1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lengenfeld: Bremse und Gaspedal verwechselt // Zwickau: 18-Jähriger demoliert Notunterkunft

Medieninformation: 290/2016
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 18.05.2016, 12:45 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Bremse und Gaspedal verwechselt

Lengenfeld– (AH) Die Bundesstraße 94 war für etwa eine Stunde gesperrt, nachdem es zwischen Lengenfeld und Rodewisch zu einem Verkehrsunfall gekommen war. Gegen 15 Uhr wollte eine 70 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw Citroen von einem Parkplatz am Ortsausgang Lengenfeld nach links auf die B 94 auffahren. Sie verwechselte dabei Gaspedal und Bremse und stieß deshalb mit einem aus Richtung Rodewisch kommenden Pkw Opel zusammen. Die 65-jährige Opel-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand mit 18.000 Euro Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Lengenfeld wurde alarmiert, um an der Unfallstelle ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

18-Jähriger demoliert Notunterkunft

Zwickau– (AH) Mehrere Streifenwagen des Polizeirevieres Zwickau kamen am Dienstagnachmittag zum Einsatz, weil ein pakistanischer Asylbewerber in seiner Notunterkunft Am Westsachsenstadion völlig austickte. Der 18-jährige war aus Unmut über die Zuteilung seines Taschengeldes in heftigen Streit mit der Einrichtungsleitung geraten. Schließlich trat er gegen mehrere Trennwände, wobei er Sachschaden in dreistelliger Höhe verursachte. Mehreren Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes trat er ebenso aggressiv gegenüber. Unter anderem schlug er mit einem Stuhl nach ihnen, wobei zum Glück niemand verletzt wurde. Da der 18-Jährige kaum zu bändigen war und die Lage vor Ort zu eskalieren drohte, mussten ihm Handfesseln angelegt werden. Die Nacht verbrachte der junge Mann in Polizeigewahrsam.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.