillon und Benzin mitgehen. Der Entwendungsschaden wurde mit 380 Euro und der Sachschaden mit 10 Euro angegeben. 

 


Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Sprayer  gestellt

(Hc) Ein aufmerksamer Bürger informierte am Samstag, gegen 1.40 Uhr, die Polizei, weil er mehrere Personen an einem Stromkasten an der Schneeberger Straße hantieren sah. Die Polizei stellte bei Eintreffen einen frischen Schriftzug in roter Farbe an diesem Stromkasten fest. Weitere frische Schriftzüge wurden am Uferweg und an der Brücke der B 180 gefunden. Bei der Suche nach den Tätern konnten in der Hartensteiner Straße drei Jugendliche (16 bis 18 Jahre) gestellt werden. Bei diesen wurde Spray in roter Farbe aufgefunden. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen. Die Tathandlung wurde von den Jugendlichen zugegeben. Der Sachschaden  wurde auf 1 000 Euro geschätzt.

Oelsnitz – Mädchen mit Leichtkraftrad gegen Baum

(Ba) Am Samstag, 10.50 Uhr, fuhr ein 14-jähriges Mädchen mit einer Kindercrossmaschine einen Waldweg in der Nähe der Friedhofstraße entlang. In einer Rechtskurve im Wald kam das Kind nach links vom Weg ab und fuhr gegen einen Baum. Die 14-Jährige verletzte sich dabei schwer. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Jahnsdorf – Audi gegen Wildschwein

(Ba) Schwarzwild verursachte in der Nacht zum Sonntag, 0 Uhr, einen Sachschaden in Höhe von 5 000 Euro. Das Tier kollidierte mit einem Pkw Audi (Fahrer: 33), als es die Stollberger Straße (B 169) überquerte. Das Wildschwein verendete.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020